LeichtathletikBerichte

3. Hunsrücktrail Mörschied

Auch dieses Jahr bewältigten wieder vier Athleten des VfL die anspruchsvolle Strecke des Hunsrücktrails in Mörschied. Zweimal Platz eins gab es für Kerstin Alt und Hans Knieling und Platz fünf für Hartmut Conrad über die sehr anstrengende Strecke über 26 Kilometer. Petra Schneider holte ebenfalls Platz zwei über die 6 Kilometer.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Kerstin Alt W50 26 km 2:31,38 Std. 1.
Hartmut Conrad M50 26 km 2.24,21 Std. 5.
Hans Knieling M65 26 km 2:31,38 Std. 1.
Petra Schneider W45 6 km 37:13 min. 2.

7. Vatertagslauf Rhaunen

Sehr gute Platzierungen gab es für unser Läufer beim 7. Vatertagslauf in Rhaunen. Hans Knieling und Nicholas Fetzer wurden erste in ihrer Alterklasse. Auf einen sehr guten zweiten Platz lief Petra Schneider in der Altersklasse W45. Hartmut Conrad lief auf Platz drei und Frank Kube auf Platz fünf. Nachfolgend die Ergebnisse im einzeln.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Petra Schneider W45 5.000 m 36:02,5 min. 2.
Nicholas Fetzer U23 5.000 m 23:57,7 min. 1.
Hartmut Conrad M50 10.000 m 42:56,3 3.
Frank Kube M50 10.000 m 48:12,2 5.
Hans Knieling M65 10.000 m 44:11,2 1.

Bahneröffnung mit Kreiseinzelmeisterschaften

Top Ergebnisse und wieder einmal ein großes Aufgebot an Athleten von Seiten des VfL Algenrodt bei der Bahneröffnung mit Kreiseinzelmeisterschaften in Birkenfeld. Mit 19 Kreismeistertiteln und 6 Vize-Kreismeistertitel war es auch ein sehr erfolgreiches Wochende. Sehr stark waren wieder einmal Frank (M50) und sein Sohn Nicholas Fetzer (Männer) die alleine 7 Titel einheimsten. 3 Titel erkämpfte sich auch Laura Düren in der Alterklasse W40. Den Vereinsrekord im Hochsprung (1,35 m) verpasste David Jochen Fickert knapp um 3 cm und wurde mit übersprungenen 1,32 Meter Kreismeister. Seinen eigenen Vereinsrekord aus dem letzten Jahr (20:57,81 min.) verbesserte Hartmut Conrad (M50) über die 5.000 Meter auf 20:56,43 Minuten. Ihren ersten Lauf über die 400 Meter lief Nadine Laura Hirth (W35) und meinte „dass war brutal“ und stellte nebenbei ebenfalls einen neuen Vereinsrekord (71,53 sec.) auf. Später lief sie auch noch 5.000 Meter und verbesserte auch hier ihren eignen Vereinsrekord (24:19,13 min.) aus dem letzten Jahr auf 24:08,34 Minuten. Einen neuen Vereinsrekord aufstellen konnte Jonas Lang in der Alterklasse M10 über die 800 Meter. Er verbesserte den Rekord aus dem letzten Jahr von Tom Lorenz (3:19,90 min.) auf 3:14,76 Minuten.

 

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Jan-Luca Basten M10 50 m 9,13 sec. 6.
    800 m 3:38,80 min. 9.
    Weitsprung 3,17 m 7.
Jonas Lang M10 50m 9,17 sec. 7.
    800 m 3:14,76 min. 5.
    Weitsprun 2,92 m 10.
Jana Welz W11 50 m 8,66 sec. 6.
    Hochsprung 1,08 m 2.
    Schlagballwurf 23,00 m 3.
Marvin Schimikowski M12 75 m 12,51 sec. 3.
    Weitsprung 3,32 m 3.
    Diskuswurf 15,44 m 1.
David Jochen Fickert M14 Hochsprung 1,32 m 1.
    Weitsprung 3,89 m 1.
    Kugelstoßen 5,45 m 2.
    Diskuswurf 16,11 m 2.
Jonas Bennoit männl. Jugend U20 5.000 m 19:39,91 min. 1.
Nicholas Fetzer Männer 200 m 27:29 sec. 1.
    400 m 60,91 sec. 1.
    800 m 2:24,94 min. 1.
    5.000 m 20:55,02 min. 1.
Nadine Laura Hirth W35 400 m 73,51 sec. 1.
    5.000 m 24:08,34 min. 1.
Laura Düren W45 100 m 16,66 sec. 1.
    Weitsprung 3,77 m 1.
    Kugelstoßen 7,11 m 1.
Petra Schneider W45 100 m 18,96 sec. 2.
    Kugelstoßen 6,84 m 2.
    Diskuswurf 20,63 m 1.
Frank Fetzer M50 200 m 27,59 sec. 1.
    400 m 61,27 sec. 1.
    800 m 2:35,54 min. 1.
    5.000 m 21:07,81 min. 3.
Hartmut Conrad M50 5.000 m 20:56,43 min. 1.
Jochen Fickert M50 5.000 m 26:28,07 min. 4.
Hans Knieling M65 5.000 m 21:16,19 min. 1.
Willi Knieling M70 5.000 m 44:50,61 min. 2.
Klaus Schön M80 5.000 m 39:48,89 min. 1.

Globus-Marathon St. Wendel

Am Sonntag, den 30.04.2017, wurde zum elften Mal der Globus-Marathon in St. Wendel ausgetragen. Über die Halbmarathon-Distanz ging für den VfL Dirk Mittelstädt und Hans Knieling an den Start. Dirk konnte in der Altersklasse M45 Platz 23. in der Zeit 1:42.30,8 Stunden belegen. Hans erkämpfte sich Platz 2. In der Altersklasse M65 in der Zeit von 1:37.42,7 Stunden.

9. TEBA Radweglauf Hermeskeil

Am Samstag, den 29.04.2017, ging Klaus Schön in der Altersklasse M80 beim 9. TEBA Radweglauf in Hermeskeil an den Start. Er belegte über die 5 Kilometer den ersten Platz in der Zeit von 39:16 Minuten.

Seniorensportler des Jahres 2016

Am Samstag, den 01.04.2017, ehrte der Stadtverband Sporttreibender Vereine in der Göttenbach-Aula die Seniorensportler des Jahres. Sehr stark vertreten waren die Leichtathleten des VfL Algenrodt. Den zweiten Platz erreichten Kerstin Alt, Frank Fetzer und Hans Knieling. Einen dritten Platz erreichte Margarethe Naumann.

Läufernachmittag LAZ Birkenfeld

Bei optimalen Bedingungen und sehr schönem Frühlingswetter eröffnete das LAZ Birkenfeld die Freiluft-Laufsaison im Birkenfelder Stadion Am Berg. Hier konnten unsere Athleten ihre Frühjahrform über meist seltenen gelaufenen Wettkampfdistanzen prüfen. So konnte Carolin Mannweiler dreimal auf Platz eins laufen. Seinen ersten Wettkampf auf der Bahn absolvierte Markus Loch und lief direkt zweimal auf Platz eins. Das Highlight für die Athleten war mit Sicherheit die Schwedenstaffel. Hier musste der Startläufer/in (Petra Schneider) die 100 Meter, Markus Loch ( 200 Meter), Carolin Mannweiler (300 Meter) und Nicholas Fetzer die 400 Meter sprinten. Hier erreichten sie gegenüber den wesentlich jüngeren Staffeln des LAZ Birkenfeld und der LG Idar-Oberstein den dritten Platz in 2:40,87 Minuten.

Name AK Disziplin Zeit Platzierung
Marvin Schimikowski M12 75 m 12,34 sec. 2.
    800 m 3:22,02 min. 2.
Carolin Mannweiler Frauen 75 m 11,75 sec. 1.
    150 m 24,06 sec. 1.
    Meile 6:45,03 1.
Nadine Laura Hirth W35 3.000 m 14:17,93 min. 1.
Markus Loch M35 75 m 10,53 sec. 1.
    Meile 6:54,42 min. 1.
Kerstin Alt W50 3.000 m 12:45,20 min. 1.
Hartmut Conrad M50 3.000 m 12:09,18 min. 1.
Hans Knieling M65 3.000 m 12:32,82 min. 1.
Nicholas Fetzer/Markus Loch Petra Schneider/Carolin Mannweiler Schwedenstaffel 2:40,87 3.

Werfertag LG Idar-Oberstein

Bei sehr guten äußeren Bedingungen fand am vergangenen Wochenende die Werfertage der LG Idar-Oberstein statt. Seinen ersten Wettkampf absolvierte im Kugelstoßen Marvin Schimikowski. Hier konnte er mit 5,46 Meter den ersten Platz belegen.

Name AK Disziplin Weite Platzierung
Marvin Schimikowski M12 Kugelstoßen 5,46 m 1.
Niklas Tollens M14 Kugelstoßen 5,95 m 2.
    Diskuswurf 20,24 m 2.
Petra Schneider W45 Kugelstoßen 6,72 m 1.
    Diskuswurf 21,51 m 1.
Laura Düren   Speerwurf 20,83 m 1.

4. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie 2017

Am Samstag, den 26.03.2017, wurde der letzte von insgesamt 4 Läufen der 8. OIE-Nahe-Crosslauf-Serie 2017 in Weierbach gestartet. Unsere Athleten beenden die Serie auch in diesem Jahr wieder mit 12 Podiumsplätzen. In einer sehr guten Form zeigten sich auch in Weierbach wieder Jonas Bennoit und Nicholas Fetzer. Jonas kam als Gesamtsiebter und Nicholas als achter über die Mittelstrecke ins Ziel. Einen starken Lauf absolvierte Louisa Hey. Sie kam als sechst schnellste Läuferin in der weiblichen Konkurrenz ins Ziel. Aber auch bei den "kleinen" wachsen mit Kimi Hartmann und Florian Kuhn zwei Talente nach. Nachfolgend die Ergebnisse von Weierbach und der Endstand der Serie.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Kimi Hartmann M09 920m 4:09,30 min. 2.
Florian Kuhn M09 920m 5:30,76 min. 8.
David Jochen Fickert M14 1.320m 6:07,35 min. 2.
Niklas Tollens M14 1.320m 6:12,79 min. 3.
Nadine Laura Hirth W35 3.960m 19:26,25 min. 2.
Petra Schneider W45 3.960m 23:05,30 min. 1.
Louisa Hey weibl. Jugend U18 3.960m 19:26,85 min. 2.
Nicholas Fetzer Männer 3.960m 15:46,10 min. 1.
Jonas Bennoit männl. Jugend U20 3.960m 15:31,82 min. 1.
Jochen Fickert M50 3.960m 21:24,94 min. 5.
Kerstin Alt W50 7.920m 37:32,13 min. 1.
Hartmut Conrad M50 7.920m 36:00,11 min. 3.
Hans Knieling M65 7.920m 36:02,67 min. 1.

Serienwertung nach 4 Läufen Endstand

Name AK Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Summe 3 beste Pl. Platz
Kimi Hartmann M9 -- 1 2 2 5 2
David Jochen Fickert M14 1 -- 3 2 6 2
Niklas Tollens M14 2 2 4 3 7 3
M I T T E L S T R E C K E              
Nadine Laura Hirth W35 1 1 1 2 3 1
Petra Schneider W45 -- 4 5 1 10 4
Jonas Bennoit MJU20 1 1 2 1 3 1
Nicholas Fetzer Männer 4 2 5 1 7 2
Jochen Fickert M50 6 6 5 5 16 5
Willi Knieling M70 1 1 1 -- 3 1
Klaus Schön M80 2 3 4 -- 9 3
L A N G S T R E C K E              
Kerstin Alt W50 1 1 2 1 3 1
Hartmut Conradt M50 3 5 4 3 10 3
Thomas Alt M55 2 3 2 -- 7 2
Hans Knieling M65 1 1 1 1 3 1

Hallensportfest des TV 1848 Oberstein

Ein Tag nach dem Crosslauf in Hahnenbach gingen David Jochen und Niklas beim Hallensportfest des TV 1848 Oberstein nochmals an den Start. Einen spannenden Wettkampf boten sich beide im Kugelstoßen und im Hochsprung. Mit 6,08 Meter im letzten Versuch entschied Niklas den Kugelstoßwettbewerb für sich. David stieß die Kugel auf 5,57 Meter. Beide stellten mit der 4-Kilokugel eine neue persönliche Bestleistung auf. Im Hochsprung war es besonders spannend da beide mit 1,30 Meter ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung aufstellten. Letztendlich ging Platz eins an David Jochen da er über die 1,25 Meter keinen Fehlversuch hatte und Niklas "erst" im zweiten Versuch die Höhe meisterte.

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
David Jochen Fickert M14 60m 9,88 sec. 2.
    60m Hürden 12,83 sec. 2.
    Hochsprung 1,30 m 1.
    Kugelstoßen 5,57 m 4.
Niklas Tollens M14 60m Hürden 11,80 sec. 1.
    Hochsprung 1,30 m 2.
    Kugelstoßen 6,08 m 3.

3. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 11.03.2017, fand in Hahnenbach der 3. Lauf der OIE-Nahe-Crosslauf-Serie statt. Ihren ersten Lauf absolvierten Kimi Hartmann und Florian Kuhn in der Alterklasse M9. Über die 600 Meter lief Kimi auf Platz zwei in 2:15 Minuten und Florian auf Platz acht in 3:06 Minuten. Nach einer längeren Pause ging Louisa Hey in der weiblichen Jugend U18 an den Start. Sie belegte mit sehr guten 20:00 Minuten den zweiten Platz. Sehr zufrieden mit seinem Lauf war Jochen Fickert. Er konnte seine Zeit gegenüber dem Vorjahr um 1:13 Minuten verbessern.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Kimi Hartmann M9 600m 2:15 min. 2.
Florian Kuhn M9 600m 3:06 min. 8.
David Jochen Fickert M14 1.800m 9:39 min. 3.
Niklas Tollens M14 1.800m 9:50 min. 4.
Louisa Hey WJU18 3.800m 20:00 min. 2.
Jonas Bennoit MJU20 3.800m 15:19 min. 2.
Nicholas Fetzer Männer 3.800m 15:29 min. 5.
Nadine Laura Hirth W35 3.800m 19:07 min. 1.
Petra Schneider W45 3.800m 24:10 min. 5.
Jochen Fickert M50 3.800m 20:59 min. 5.
Willi Knieling M70 3.800m 36:16 min. 1.
Klaus Schön M80 3.800m 31:59 min. 4.
Kerstin Alt W50 7.800m 38:26 min. 2.
Hartmut Conrad M50 7.800m 35:53 min. 4.
Frank Kube M50 7.800m 38:44 min. 6.
Thomas Alt M55 7.800m 36:14 min. 2.
Hans Knieling M65 7.800m 36:53 min. 1.

2. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie 2017

18 Athleten gingen beim 2. Lauf der OIE-Nahe-Crosslauf-Serie an den Start. Für unsere Athleten war es eine zusätzliche Motivation, denn der Lauf wurde als Kreismeisterschaft gewertet. Ganze 10 Titel und drei Vizemeisterschaften war die stolze Ausbeute. Einen starken Lauf boten Jonas Bennoit und Nicholas Fetzer. Schnellster VfL-Athlet über die 3.700 Meter war Jonas mit der Klassezeit von 14:46,4 Minuten. Nicholas überquerte die Ziellinie ebenfalls in sehr guten 15:01,6 Minuten. Sehr schnell unterwegs war auch Carolin Mannweiler (16:59,4 min.) die als Gesamtzweite bei den Frauen ins Ziel kam. Ihren ersten Crosslauf absolvierten Lisanne Marie und ihr Vater Markus Loch. Lisanne belegte einen guten fünften Platz und Markus sicherte sich den Kreismeistertitel in der M35.

 

 

Name AK Distanz Zeit Platzierung (KM)
Lisanne Marie Loch W11 900 Meter 4:36,8 min. 5. (5.)
Niklas Tollens M14 1.850 Meter 9:22,6 min. 2. (2.)
Carolin Mannweiler Frauen 3.700 Meter 16:59,4 min. 1. (1.)
Nadine Laura Hirth W35 3.700 Meter 18:02,2 min. 1. (1.)
Heike Bennoit W45 3.700 Meter 18:41,3 min. 2. (2.)
Petra Schneider W45 3.700 Meter 22:22,5 min. 4. (4.)
Jonas Bennoit männl. Jugend U20 3.700 Meter 14:46,4 min. 1 (1)
Nicholas Fetzer Männer 3.700 Meter 15:01,6 min. 2. (1.)
Markus Loch M35 3.700 Meter 19:01,5 min. 5. (1.)
Frank Fetzer M50 3.700 Meter 16:32,0 min. 3. (2.)
Jochen Fickert M50 3.700 Meter 20:47,6 min. 6. (4.)
Willi Knieling M70 3.700 Meter 36:25,7 min. 1. (1.)
Klaus Schön M80 3.700 Meter 33:00,9 min. 3. (1.)
Kerstin Alt W50 7.400 Meter 35:28,4 min. 1. (1.)
Hartmut Conrad M50 7.400 Meter 33:59,6 min. 5. (3.)
Frank Kube M50 7.400 Meter 37:10,9 min. 9. (4.)
Thomas Alt M55 7.400 Meter 35:15,8 min. 3. (1.)
Hans Knieling M65 7.400 Meter 33:38,7 min. 1. (1.)

Kerstin Alt wird Rheinland-Meisterin

Die VfL-Athleten gehen mit einem großen Aufgebot von 13 Läufern bei den Rheinlandmeisterschaften im Crosslauf an den Start. Kerstin Alt nutzte den Heimvorteil und gewann in Weierbach über 3.960 Meter in der Alterklasse W50 in 18.24 Minuten. Auf Platz zwei in der Alterklasse M65 lief Hans Knieling (5.300 Meter) in 23:22 Minuten. Auf einen sehr guten dritten Platz bei starker Konkurrenz lief Jonas Bennoit (15:52 min.) in der Alterklasse U20. Auf einen dritten Platz konnten in der Mannschaftswertung M50/55 Hartmut Conradt, Frank Fetzer und Thomas Alt laufen. Ebenfalls auf einen dritten Platz erreichten Willi Knieling (M70) und Klaus Schön in der M80. Nachfolgend die Ergebnisse:

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Klaus Schön M80 5.300 Meter 42:50 min. 3.
Willi Knieling M70 5.300 Meter 53:08 min. 3.
Hans Knieling M65 5.300 Meter 23:22 min. 2.
Conradt H./Fetzer F./Alt T. M50/55 Mannschaftswertung 5.300 Meter 1:09,33 Std. 3.
Hartmut Conradt M50 5.300 Meter 23:29 min. 9.
Frank Fetzer M50 5.300 Meter 23:55 min. 10.
Frank Kube M50 5.300 Meter 25:18 min. 12.
Jochen Fickert M50 5.300 Meter 30:22 min. 13.
Kerstin Alt W50 3.960 Meter 18:24 min. 1.
Heike Bennoit W45 3.960 Meter 21:03 min. 7.
Petra Schneider W45 3.960 Meter 24:27 min. 8.
Nicholas Fetzer U23 3.960 Meter 16:42 min. 7.
Jonas Bennoit U20 3.960 Meter 15:52 min. 3.

Jana Welz wird erste im Hochsprung

Einzige Atheltin des VfL beim Hallensportfest der LG Idar-Oberstein, David und Niklas waren auf Klassenfahrt, war Jana Welz. Im Hochsprung erreichte sie einen guten ersten Platz mit 1,10 Meter. Im 2 x 30 Meter-Sprint erreichte sie Platz vier in 11,42 Sekunden.

Jahresabschlußfeier 2016

Eine starke Truppe – die Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt

 

Nach einer erfolgreichen Sommer- und Herbstsaison fand am 23. Januar 2017 in der Schulturnhalle Algenrodt die Jahresabschlußfeier für das Jahr 2016 der Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt statt.

Abteilungsleiterin und Trainerin Margarethe Naumann, Trainerin Laura Düren sowie Trainer Jochen Fickert und Frank Fetzer dankten allen Leichtathleten und ihren Eltern für die Teilnahme am Training, an den Wettkämpfen und für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2016. Naumann dankte den Trainern für Ihr Engagement und für die Vorbereitung der Trainingsstunden sowie für die Betreuung der Kinder bei den Wettkämpfen.

Naumann überreichte Pokale und Geldgutscheine für besondere Leistungen und ehrte die Sportlerinnen und Sportler, die 2016 das Sportabzeichen erlangten.

Naumann hob die besonderen Leistungen hervor von Frank Fetzer, AK M 50. Fetzer wurde Südwestdeutscher Meister über 100 m, 200 m und 400 m.

Hans Knieling, AK M 65. Knieling wurde Südwestdeutscher Meister über 5.000 m sowie Rheinlandmeister im Cross über 5.550 m, über 10 km Straßenlauf und über 10.000 m.

Kerstin Alt, AK W 50, wurde Südwestdeutsche Meisterin über 3.000 m und Rheinlandmeisterin über 10.000 m.

Ebenfalls Rheinlandmeisterin wurde Nadine Laura Hirth, AK W 35, im Crosslauf über 3.300 m.

Naumann lobte weiter den vielseitigen Athleten Frank Fetzer, der über 200 m, 400 m, im Weitsprung und im Speerwurf jeweils Plätze 2 bei Rheinlandmeisterschaften erreichte.

Ebenso lobte Naumann die guten Platzierungen im Rheinland unter den besten 10 ihrer Altersklasse von: Hans Knieling (5x), Frank Fetzer (4x), Kerstin Alt (3x), Laura Düren (2x), Nadine Laura Hirth (2x), Margarethe Naumann (2x), Schneider, Petra (1x), Hartmut Conrad (1x), Willi Knieling (1x), Niklas Tollens (1x) und David Jochen Fickert (1x),

Vorgenannte Athleten erhielten als Geschenk je ein Exemplar der Rheinland-Bestenliste für das Jahr 2016.

Naumann ist besonders stolz auf das sehr gute Abschneiden der Leichtathleten des VfL Algenrodt in der Vereinswertung des LV Rheinland. Die Athleten erkämpften den 25. Platz unter 63 gewerteten Vereinen, ein großer Erfolg.

Mit einem Pokal geehrt wurden für ihre guten Leistungen und Trainingsfleiß:

Lia Sophie Vogt, Finja Schütz, Zoe-May Fink, Sophie Forster, Jana Welz, Kimi Hartmann, Florian Kuhn, David Jochen Fickert

Geldgutscheine erhielten für mehrfach errungene Kreismeistertitel:

Frank Fetzer (100 m, 200 m, 800 m, 5.000 m, Weitsprung, Kugelstoß, Speerwurf, Cross)

Zoe-May Fink (Dreikampf, 50 m, 800 m, Weitsprung, Crosslauf)

Niklas Tollens (60 m Hürden, Weitsprung, Dreikampf)

Laura Düren (100 m, Kugel)

Nadine Laura Hirth (Cross, 5.000 m)

Nicholas Fetzer (800 m, 5.000 m)

Hans Knieling (Cross, 5.000 m)

Carolin Mannweiler (800 m, Kugelstoß)

David Jochen Fickert (Cross, Hochsprung)

Den weiteren erfolgreichen Kreismeisterinnen und Kreismeistern:

Jana Welz (800 m) / Valeria Mager (Dreikampf) / Alexa Schneider (Hochsprung) / Kerstin Alt (5.000 m) / Tom Lorenz (Dreikampf) / Adrian Hirsch (800 m) / Jonas Benoit (5000 m) / Kai Eckardt (Cross) / Willi Knieling (Cross) / Klaus Schön (Cross) / Hartmut Conrad (Cross) dankte Abteilungsleiterin Naumann ebenfalls besonders herzlich.

 

Sportabzeichen errangen:

Schülerinnen und Schüler:

Gold Alexa Schneider (8), Lennox Düren (8), David Jochen Fickert (7), Niklas Tollens (6), Ian Posselt (2)

Lia Sophie Vogt (2), Finja Schütz (2)

Silber: Maximilian Heinz (3), Sophia Mittelstädt (2), Jil Posselt (2), Maja Eckardt (2), Kimi Hartmann (1),

Jan Luca Basten (1), Lisanne Loch (1)

Bronze: Juliane Winter (1)

Erwachsene:

Gold: Laura Düren (9), Margarethe Naumann (29), Frank Fetzer (15), Carolin Mannweiler (7),

Peter Borchert (39), Kai Eckardt (2), Tanja Becker (2), Petra Schneider (4)

Silber: Katrin Eckardt (2)

 

 

1. Lauf OIE-Nahe-Cross-Laufserie 2017

Am Samstag wurde der erste Lauf zur 8. OIE-Nahe-Cross-Laufserie in Oberbrombach gestartet. Bei kühlen Temperaturen und einer Schneebedeckten Strecke konnten unsere Athleten sehr gute Platzierungen erlaufen. Trotz den schwierigen Bedingungen auf der Strecke konnten Nadine, Jonas und Nicholas ihre Zeiten gegenüber dem letzten Jahr verbessern. Bei zwölf Startern konnten sehr gute 10 Podiumsplätze erreicht werden.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
David Jochen Fickert M14 1.240 m 6:27,9 1.
Niklas Tollens M14 1.240 m 6:40,5 2.
Nadine Laura Hirth W35 3.700 m 20:14,4 1.
Nicholas Fetzer Männer 3.700 m 17:29,3 4.
Jonas Bennoit männl. Jugend U20 3.700 m 16:31,7 1.
Jochen Fickert M50 3.700 m 24:01,8 6.
Willi Knieling M70 3.700 m 40:06,0 1.
Klaus Schön M80 3.700 m 37:50,0 2.
Kerstin Alt W50 7.400 m 40:34,7 1.
Hartmut Conrad M50 7.400 m 37:19,9 3.
Thomas Alt M55 7.400 m 37:24,7 2.
Hans Knieling M65 7.400 m 38:06,9 1.

Silvesterlauf in Mörschied

Am letzten Tag im Jahr gingen nochmals 14 Läufer beim 33. Silvesterlauf in Mörschied an den Start. Bei strahlendem Sonnenschein aber sehr kühlen Temperaturen von - 6 Grad konnte Carolin Mannweiler ihren Vorjahressieg wiederholen. Sie kam als erste Frau über die 3.000 Meter mit der sehr starken Zeit von 13:54 Minuten ins Ziel. Im Gesamtergebnis war es für den VfL mit sieben Podiumsplätze ein sehr gutes Endresultat.

Ergebnis

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Thomas Alt M55 10.000 m 45:10 2.
Kerstin Alt W50 10.000 m 47:42 1.
Hartmut Conradt M50 10.000 m 45:37 4.
Frank Kube M50 10.000 m 49:38 8.
Nicholas Fetzer Männer 10.000 m 45:24 5.
Klaus Schön M70 & älter 3.000 m 24:44 4.
Willi Knieling M70 & älter 3.000 m 29:54 5.
Hans Knieling M60 3.000 m 14:50 2.
Jochen Fickert M50 3.000 m 16:44 6.
Petra Schneider W40 3.000 m 18:53 4.
Nadine Laura Hirth W30 3.000 m 14:56 1.
Carolin Mannweiler Frauen 3.000 m 13:54 1.
Annika Petra Fickert weibl. Jug. U20 3.000 m 18:45 2.
Niklas Tollens U14 1.200 m 5:30 3.

David Jochen und Niklas werden mit U14-Cup ausgezeichnet

Am Samstag, den 12.11.2016, wurden beim Kreistag der Leichtathleten in Algenrodt David Jochen Fickert und Niklas Tollens ausgezeichnet. Beim Jugend U14-Cup ging der Sieg bei der männlichen Jugend nach 2015 auch in diesem Jahr wieder an David Jochen Fickert mit sehr guten 368 Punkten. In der ewigen Bestenliste belegt er ebenfalls den ersten Platz der seit 1999 Bestand hatte. Auf Platz zwei (wie im Vorjahr) folgte sein Vereinskamerad Niklas Tollens mit 295 Punkten. Er verbesserte sich ebenfalls in der ewigen Bestenliste von Platz sechzehn auf Platz sechs. Eine Überraschung gab es noch für Margarethe Naumann. Wolfgang Röske und Wener Hofrath ehrten Margarethe für 30 Jahre Vorstandsarbeit. Herzlichen Glückwunsch an alle.

Schwarzwald-Marathon

Beim 49. Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen ging für den VfL Algenrodt Hans Knieling über die Halbmarathon-Distanz an den Start. Bei sehr schwierigen äußeren Bedingungen von gerade mal 2 Grad über Null konnte er nach 2009 seinen zweiten Sieg in seiner Alterklasse feiern. Nach 1:37,32 Stunde erreichte er in einem stark besetzten Teilnehmerfeld der M65 von 20 Läufern als erster das Ziel.

Werfer & Springertag TUS Kirn

Sehr erfolgreich kehrten unsere Athleten vom Werfer & Springertag des TUS Kirn zurück. Bei idealem Wetter waren die Bedingungen für persönliche Bestleistungen nahezu perfekt. Allen voran zeigte David Jochen Fickert einen perfekten Wettkampf. Mit fünf persönlichen Bestleistungen kehrte er von Kirn zurück. Aber Jana Welz, Marvin Schimikowski und Niklas Tollens konnten ebenfalls neue Bestleistungen aufstellen.

Name AK Disziplin Weite Platzierung
Jana Welz W10 Ballwurf 23,00 m 2.
    Weitsprung 3,11 m 2.
Marvin Schimikowski M11 Ballwurf 39,50 m 1.
    Weitsprung 3,27 m 1.
David Jochen Fickert M13 Ballwurf 31,00 m 3.
    Weitsprung 3,99 m 1.
    Speerwurf 20,26 m 1.
    Kugelstoßen 6,38 m 2.
    Diskuswurf 19,05 m 3.
Niklas Tollens   Ballwurf 35,00 m 2.
    Weitsprung 3,96 m 2.
    Speerwurf 18,92 m 2.
    Kugelstoßen 6,15 m 3.
    Diskuswurf 20,36 m 2.
Petra Schneider Frauen Kugelstoßen 6,75 m 6.
    Diskuswurf 22,15 m 5.

Idar-Obersteiner Felsenkirche-Treppenlauf

Beim zweiten Idar-Obersteiner Felsenkirche-Treppenlauf spielte das Wetter gerade noch einmal mit sodass unsere Athleten sehr gute Ergebnisse erzielten. Carolin Mannweiler lief bei ihrem ersten Treppenlauf gleich mal einen neuen Streckenrekord über die "kurze Strecke". Nicholas & Frank Fetzer liefen wieder einmal beide Strecken und erzielten sehr gute Platzierungen.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Carolin Mannweiler Frauen kurz 26:44,27 min. 1.
Anke Werle W45 kurz 29:46,48 min. 1.
Katrin Eckardt W35 kurz 31:36,73 min. 1.
Anita Dahm W45 kurz 31:51,40 min. 4.
Petra Schneider W45 kurz 34:46,46 min. 6.
Nicholas Fetzer Männer kurz 22:28,01 min. 1.
Frank Fetzer M50 kurz 22:37,70 min. 1.
Kai Eckardt M35 kurz 26:25,72 min. 3.
Stefan Werle M50 kurz 31:51,74 min. 3.
Frank Fetzer M50 lang 35:11,21 min. 2.
Lukas Dahm MU18 lang 35:54,95 min. 1.
Nicholas Fetzer Männer lang 37:54,64 min. 6.
Martin Bigdon M45 lang 43:29,85 min. 5.

Frank Fetzer knackt 16 Jahre alten Rheinland-Rekord

Frank Fetzer (VfL Algenrodt) erzielte bei den Süddeutschen Seniorenmehrkampf-Meisterschaften das von ihm erwartete sehr gute Ergebnis und pulverisierte den 16-Jahre alten Rheinlandrekord in der Altersklasse M50 um bärenstarke 634 Punkte. Mit 4,73 Meter im Weitsprung und 546 Punkte gelang ihm ein guter Start in den Wettkampf. 39,75 Meter im Speerwurf bedeuteten 571 Punkte, 27,22 sec. im 200 Meter-Lauf mit 665 Punkte und dem Diskuswurf mit 21,24 Meter und 304 Punkten lag er auf Platz acht vor dem abschließenden 1.500 Meter-Lauf. In diesem Lauf ließ er der Konkurrenz keine Chance und siegte in 4:59,12 Minuten mit über 30 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Mit diesem sehr guten Lauf schaffte er noch den Sprung auf Platz vier (wenn er in die Wertung gekommen wäre) mit insgesamt 2.890 Punkten.

Werfertag LG Idar-Oberstein

Bei sehr guten äußeren Bedingungen konnten unsere Athleten nochmals gute Ergebnisse und Platzierungen erreichen. Neue persönliche Bestleistungen konnten Niklas im Kugelstoßen, David Jochen im Diskuswurf, Petra im Diskuswurf und Margarehe ebenfalls im Diskuswurf aufstellen.

Name AK Disziplin Weite Platzierung
Tollens Niklas M13 Kugelstoßen 6,49 m 2.
    Diskuswurf 17,05 m 3.
    Speerwurf 19,60 m 2.
David Jochen Fickert M13 Kugelstoßen 6,05 m 3.
    Diskuswurf 17,97 m 2.
    Speerwurf 12,08 m 3.
Petra Schneider W45 Kugelstoßen 6,72 m 1.
    Diskuswurf 21,95 m 1.
Margarethe Naumann W65 Kugelstoßen 5,62 m 1.
    Diskuswurf 12,19 m 1.

Abendsportfest LAZ Birkenfeld

Einige Athelten des VfL nutzten nochmals bei der letzten Bahnveranstaltung im Kreis Birkenfeld ihre Bestleistungen zu verbessern. So konnten alle 3.000 Meter-Läufer ihre Bestzeiten nochmals verbessern. Nochmals aufhorchen ließ unser Nachwuchstalent Zoe May Fink über die 800 Meter. Die elfjährige Schülerin startete in der W12 und gewann souverän in der Zeit von 2:56,04 Minuten. Ebenfalls richtig starke Zeiten über die 800 Meter liefen Frank Fetzer und sein Sohn Nicholas.

Zoe-May Fink
Petra Schneider
Frank Fetzer
Margarehte Naumann
Name AK Disziplin Weite/Zeit Platzierung
Zoe-May Fink W12 800m 2:56,04 min. 1.
    Weitsprung 3,87 m 2.
David Jochen Fickert M13 Weitsprung 3,80 m 3.
Nicholas Fetzer Männer 800m 2:24,09 min. 1.
    3.000m 11:44,50 min. 1.
Petra Schneider W45 Kugelstoßen 6,85 m 1.
Kerstin Alt W50 3.000m 13:04,40 min. 1.
Frank Fetzer M50 800m 2:24,03 min. 1.
    3.000m 11:21,60 min. 1.
    Kugelstoßen 10,36 m 1.
Hartmut Conradt   3.000m 12:17,80 min. 2.
Jochen Fickert   3.000m 15:58,60 min. 3.
Margarethe Naumann W65 100m 20,69 sec. 1.
    Kugelstoßen 5,97 m 1.
Hans Knieling M65 3.000m 12:18,00 min. 1.

Kinderzehnkampf in Wittlich

Beim Kinderzehnkampf-Wettbewerb in Wittlich ging für den VfL Algenrodt Zoe May Fink an den Start. In diesem Wettkampf bleiben zwar die Strukturen des Olympischen Zehnkampfes erhalten, jedoch enthält er in einigen Disziplinen altersspezifische Erleichterungen. Dazu gehören kürzere Laufstrecken, leichtere Gewichte und auch Hilfe beim Stabhochsprung. Mit sehr guten 3.492 Punkten belegte sie den zweiten Platz.

30m Weitsprung Ballstoß Hochsprung 150 m Shuttelauf
4,38 sec. 3,88 m 6,13 m 1,12 m 29,2 sec.
Tennisringwurf 50 m Hürden Stabhochsprung Vortexwurf 800 m
15,9 m 10,2 sec. 2,05 m 19,6 m 2:50,6 min.

Rheinland-Meisterschaften 10.000 Meter

Alle unsere Langstreckler, die bei den Rheinland-Meisterschaften über 10000 Meter in Bad Neuenahr-Ahrweiler starteten, standen bei der Siegerehrung auf einem Podiumsplatz. Zwei Titel und eine Vizemeisterschaften war die stolze Ausbeute. Schnellster BIR-Läufer war wieder einmal Hans Knieling, der mit der Zeit von 43:35,73 Minuten wie schon im letzten Jahr wieder Meister der Altersklasse M65 wurde. Nach Platz zwei im letzten Jahr holte Kerstin Alt in diesem Jahr den Titel in 47:56,23 Minuten in der W50. Vizemeister wurde Hartmut Conrad in 45:28,27 Minuten in der M50.

 

 

Gaumeisterschaften-Wurf Heimweiler

Bei herrlichem Wetter und sehr guten Wettkampfbedingungen wurden am 07.07.2016 in Heimweiler bei den Gaumeisterschaften-Wurf sehr gute Ergebnisse erzielt.

13 Titel erzielte der VfL Algenrodt im Schleuderballwurf, Steinstoßen, Vollballwurf und Standweitsprung. An den Start gingen Alexa und Petra Schneider, Tom Lorenz, Maximilian Heinz und Margarethe Naumann. Einen neuen Gau-Rekord im Steinstoßen (6,50 m) erzielte in der Alterklasse M10 Tom Lorenz mit dem 3 kg-Stein.

Name AK Disziplin Weite Platzierung
Alexa Schneider W17 Schleuderball 1,0 kg 28,51 m 1.
    Steinstoßen 5,0 kg 6,86 m 1.
    Vollball 1,0 kg 16,83 m 1.
Petra Schneider W45 Schleuderball 1,0 kg 31,22 m 1.
    Steinstoßen 5,0 kg 5,72 m 2.
    Vollball 1,0 kg 14,25 m 1.
Margarethe Naumann W65 Schleuderball 0,8 kg 23,58 m 1.
    Standweitsprung 1,44 m 1.
    Steinstoßen 3,0 kg 5,83 m 1.
    Vollball 0,8 kg 11,96 m 1.
Maximilian Heinz M10 Schleuderball 0,8 kg 19,43 m 1.
    Standweitsprung 1,30 m 2.
    Steinstoßen 3,0 kg 5,45 m 2.
    Vollball 0,8 kg 10,30 m 2.
Tom Lorenz M10 Schleuderball 0,8 kg 18,65 m 2.
    Standweitsprung 1,59 m 1.
    Steinstoßen 3,0 kg 6,50 m 1.
    Vollball 0,8 kg 11,53 m 1.

Kreismehrkampf-Meisterschaften

Am 02.07.2016 fanden in Birkenfeld die Kreismehrkampf-Meisterschaften statt. Vier Kreismeistertitel und eine Vizemeisterschaft konnten unsere Athleten erkämpfen. Ganz souverän mit über 100 Punkten Vorsprung wurde Zoe-May Fink in der Altersklasse W11 Kreismeisterin. Den Kreismeister in der M13 machten Niklas Tollens und David Jochen Fickert unter sich aus. Auch hier konnte Niklas die Kreismeisterschaft mit einem Vorsprung von 110 Punkten für sich entscheiden. Ebenfalls Kreismeister wurden Valeria Mager in der W12 und Tom Lorenz in der M10. Einen vierten Platz erkämpfte sich noch Jana Welz in der sehr starken Altersklasse W10. Nachfolgend die Ergebnisse im Einzeln:

Name AK Sprint 50 bzw. 75m/WEZ/Ball Punkte Platzierung
Jana Welz W10 9,02/2,66/21,00 837 4.
Zoe-May Fink W11 7,93/3,68/21,00 1090 1.
Valeria Mager W12 13,23/3,08/22,00 886 1.
Tom Lorenz M10 8,96/2,85/25,50 708 1.
Marvin Schimikowski M11 7,81/2,78/38,00 814 4.
Niklas Tollens M13 12,08/3,75/34,00 990 1.
David Jochen Fickert M13 12,23/3,49/25,00 880 2.

Zoe-May eine Klasse für sich!!

Beim 29. Idar-Obersteiner Altstadtlauf zeigten die Athleten des VfL Algenrodt wieder einmal ganz starke Leistungen. Zoe-May Fink konnte wieder einmal niemand folgen. Sie lief einen nie gefährdeten Start/Ziel Sieg. Selbst der „männliche Konkurrent“ lag satte 13 Sekunden hinter ihr. Sie beendete die 1.300 Meter in der sehr guten Zeit von 4:43 Minuten. Den Sprung auf Platz drei schaffte Jil Posselt über die 800 Meter in der Alterklasse W8. Einen starken Lauf bot auch David Jochen Fickert über die 2.400 Meter. Nach zwei großen Runden kam er als erster der M13 ins Ziel gefolgt von Niklas Tollens auf Platz zwei. Seinen ersten Lauf für den VfL absolvierte Markus Loch und schaffte direkt den Sprung auf Platz drei. Die sehr gute Zeit von 15:41 Minuten wurde mit der Bronze-Medaille belohnt. Zu den Top-Läufern gehören Zweifels ohne Frank & Nicholas Fetzer sowie Kai Eckardt. Frank kam als Gesamtfünfter, Nicholas als Gesamtsechster und Kai als Gesamtachter über die 3.500 Meter ins Ziel. Frank gelang das Kunststück nach Platz zwei über die 3.500 Meter im darauffolgenden Lauf über die 6.800 Meter auf Platz eins zu laufen. In der Endabrechnung spiegelte sich dass sehr gute Abschneiden unserer Athleten in siebenmal Platz eins, viermal Platz zwei und dreimal Platz drei.

Zoe-May Fink
David Jochen Fickert/Niklas Tollens
Markus Loch
Annika/Petra Fickert
Name AK Distanz Zeit Platzierung
Paul Becker U8 350m 1.20 min. 6.
Lenny Becker U8 350m 1:25 min. 11.
Leon Becker U8 350m 1:27 min. 14.
Nico Thomas U8 350m 1:29 min. 16.
Finn Birk U8 350m 1:33 min. 25.
Tom Casper U8 350m 1.36 min. 34.
Dominik Wagner U8 350m 1.43 min. 43.
Joel Hanß U8 350m 1.57 min. 57.
Max Casper M8 800m 3.57 min. 12.
Niklas Merker M8 800m 3:58 min. 13.
Florian Kuhn M8 800m 4.53 min. 27.
Jil Posselt W8 800m 3.48 min. 3.
Maja Eckardt W8 800m 3:51 min. 4.
Sophie Forster W8 800m 4.03 min. 10.
Zoe-May Fink W11 1.300m 4:43 min. 1.
David Jochen Fickert M13 2.400m 10.26 min. 1.
Niklas Tollens M13 2.400m 11:09 min. 2.
Annika Petra Fickert weibl. Jugend U20 3.500m 23:13 min. 1.
Nadine Laura Hirth W35 3.500m 16.37 min. 2.
Katrin Eckardt W35 3.500m 17:35 min. 3.
Petra Schneider W45 3.500m 19.35 min. 4.
Petra Herrmann-Fickert W45 3.500m 23:13 min. 6.
Nicholas Fetzer Männer 3.500m 13.26 min. 1.
Kai Eckardt M35 3.500m 14.17 min. 1.
Markus Loch M35 3.500m 15:41 min. 3.
Frank Fetzer M50 3.500m 13.20 min. 2.
Jochen Fickert M50 3.500m 18.18 min. 6.
Nicholas Fetzer Männer 6.800m 29:22 min. 6.
Frank Fetzer M50 6.800m 28:37 min. 1.
Hartmut Conrad M50 6.800m 28:44 min. 2.
Hans Knieling M65 6.800m 28:31 min. 1.

Zoe May verbessert 25 Jahre alten Vereinsrekord

Am 18. und 19.06.2016 fand in Weierbach „Auf der Bein“ das 3. Sommersportfest des TV Oberstein statt. Am Samstag mussten die Wettkämpfe immer wieder mal wegen kräftigen Regenschauern unterbrochen werden was natürlich für die Athleten nicht optimal war. Aber am Ende des Wettkampftages erzielten sie trotzdem gute Ergebnisse. So konnte David Jochen Fickert im Kugelstoßen eine neue persönliche Bestleistung aufstellen. Am Sonntag waren dann unsere jüngsten am Start. Hier konnte Zoe May Fink den 25 Jahre alten Vereinsrekord im Hochsprung deutlich verbessern. Am 03.03.1991 sprang Ramona Stürmer in Bad Sobernheim 1,06 Meter hoch. Zoe May schraubte den Vereinsrekord auf 1,15 Meter. Nachfolgend die Ergebnisse im einzeln.

 

 

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Tollens Niklas M13 Weitsprung 3,79 m 1.
    Kugelstoßen 6,09 m 4.
    Speerwurf 20,35 m 2.
    Ballwurf 34,50 m 2.
David Jochen Fickert   Weitsprung 3,79 m 2.
    Kugelstoßen 6,31 m 3.
    Speerwurf 11,98 m 3.
    Ballwurf 28,50 m 3.
Max Zink M14 Kugelstoßen 5,91 m 4.
Petra Schneider W45 Kugelstoßen 7,18 m 1.
Laura Düren W45 Kugelstoßen 6,93 m 3.
    Speerwurf 20,20 m 1.
Tom Lorenz M10 50 m 9,3 sec. 6.
    50 m Hindernis Sprint 10,1 sec. 7.
    Hochsprung 1,00 m 2.
    Stoßen 21 Pkt. 1.
Marvin Schimikowski M11 50 m 8,7 sec. 3.
    50 m Hindernis Sprint 9,0 sec. 4.
    Hochsprung 0,95 m 5.
    Stoßen 17 Pkt. 5.
Jana Welz W10 50 m 9,1 sec. 4.
    50 m Hindernis Sprint 9,6 sec. 5.
    Hochsprung 1,00 m 3.
    Stoßen 18 Pkt. 1.
Fink Zoe May w11 50 m 8,3 sec. 2.
    50 m Hindernis Sprint 8,9 sec. 3.
    Hochsprung 1,15 m 1.
    Stoßen 18 Pkt. 5.
KILA Mannschaft U8   16 Pkt. 4.
KILA Mannschaft U12   36 Pkt. 9.

Alt, Knieling & Fetzer werden Südwestdeutscher Meister

Bei den Südwestdeutschen Meisterschaften in Ingelheim belegten die Athleten Topplatzierungen und standen fast ausschließlich auf Platz eins. Allen voran konnte Frank Fetzer in der Altersklasse M50 dreimal Südwestdeutscher Meister werden. Er siegte über die 100 Meter, 200 Meter und über die 400 Meter. Aber auch im Kugelstoßen erkämpfte er sich noch den Vizetitel und im Speerwurf holte er sich noch Platz drei. Das sehr gute abschneiden für den VfL Algenrodt komplettierten Kerstin Alt (W50) mit den Titel über die 3.000 Meter und Hans Knieling (M65) mit den Titel über die 5.000 Meter.

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Kerstin Alt W50 3.000m 13:14,21 min. 1.
Frank Fetzer M50 100m 13,30 sec. 1.
    200m 26,74 sec. 1.
    400m 58,52 sec. 1.
    Kugelstoßen 10,82 m 2.
    Speerwurf 38,71 m 3.
Hans Knieling M65 5.000m 20:47,79 min. 1.

Viermal Platz zwei für Frank Fetzer

Sehr erfolgreich kehrten unsere Athleten von den Senioren-Rheinlandmeisterschaften aus Trier zurück. Sieben Vize-Rheinlandtitel und einmal Platz drei war die stolze Ausbeute. Alleine viermal Vize-Rheinlandmeister wurde unser „Mehrkämpfer“ Frank Fetzer in der Alterklasse M50. Ebenfalls über die Silbermedaille freuen konnte sich Margarethe Naumann über die 100 Meter in der W65. Einen zweiten und dritten Platz ging an Petra Schneider (W45) im Diskuswurf und im Speerwurf. Um gerade mal 4 Sekunden schrammte Hans Knieling (M65) am Titel vorbei und wurde zweiter über die 5.000 Meter. Platz drei über die 5.000 Meter ging an Hartmut Conrad in der M50. Nadine Laura Hirth lief in der W35 zum Vize-Titel in der W35.

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Nadine Laura Hirth W35 3.000m 14:06,78 min. 2.
Petra Schneider W45 Diskuswurf 20,50 m 2.
    Speerwurf 17,14 m 3.
Margarethe Naumann W65 100m 20,07 sec. 2.
Frank Fetzer M50 100m 13,31 sec. 2.
    200m 26,87 sec. 2.
    400m 59,61 sec. 2.
    Speerwurf 39,46 m 2.
    Kugelstoßen 10,78 m 4.
Hartmut Conrad M50 5.000m 20.57,81 min. 3.
Hans Knieling M65 5.000m 20:40,72 2.

Rheinland-Meisterschaften Blockwettkampf

Am Sonntag, den 05.06.2016, feierte David Jochen Fickert seine Rheinland-Meisterschafts-Premiere. Früh morgens ging es dann nach Mayen in der Eifel. Um 10.00 Uhr stand die erste Disziplin über 60 Meter Hürden auf dem Programm. Hier konnte er mit persönlicher Bestleistung von 13,05 sec. 278 Punkte verbuchen. Seine zweite Disziplin war der Hochsprung. Hier scheiterte er denkbar knapp an der 1,28 Meter. 1,24 Meter bedeuteten 340 Punkte. Als dritte Disziplin folgte der Speerwurf. Auch hier konnte er eine persönliche Bestleistung mit 18,19 Meter aufstellen. Hier kamen weitere 372 Punkte dazu. Als nächstes stand der Weitsprung auf dem Wettkampfplan. Für 3,82 Meter bekam er dann 367 Punkte. Im abschließenden 75 Meter-Lauf plagten in dann Schmerzen im Fuß. Aber er biss sich durch und beendete den Sprint in 12,25 sec. und 304 Punkten. Eine Gesamtpunktzahl von 1661 Punkten bedeuteten Platz neun in einem starken Teilnehmerfeld.

2. Hunsrück-Trail des TUS Mörschied

Am Sonntag, 05.06.2016 nahmen 7 Leichtathleten am diesjährigen Hunsrück-Trail in Mörschied teil. Beim „Schnuppertrail“ über 6 km starteten Katrin und Kai Eckhardt, Klaus Schön, Nicholas und Frank Fetzer. Unsere Athleten konnten bei schwierigen Bodenverhältnissen durchweg gute Ergebnisse erzielen. Katrin Eckardt erreichte nach 36:17 min als dritte Frau das Ziel und wurde Erste Ihrer Altersklasse. Dies bedeutete gleichzeitig Rang 10 in der Gesamtwertung, in der die Plätze 3, 4 und 5 allesamt an Sportler unseres Vereins gingen. Dritter wurde Frank Fetzer in einer Zeit von 26:47 min, den vierten Platz belegte Nicholas Fetzer in 27:27 min Platz 5 belegte Kai Eckardt in 30:59 min. Frank und Kai siegten somit auch in ihren Altersklassen, Nicholas belegte in seiner Altersklasse Rang zwei. Komplettiert wurde das gute Ergebnis durch Klaus Schön, der den zweiten Platz in seiner Altersklasse M 80 (Gesamtrang 18) mit einer Zeit von 48:29 min erreichte.

 

Hans Knieling und Hartmut Conradt nahmen die längste Strecke des Trails über 25 km in Angriff. Hier galt es neben den 25 km auch noch 3 An- und Abstiege mit insgesamt ca. 1500 Höhenmetern zu überwinden. Auch hier bewies Hans wieder seine Ausnahmestellung in der hiesigen Läuferszene der Altersklasse M 65. Er erreichte nach 2:17:52 Std. als erster seiner Altersklasse das Ziel und lief einen Vorsprung von 15:01 min auf den Zweitplatzierten heraus. Mit dieser Leistung belegte er den 18. Gesamtrang und ließ noch 76 weitere Läufer hinter sich. Hartmut, der schon früh von Krämpfen geplagt wurde, biss sich durch und erreichte das Ziel nach 3:04:33 Std.

 

 

 

 

Deutsches Turnfest Pirmasens

Am Rheinland-Pfälzischen Turnfest in Pirmasens vom 25.-29.5.2016 in Pirmasens nahmen unsere Athletinnen Margarethe Naumann (W 65) und Alexa Schneider (W 16) teil. Pirmasens zeigte sich als sehr gute Gastgeberstadt. Alles war für 4000 anwesende Sportler und 2800 teilnehmende Sportler bestens vorbereitet. Die leichtathletischen Wettkämpfe fanden im Polizeisportstadion "in der Spesbach" statt. Viele Kampfrichter waren im Einsatz und leisteten sehr gute Arbeit.

Das Wetter spielte auch mit. Margarethe hatte am Freitag bei hervorragendem Wetter den leichtathletischen DTB 4-Kampf und am Samstag fanden bei auch gutem Wetter die Wettkämpfe um die Rheinland-Pfalz-Meister-Titel in den Einzeldisziplinen Steinstoßen und Schleuderball statt.

 

Die Ergebnisse:

Margarethe wurde im Schleuderball mit 23,17 m und im Steinstoßen mit 5,52 m jeweils Rheinland-Pfalz-Meisterin.

Im DTB-Wahlwettkampf belegte sie den Platz 3

Alexa Schneider erreichte mit 6,90 m im 5 kg Steinstoßen den 6. Platz und die Quali für die Deutsche Meisterschaft sowie mit 33,34 m im 1-kg Schleuderballwerfen den 7. Platz und ebenfalls die Quali für die Deutsche Meisterschaft. Wir sind gespannt, wie gut Alexa bei den Deutschen Meisterschaften im Sept. in Bruchsaal abschneiden wird.

Herzlichen Glückwunsch zu dem guten Abschneiden!

 

Nadine und Hartmut verbessern Vereinsrekord

Am 18.05.2016 gingen vier Athleten beim 1. Läuferabend der LLG Hunsrück an den Start. Bei nicht optimalen Bedingungen (Regen) konnten unsere Läufer aber trotzdem gute Ergebnisse erzielen. So konnten Nadine Laura Hirth und Hartmut Conrad ihren eigenen Vereinsrekord über die 3.000 Meter verbessern. Nachfolgend die Ergebnisse!

Name AK Disziplin Zeit Platzierung
Nadine Laura Hirth W35 3.000m 13:37,61 min. 1.
Kerstin Alt W50 3.000m 12:49,03 min. 1.
Hartmut Conrad M50 3.000m 12:22,06 min. 1.
Hans Knieling M65 3.000m 12:25,96 1.

Werfertag Bad Kreuznach

Am Samstag, den 07.05.2016, veranstaltete der VfL 1848 Bad Kreuznach seinen Werfertag. Einzige Starterin für den VfL war Petra Schneider. Sie erreichte dreimal Platz eins. Den Diskus warf sie auf die Weite von 19,52 Meter und den Speer auf 18,06 Meter. Die Kugel stieß sie auf 6,60 Meter.

6. Vatertagslauf Rhaunen

Am 05.05.2016 gingen vier Athleten in Rhaunen beim 6. Vatertagslauf an den Start. Mit 303 Läufern wurde ein neuer Teilnehmerrekord erreicht. Bei optimalen äußeren Bedingungen erreichten unsere Athleten alle ein Podiumsplatz. Nachfolgend die Ergebnisse.

 

 

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Schneider Petra W45 5.000m 37:23,8 min. 2.
Bennoit Jonas männl. Jugend U20 5.000m 23:15,3 min. 1.
Conrad Hartmut M50 10.000m 43:45,6 min. 2.
Knieling Hans M65 10.000m 42:45,0 min. 1.

Bahneröffnung mit Kreiseinzelmeisterschaften 2016

Bei sehr kühlem, aber zum Glück trockenem Wetter fand am 30.04.2016 die Bahneröffnung mit Kreiseinzel-Meisterschaften im Birkenfelder Stadion am Berg statt. Nach einem für mich historischen Wochenende kehrten unsere Leichtathleten (21 Starter) - und wie ich finde ein Aushängeschild des Vereins - mit grandiosen 28 Kreismeistertiteln und 15 Vize-Kreismeistertiteln aus Birkenfeld zurück. Die Leichtathleten - eher ja als Einzelsportler bekannt - zeigten aber hier eine geschlossene „Mannschaftsleistung“ und feuerten sich gegenseitig an. Einen hervorragenden Wettkampf absolvierte Frank Fetzer in der Altersklasse M50. Bei sieben Starts holte er nicht weniger als sieben Einzeltitel!!! Nebenbei stellte er noch sechs neue Vereinsrekorde auf. Er knackte den 31 Jahre Uralt-Rekord von Heini Sahl über die 100 Meter. Heini sprintete am 18.08.1985 die 100 Meter in 13,40 sec. Frank verbesserte die Bestzeit auf 13,37 sec. Ebenfalls einen sehr alten Vereinsrekord verbessern konnte Laura Düren in der Alterklasse W45. Im Kugelstoßen verbesserte sie die Weite von Hannelore Loch (6,74m) gestoßen am 11.07.1997 um 0,53 cm auf 7,27 Meter. Unser Nachwuchstalent Zoe May Finck holte bei drei Starts drei Titel und verpasste denkbar knapp einen neuen Kreisrekord über die 800m. In einem furiosen Lauf hatte sie nach 400m eine Durchgangszeit von 1:15 Minuten. Auf der zweiten Runde musste sie dann leider dem sehr hohen Anfangstempo Tribut zollen und verpasste um gerade 8 sec. den Kreisrekord. Aber trotzdem kam die erst 11-jährige mit der sehr guten Zeit von 2:50,77 Minuten ins Ziel, wurde damit Kreismeisterin und knackte den 11 Jahre alten Vereinsrekord von Anna Krammes. Anna lief am 29.05.2005 die 800 Meter in 2:59,42 Minuten. Dies war aber nicht der einzige Vereinsrekord der an diesem Wochenende verbessert wurde. Unsere Athleten konnten sage und schreibe FÜNFZEHN neue Vereinsrekorde aufstellen. Der VfL entwickelt sich langsam aber sicher zur „Läufer-Hochburg“. Über die 5.000 Meter gingen 10 Athleten an den Start und holten sieben Titel und drei Vize-Meisterschaften. Persönliche Bestleistungen konnten Niklas Tollens im 60 m Hürden und im Speerwurf aufstellen und David Jochen Fickert im Kugelstoßen.

Niklas Tollens
David Jochen Fickert
Tom Lorenz, Zoe-May Fink, Jana Welz, Marvin Schimikowski

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Jana Welz W10 50m 8,97 sec. 6.
    800m 3:30,08 min. 1.
    Weitsprung 2,88 m 6.
Tom Lorenz M10 50m 9,27 sec. 4.
    800m 3:19,90 min. 3.
    Schlagballwurf 26,00 m 2.
Zoe-May Fink W11 50m 8,07 sec. 1.
    800m 2:50,77 min. 1.
    Weitsprung 3,75 m 1.
Marvin Schimikowski M11 50m 8,71 sec. 3.
    Schlagballwurf 34,00 m 1.
    Weitsprung 3,22 2.
Adrian Hirsch M12 800m 3:34,95 min. 1.
Niklas Tollens M13 60m Hürden 12,86 sec. 1.
    Weitsprung 3,79 1.
    Speerwurf 20,82 m 2.
David Jochen Fickert M13 Hochsprung 1,20 m 1.
    Weitsprung 3,68 m 2.
    Kugelstoßen 5,96 m 2.
Max Zink M14 Kugelstoßen 5,29 m 3.
    Speerwurf 12,52 m 2.
Alexa Schneider weibl. Jugend U18 Hochsprung 1,28 m 1.
Jonas Bennoit männl. Jugend U20 5.000m 20:08,28 min. 1.
Nicholas Fetzer Männer 100m 13,11 sec. 2.
    200m 26,95 sec. 2.
    800m 2:39,01 min. 1.
    5.000m 21.43,83 min. 1.
    Weitsprung 4,33 m 4.
Carolin Mannweiler Frauen 100m 14,98 sec. 2.
    800m 2:52,09 min. 1.
    Weitsprung 4,17 m 2.
    Kugelstoßen 6,94 m 1.
Nadine Laura Hirth W35 5.000m 24:19,13 min. 1.
Laura Düren W45 100m 16,33 sec. 1.
    5.000m 25:20,10 min. 2.
    Kugelstoßen 7,27 m 1.
    Speerwurf 18,86 m 2.
Petra Schneider W45 Kugelstoßen 6,64 m 2.
    Speerwurf 18,01 m 3.
Kerstin Alt W50 5.000m 22:46,58 min. 1.
Frank Fetzer M50 100m 13,37 sec. 1.
    200m 27,15 sec. 1.
    800m 2:34,60 min. 1.
    5.000m 21:10,86 min. 1.
    Weitsprung 4,52 m 1.
    Kugelstoßen 10,68 m 1.
    Speerwurf 41,59 m 1.
Hartmut Conrad M50 5.000m 21:24,31 min. 1.
Hans Knieling M65 5.000m 20:40,77 min. 1.
Willi Knieling M70 5.000m 45:07,53 min. 2.
Klaus Schön M80 5.000m 35:34,54 min. 1.

Hans Knieling wird Westdeutscher & Rheinland-Meister

Bei typischen Aprilwetter mit böigen Wind erzielten unsere Läufer bei den Westdeutschen & Rheinland-Meisterschaften im 10 km Straßenlauf sehr gute Ergebnisse. Allen voran konnte Hans Knieling (M65/42:53 min.) Westdeutscher-Meister & Rheinland-Meister werden. Mit einem Vorsprung von 2:14 min. auf den zweiplatzierten unterstreicht Hans Knieling seine Dominanz in seiner Altersklasse. Trotz eines längeren krankheitsbedingten Trainingsrückstandes lief Kerstin Alt (W50) in 48:03 Minuten auf einen sehr guten 2. Platz Rheinland-Ebene bzw. auf den 3. Platz auf der Westdeutschen-Ebene. Zweimal Platz 5. erreichte Nadine Laura Hirth (W35) in der Zeit von 53:02 Minuten. Auf Platz 4. (RM) und Platz 6. (WDM) lief Heike Bennoit (W45) in 49:59 Minuten. Eine große Überraschung für die drei Damen war dann die Mannschaftswertung. Sie belegten (Alt/Hirth/Bennoit) im Rheinland den 3. Platz und auf Westdeutscher-Ebene den 5. Platz mit 2:31,04 Stunden. Ihren ersten höherwertigen Lauf bestritten Jonas Bennoit (MJU20) und Nicholas Fetzer (MJU23). Beide konnten mit ihren Platzierungen sehr zufrieden sein. Für Nicholas bedeuteten 43:54 Minuten den 3. Platz (RM) und den 8. Platz (WDM) und für Jonas Platz 4. (RM) und Platz 10. (WDM). Frank Fetzer erreichte mit der Zeit von 43.28 Minuten den 10. Platz (RM) und den 18. Platz (WDM).

 

 

Jonas Bennoit
Hans Knieling
Nadine Laura Hirth
Heike Bennoit
Kerstin Alt

Werfertag der LG Idar-Oberstein

Am Samstag, den 16.04.2016, gingen David Jochen Fickert, Niklas Tollens und Petra Schneider bei den Werfertag der LG Idar-Oberstein an den Start. Petra Schneider erreichte im Diskuswurf der Altersklasse W45 den ersten Platz mit 20,96 Meter und im Kugelstoßen den zweiten Platz mit 6,87 Meter. Niklas Tollens wurde im Kugelstoßen der Altersklasse M13 zweiter mit 6,06 Meter und David Jochen Fickert dritter mit 5,90 Meter.

4. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie 2016

Am Samstag, den 12.03.2016, wurde der letzte von insgesamt 4 Läufen der 7. OIE-Nahe-Crosslauf-Serie 2016 in Hahnenbach gestartet. Unsere Athleten beenden die Serie mit satten 12 Podiumsplätzen!!! Hiermit ein herzliches Dankeschön an alle Läufer die an der OIE-Crosslauf-Serie teilgenommen haben. Auf der 600 Meter-Strecke der U12 stellte ganz klar ihre Außnahmeposition Zoe May Fink unter Beweis. Sie lief die schnellste Zeit über die Distanz und kam als Gesamterste ins Ziel und hielt auch ihre „männliche“ Konkurrenz auf Distanz. Ebenfalls auf Platz eins liefen Jonas Bennoit, Nadine Laura Hirth, Kai Eckhardt und Hans Knieling. Nachfolgend die Ergebnisse und der Endstand der Serienwertung.

Zoe May Fink
David Jochen Fickert
Kai Eckhardt
Nicholas Fetzer
Jonas Bennoit
Kathrin Eckhardt + Nadine Laura Hirth
Name AK Distanz Zeit Platzierung
Zoe May Fink W11 600 m 1:54,50 1.
David Jochen Fickert M13 1.800 m 8:43 min. 4.
Jonas Bennoit m. Jugend U20 3.800 m 16:54 min. 1.
Nadine Laura Hirth W35 3.800 m 18:45 min. 1.
Petra Schneider W45 3.800 m 24:05 min. 6.
Nicholas Fetzer Männer 3.800 m 16:18 min. 3.
Kai Eckhardt M35 3.800 m 16:52 min. 1.
Jochen Fickert M50 3.800 m 22:12 min. 5.
Willi Knieling M70 3.800 m 37:26 min. 2.
Heike Bennoit W45 7.800 m 41:30 min. 3.
Hartmut Conrad M50 7.800 m 35:37 min. 3.
Frank Kube M50 7.800 m 37:52 min. 4.
Hans Knieling M65 7.800 m 36:33 min. 1.

Endstand Serienwertung nach 4 Läufen

Name AK Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Summe 3 beste Pl. Gesamt-Platz
Zoe May Fink W11 1 1 1 1 3 1.
David Jochen Fickert M13 2 3 1 4 6 2.
Niklas Tollens M13 3 4 2 - 9 3.
M I T T E L S T R E C K E              
Nadine Laura Hirth W35 1 1 1 1 3 1.
Kathrin Eckardt W35 2 2 2 - 6 2.
Petra Schneider W45 9 9 5 6 20 7.
Nicholas Fetzer Männer 4 5 4 3 11 4.
Jonas Bennoit MJU 20 1 1 - 1 3 1.
Kai Eckardt M35 2 2 2 1 5 2.
Frank Fetzer M50 1 2 2 - 5 2.
Jochen Fickert M50 6 8 8 5 19 7.
Willi Knieling M70 1 1 1 2 3 1.
Klaus Schön M80 2 2 2 - 6 2.
L A N G S T R E C K E              
Heike Bennoit W45 5 5 2 3 10 4.
Hartmut Conrad M50 4 3 2 3 8 3.
Frank Kube M50 9 - 5 4 18 6.
Hans Knieling M65 1 1 1 1 3 1.

10. Hallensportfest TV Oberstein am 05.03.2016

Einziger Starter des VfL Algenrodt beim 10. Hallensportfest des TV Oberstein war David Jochen Fickert. Niklas Tollens musste leider durch eine Grippe kurzfristig seine Teilnahme absagen. David Jochen konnte im 60 Meter Sprint und 60 Meter Hürden jeweils eine neue persönliche Bestleistung aufstellen. Obwohl er im Mai 2015 seinen letzten Hochsprung-Wettkampf bestritt blieb er erstaunlicherweise nur 5 cm unter seiner Bestleistung. Nachfolgend die Ergebnisse:

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platz
David Jochen Fickert M13 60m 9,95 sec. 2.
    60m Hürden 13,85 sec. 1.
    Hochsprung 1,20 m 1.
    Kugelstoßen 5,71 m 2.

3. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie 2016

Am Samstag, den 27.02.2016, fand in Weierbach auf der Bein der dritte Lauf der OIE-Nahe-Crosslauf-Serie statt. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 5 Grad plus hatten unsere Läufer bestes Wetter. Trotzdem war die Strecke an manchen Stellen sehr tief und matschig durch die starken Regenfälle in den vorangegangnen Tagen bzw. Wochen. Einen wirklich dominanten und bärenstarken Lauf bot Zoe May Fink in der Alterklasse U12. In einem nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg lief sie bei den Mädels auf Platz eins. Selbst der Sieger bei den Jungs auf der gleichen Distanz war 3 sec. langsamer als Zoe May. Durch ihren dritten Sieg im dritten Lauf stehen schon Vorzeitig als Seriensieger fest: Zoe May Fink, Nadine Laura Hirth, Willi Knieling und Hans Knieling. Mit einem Sieg in Hahnenbach kämen sie mit der maximalen Ausbeute von vier Siegen in vier Läufen in die Serienwertung. Also gilt es im letzten Lauf nochmal alle Kräfte zu mobilisieren. Einen Podiumsplatz (Platz 2 oder 3) haben auf jeden Fall schon sicher David Jochen Fickert, Niklas Tollens, Kathrin Eckhardt, Kai Eckhardt, Frank Fetzer, Klaus Schön und Hartmut Conrad. Theoretisch eine kleine Chance auf den Seriensieg haben noch David Jochen Fickert und Frank Fetzer. Hierfür müssten sie aber ihre sehr starken Konkurrenten Enzo Decker (David) bzw. Jan Schwab (Frank) im letzten Lauf auf Platz zwei verweisen

Zoe May Fink
Hartmut Conrad
Frank Kube
Heike Bennoit
Hans Knieling

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Zoe May Fink W11 920 m 3:33,81 min. 1.
Davíd Jochen Fickert M13 1.320 m 6:03,28 min. 1.
Niklas Tollens M13 1.320 m 6:03,58 min. 2.
Carolin Mannweiler Frauen 3.960 m 18:54,39 min. 3.
Nadine Laura Hirth W35 3.960 m 19:49,22 min. 1.
Kathrin Eckardt W35 3.960 m 21:59,97 min. 2.
Petra Schneider W45 3.960 m 24:04,15 min. 5.
Nicholas Fetzer Männer 3.960 m 17:03,00 min. 4.
Kai Eckhardt M35 3.960 m 17:25,80 min. 2.
Frank Fetzer M50 3.960 m 16:24,65 min. 2.
Jochen Fickert M50 3.960 m 22:38,16 min. 8.
Willi Knieling M70 3.960 m 38:33,90 min. 1.
Klaus Schön M80 3.960 m 34:14,27 min. 2.
Heike Bennoit W45 7.920 m 41:19,00 min. 2.
Hartmut Conrad M50 7.920 m 36:15,89 min. 2.
Frank Kube M50 7.920 m 38:59,45 min. 5.
Hans Knieling M65 7.920 m 35:29,19 min. 1.

Hallensportfest LG Idar-Oberstein

Am Sonntag, den 31.01.2016, fand in der Tiefersteiner Stadenhalle das Hallensportfest der LG Idar-Oberstein statt. Morgens gingen unsere „großen“ David Jochen und Niklas an den Start. Nachmittags waren die kleinen als Team in der KILA am Start. Niklas ging als erster im Hochsprung an den Start und wurde hier erster mit übersprungnen 1,20 Meter. Im Kugelstoßen boten sich dann Niklas und David einen spannenden Wettkampf den Niklas mit 6,31 Meter und persönlicher Bestleistung für sich entschied. Aber auch David Jochen konnte mit 5,91 Meter eine persönliche Bestleistung aufstellen. Den 2 x 30 Meter-Sprint gewann dann David Jochen mit 11,29 sec. vor Niklas mit 11,57 sec. für sich. Einen super Wettkampf boten nachmittags Zoe-May Fink und Tom Lorenz. Vier zweite Plätze konnte Zoe-May im 30 Meter Sprint, 30 Meter Hindernissprint, Hochsprung und im Stoßen erkämpfen. Tom konnte zweimal erster im Hochsprung und im Stoßen werden und zweimal zweiter im 30 Meter Sprint und 30 Meter Hindernissprint werden. Unsere KILA-Mannschaft um Lia-Sophie Vogt, Finja Schütz, Sophie Forster, Jan-Luca Basten, Florian Kuhn, Maximilian Schechtel und Hanna-Marie Basten belegten einen sehr guten vierten Platz und verpassten um nur 5 Punkte Platz drei.

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Jana Welz W10 30m 6,07 sec. 8.
    30m Hindernis 7,24 sec. 7.
    Stoßen 25,00 m 4.
Zoe-May Fink W11 30m 5,68 sec. 2.
    30m Hindernis 6,23 sec. 2.
    Hochsprung 1,20 m 2.
    Stoßen 25,00 m 2.
Tom Lorenz M10 30 m 6,36 sec. 2.
    30 m Hindernis 7,34 sec. 2.
    Hochsprung 1,00 m 1.
    Stoßen 26,00 m 1.
Niklas Tollens M13 2 x 30 m 11,57 sec. 3.
    Hochsprung 1,20 m 1.
    Kugelstoßen 6,31 m 3.
David Jochen Fickert M13 2 x 30 m 11,29 sec. 2.
    Kugelstoßen 5,91 m 4.

Jahresabschluß der Leichtathletikabteilung

Eine starke Truppe – die Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt

 

Nach einer erfolgreichen Sommer- und Herbstsaison fand am 25. Januar 2016 in der Schulturnhalle Algenrodt die Jahresabschlußfeier für das Jahr 2015 der Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt statt.

 

Abteilungsleiterin und Trainerin Margarethe Naumann, Trainerin Laura Düren sowie Trainer Jochen Fickert und Frank Fetzer dankten allen Leichtathleten und ihren Eltern für die Teilnahme am Training, an den Wettkämpfen und für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2015. Naumann dankte den Trainern für Ihr Engagement und für die Vorbereitung der Trainingsstunden sowie für die Betreuung der Kinder bei den Wettkämpfen.

 

Naumann überreichte Pokale und Geldgutscheine für besondere Leistungen und ehrte die Sportlerinnen und Sportler, die 2015 das Sportabzeichen erlangten.

 

Naumann hob die besonderen Leistungen von Hans Knieling, AK 65, hervor. Knieling wurde Rheinland-Pfalzmeister im Cross über 5.300 m sowie Rheinlandmeister im Cross über 5.550 m, im Berglauf sowie über 5.000 m und 10.000 m.

Kerstin Alt, AK 50, errang den 2. Platz bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften im Crosslauf über 3.160 m und wurde Rheinlandmeisterin im Halbmarathon und über 3.000 m, erreichte den 2. Platz bei den Berglaufmeisterschaften und über 10.000 m und wurde 3. Rheinland-Meisterin im Cross über 3.300 m.

Ebenfalls Rheinlandmeisterin wurde Nadine Laura Hirth über 3.000 m.

Naumann lobte auch den vielseitigen Athleten Frank Fetzer, der über 200 m, 400 m, im Weitsprung und im Speerwurf vordere Plätze bei Rheinlandmeisterschaften erreichte, ebenso wie Laura Düren, die über100 m, im Weitsprung und im Speerwurf in der Rheinlandbestenliste vordere Platzierungen erkämpfen konnte.

Vorgenannte Athleten erhielten als Geschenk je ein Exemplar der Rheinland-Bestenliste für das Jahr 2015.

 

Ebenso lobte Naumann die guten Platzierungen im Rheinland unter den besten 10 ihrer Altersklasse von: Hans Knieling (4x), Frank Fetzer (4x), Kerstin Alt (3x), Laura Düren (3x), Nadine Laura Hirth (2x), Hartmut Conrad (2x) Margarethe Naumann (1x), Thomas Alt (1x), Willi Knieling (1x), Niklas Tollens (1x) und David Jochen Fickert (1x),

 

Naumann ist besonders stolz auf das sehr gute Abschneiden der Leichtathleten des VfL Algenrodt in der Vereinswertung des LV Rheinland. Die Athleten erkämpften den 26. Platz unter 75 gewerteten Vereinen, ein großer Erfolg.

 

Mit einem Pokal geehrt wurden für ihre guten Leistungen und Trainingsfleiß:

 

Lia Vogt, Maja Eckardt, Finja Schütz, Zoe-May Fink, Kimi Hartmann, Jan-Luca Basten, Maximilian Heinz, David Jochen Fickert und Niklas Tollens

 

Geldgutscheine erhielten für mehrfach errungene Kreismeistertitel:

Laura Düren (100 m, Weitsprung, Kugel)

Kerstin Alt (Cross, 5.000 m)

Nadine Laura Hirth (Cross, 5.000 m)

Nicholas Fetzer (800 m, 5.000 m)

Frank Fetzer (100 m, 200 m, 800 m, 5.000 m, Weitsprung)

Hans Knieling (Cross, 5.000 m)

 

Den weiteren erfolgreichen Kreismeisterinnen und Kreismeistern:

Zoe-May Fink (Dreikampf) / Annika-Petra Fickert (Cross) / Carolin Mannweiler (Dreikampf)

Adrian Hirsch (Dreikampf) / David Jochen Fickert (800 m) / Niklas Tollens (60 m Hürden)

Thomas Alt (Cross) / Frank Kube (5.000 m) / Willi Knieling (Cross)

dankte Abteilungsleiterin Naumann ebenfalls besonders herzlich.

 

Sportabzeichen errangen:

Schülerinnen und Schüler:

Gold Alexa Düren (5), Max Zink (6), Lennox Düren (7), David Jochen Fickert (6), Ian Posselt (1)

Silber: Niklas Tollens (4), Maximilian Heinz (2), Sophia Mittelstädt (1), Lia Sophie Vogt (1), Finja Schütz (1) Jil Posselt (1)

Bronze: Maja Eckardt (1), Colin Van Dever (2),

Erwachsene:

Gold: Laura Düren (8), Margarethe Naumann (28), Frank Fetzer (14),

Peter Borchert (38), Kai Eckardt (1), Tanja Becker (1)

Silber: Anke Zink (3)

Bronze: Katja Eckardt (1)

 

25. Januar 2015 – Margarethe Naumann – Abteilungsleiterin Leichtathletik VfL Algenrodt

 

2. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie 2016

Am Samstag, den 23.01.2016, ging der VfL Algenrodt wieder mit einem starkem Aufgebot an Athleten beim 2. Lauf der OIE-Crosslauf-Serie an den Start. Durch den Wetterumschwung war der Boden nach dem zweiten Lauf der Kinder stellenweise sehr tief und matschig. Dies hielt aber unsere Athleten nicht davon ab sehr starke Ergebnisse abzuliefern. Vor allem im Männer bzw. Seniorenbereich liefen unsere Athleten richtig starke Zeiten. Frank Fetzer (M50) lief eine Bärenstarke Zeit von knapp unter 15 Minuten und erreichte als Gesamt-Elfter !!! das Ziel. Sein Sohn Nicholas folgte im nur 31 sec. später. Selbst Kai Eckhardt lief mit einer Zeit von 16 Minuten ein starkes Rennen. Sehr zufrieden mit seinem Lauf war auch Jochen Fickert der seine Zeit vom Vorjahr um zwei Minuten verbessern konnte. Aber auch unsere Jugend lieferte Top-Ergebnisse ab. Nichts abrennen lies Zoe-May Fink bei den U12. Sie lief einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg in 3:56 Minuten und war damit gerade mal 2 sec. „langsamer“ als der schnellste Läufer bei der männlichen Jungend. Ein sehr starkes Rennen liefen David Jochen Fickert und Niklas Tollens. So konnte David Jochen seine Zeit vom Vorjahr um satte 1:34 Minuten verbessern und erreichte damit Gesamtplatz drei bei den männlichen Jugend. Niklas konnte seine Zeit ebenfalls zum Vorjahr um 18 sec. verbessern. Ihre ersten Plätze verteidigen und somit den Grundstein für den Seriensieg legen konnten Zoe May Fink, Nadine Laura Hirth, Willi und Hans Knieling. Ein „Wörtchen mitreden“ um den Seriensieg wird aber noch Frank Fetzer in der AK M50. Sehr gute Chancen in der Endabrechnung auf’s Treppchen zu kommen haben aber auch David Jochen Fickert, Niklas Tollens, Kathrin und Kai Eckhard und Klaus Schön.

 

 

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Zoe May Fink W11 900 m 3:56,2 min. 1.
David Jochen Fickert M13 1.850 m 8:50,0 min. 3.
Niklas Tollens m13 1.850 m 8:58,5 min. 4.
Nadine Laura Hirth W35 3.700 m 17:47,7 min. 1.
Kathtin Eckhardt w35 3.700 m 19.48,0 min. 2.
Petra Schneider W45 3.700 m 22.41,3 min. 9.
Frank Fetzer M50 3.700 m 14.59,7 min. 2.
Nicholas Fetzer Männer 3.700 m 15:31,2 min. 5.
Kai Eckhardt M35 3.700 m 16:02,7 min. 2.
Jochen Fickert M50 3.700 m 20:43,6 min. 8.
Klaus Schön M80 3.700 m 28.43,6 min. 2.
Willi Knieling M70 3.700 m 35:17,9 min. 1.
Heike Bennoit W45 7.400 m 38:00,3 min. 5.
Hans Knieling M65 7.400 m 33:13,9 min. 1.
Hartmut Conrad m50 7.400 m 33:50,1 min. 3.

Nadine Laura Hirth & Hans Knieling werden Rheinlandmeister im Cross

Am Sonntag, den 17.01.2016, fanden in Trier die Rheinlandmeisterschaften im Crosslauf statt. Seinen Titel verteitigen konnte Hans Knieling, der die 5.550 Meter in 23:40 Minuten zurücklegte und als Erster der M65 über die Ziellinie lief. Noch ein Titel ging an Nadine Laura Hirth (W35). Sie kam nach 16:06 Minuten über die 3.300 Meter ins Ziel. Heike Bennoit (W45) erreichte bei ihren ersten Rheinlandmeisterschaften, über die 3.300 Meter, einen hervorragenden achten Platz in 16:15 Minuten und Hartmut Conrad (M50) über die 5.550 Meter Platz zehn in 24:26 Minuten.

1. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie 2016

Am Samstag, den 09.01.2016, wurde der erste Lauf zur mittlerweile im siebten Jahr durchgeführten OIE Nahe-Crosslauf-Serie in Oberbrombach gestartet. Bei nebligen Wetter und Temperaturen um die vier Grad waren die Bedingungen für unsere Läufer nicht so optimal. Durch den Tage zuvor andauernden Regen war der Boden sehr tief und matschig. Trotzdem erzielten unsere Athleten sehr gute Ergebnisse und konnten auch bei den gleichzeitig ausgerichteten Kreismeisterschaften einige Titel bzw. Podiumsplätze erkämpfen. Kreismeister wurden Zoe May Fink, David Jochen Fickert, Nadine Laura Hirth, Kai Eckardt, Frank Fetzer, Willi Knieling, Klaus Schön, Hartmut Conrad und Hans Knieling.

 

 

 

 

 

 

 

 

David Jochen Fickert
Niklas Tollens
Nicholas Fetzer
Katrin Eckhardt
Petra Schneider
Kai Eckardt
Name AK Distanz Zeit Platzierung OIE Platzierung KSM
Zoe May Fink W11 880 m 3:27,0 min. 1. 1.
David Jochen Fickert M13 1.240 m 6.13,0 min. 2. 1.
Niklas Tollens M13 1.240 m 6.39,0 min. 3. 2.
Carolin Mannweiler Frauen 3.700 m 19:34,1 min. 3. 2.
Nadine Laura Hirth W35 3.700 m 20:32,1 min. 1. 1.
Katrin Eckardt W35 3.700 m 23:11,6 min. 2. 2.
Petra Schneider W45 3.700 m 26:31,5 min. 9. 4.
Nicholas Fetzer Männer 3.700 m 18.09,2 min. 4. 2.
Kai Eckardt M35 3.700 m 18:29,5 min. 2. 1.
Frank Fetzer M50 3.700 m 17.22,5 min. 1. 1.
Jochen Fickert M50 3.700 m 23.33,7 min. 6. 4.
Willi Knieling M70 3.700 m 38:38,5 min. 1. 1.
Klaus Schön M80 3.700 m 31:55,1 min. 2. 1.
Heike Bennoit W45 7.400 m 44:06,7 min. 5. 2.
Nicholas Fetzer Männer 7.400 m 41:10,8 min. 9. 2.
Hartmut Conrad M50 7.400 m 37:10,8 min. 4. 1.
Frank Fetzer M50 7.400 m 37:50,0 min. 7. 3.
Frank Kube M50 7.400 m 39:14,1 min. 9. 4.
Hans Knieling M65 7.400 m 37:09,7 min. 1. 1.

Silvesterlauf 2015 TUS Mörschied

17 Läufer gingen zum Jahresende beim 32. Mörschieder Silvesterlauf für den VfL Algenrodt auf die Strecke!! Bei optimalem Wetter und guten Bedingungen auf der Strecke konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Carolin Mannweiler siegte bei den Frauen über die 3.000 Meter. Sie kam als erste der Frauen nach sehr starken 14:34 Minuten ins Ziel. Christian Cullmann kam als zweiter der Männer über die 10.000 Meter, nach einem ebenfalls sehr starkem Lauf, nach 36:32 Minuten ins Ziel. Auf einen ersten Platz in ihrer jeweiligen Altersklasse kamen Hans Knieling, Heike Bennoit und Nadine Laura Hirth. Ihren ersten Lauf absolvierten Simone Mittelstädt und Anita Dahm und konnten sehr gute Zeiten erzielen. Zum Ersten mal für den VfL starteten Petra Schneider und Heike Bennoit.

 

 

 

Carolin Mannweiler
Jochen Fickert
Petra Schneider
Simone & Dirk Mittelstädt
Frank Fetzer

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platzierung
David Jochen Fickert U14 1.200 m 5:10 min. 4.
Nicholas Fetzer U20 3.000 m 13:56 min. 2.
Carolin Mannweiler Frauen 3.000 m 14:34 min. 1.
Nadine Laura Hirth W30 3.000 m 15.09 min. 1.
Kathrin Eckhardt W30 3.000 m 16:45 min. 2.
Kai Eckhardt M30 3.000 m 14:03 min. 2.
Petra Schneider W40 3.000 m 18:25 min. 8.
Anita Dahm W40 3.000 m 18:49 min. 9.
Simone Mittelstädt W40 3.000 m 18:50 min. 10.
Dirk Mittelstädt M40 3.000 m 18:53 min. 6.
Jochen Fickert M50 3.000 m 17:13 min. 3.
Willi Knieling M70 3.000 m 29:12 min. 4.
Christian Cullmann Männer 10.000 m 36:32 min. 1.
Heike Bennoit W45 10.000 m 53:59 min. 1.
Frank Fetzer M45 10.000 m 44:31 min. 5.
Hartmut Conrad M50 10.000 m 45:21 min. 4.
Hans Knieling M65 10.000 m 44:18 min. 1.

David Jochen & Niklas mit Jugend-Cup ausgezeichnet

Am Samstag, den 14.11.2015, fand im Gemeindehaus in Oberbrombach der Kreistag der Leichtathleten statt. Sieben Jahre nach Luisa Fuchs konnten sich gleich zwei Athleten im Schüler-Cup U14 platzieren. Auf den ersten Platz mit 319 Punkten kam David Jochen Fickert. Mit dieser Punktzahl platzierte er sich in der ewigen Bestenliste des U14-Cup auf den hervoragenden dritten Platz. Auf einen sehr starken zweiten Platz kam Niklas Tollens mit 263 Punkten. Dieses Jahr standen auch wieder die Neuwahlen auf dem Programm. Bei den von Margarethe geleiteten Wahlen des Kreisvorstandes wurden die meisten Vorstandsmitglieder in ihrem Amt bestätigt. Nachfolgend der neue Vorstand des Leichtathletikkreises Birkenfeld.

Kreisvorstand Kreis Birkenfeld

Margarethe Naumann Vorsitzende VfL Algenrodt
Heribert Fuhr 2. Vorsitzender TV Oberstein
Michael Döhring Gerätewart LG Idar-Oberstein
Björn Hahn Kinderwart TV Oberstein
Jochen Fickert Pressewart VfL Algenrodt
Stefan Richter Internetwart LAZ Birkenfeld
Heinz Hofmann Seniorenwart LG Idar-Oberstein
Thorsten Schwarz Sportwart LAZ Birkenfeld
Jörg Bruch Kampfrichterwart LG Idar-Oberstein
Andreas Mattes Protokollführer LAZ Birkenfeld
Manuel Hartenberger Statistiker LAZ Birkenfeld

Niklas & David Jochen in Perspektivkader berufen

Am 11.10.2015 fand für den Bereich Süd in Idar-Oberstein/Weierbach, im Sportzentrum Auf der Bein, die Talentiade des Leichtathletik-Verbandes Rheinland statt. Bei der Talentiade wurden unsere Nachwuchsathleten Niklas Tollens und David Jochen Fickert in den Perspektivkader Süd des Leichtathletik-Verbandes Rheinland berufen. Niklas und David Jochen haben sich durch ihre guten Leistungen in der abgelaufenen Saison für den Auswahlkader im Stützpunkt Idar-Oberstein/Weierbach qualifiziert. Hier nehmen sie unter der Leitung von Kadertrainer Björn Hahn (TV Oberstein) an fünf Trainingseinheiten bis April 2016 an besonderen Fördermaßnahmen teil.

David Jochen & Niklas mit ihrem Kadertrainer Björn vom TV Oberstein

Carolin Mannweiler beim 9. StrongmanRun auf dem Nürburgring

Am 9. Mai 2015 war es wieder soweit, über 11.000 mutige Läuferinnen und Läufer gingen beim stärksten und spektakulärsten Lauf aller Zeiten an den Start. Der StrongmanRun- der weltgrößte Hindernislauf hat schon seit Jahren auch außerhalb der Laufszene Kultstatus erreicht- großartige Stimmung und die abgefahrenen Verkleidungen mach den StrongmanRun zu einem legendären Sport- und Lifestyle-Event. Mit am Start war für den VfL Carolin Mannweiler und zwei befreundete Studenten. Gemeinsam hatten sie sich als Ziel gesetzt den Lauf zusammen durchzuziehen. Die Streckenlänge betrug 24 km (2 Runden a`12 km) mit 17 Hindernissen pro Runde. Dabei mussten sie gut 700 Höhenmeter bewältigen. Diesen sehr anspruchsvollen Lauf beendete Carolin als 553. Frau in einer sehr guten Zeit von 3:22,28 Std. Die zweite Runde sind sie eine halbe Stunde schneller gelaufen als die erste, auf Grund der Staus vor den Hindernissen in der ersten Runde. 1.795 Frauen und 8.831 Männer kamen nach unter 5 Stunden ins Ziel (danach wird nicht mehr gestoppt).

 

 

Carolin Mannweiler auf dem Hinderniss zweite von rechts

Starkes Rennen von Zoe-May Fink

Am Samstag, den 10.10.2015, ging Zoe-May Fink (W10) als einzige VfL-Athletin beim Disibodenberglauf in Odernheim an den Start. Dabei lief sie ein bärenstarkes Rennen über die 1.000m. In der U12 lief sie auf den zweiten Platz und musste sich nur der ein Jahr älteren, aus der Crosslauf-Serie bekannten Läuferin vom MTV Bad Kreuznach Meret Joeris, geschlagen geben. Sie benötigte für die 1.000m 3:48 min. und lief nur 13 sec. nach Meret ins Ziel.

Kerstin & Hans gehen weiter auf Titelsammlung

Kerstin Alt und Hans Knieling waren die schnellsten, ihrer Altersklasse, bei den Rheinlandmeisterschaften im Halbmarathonlauf auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg bei Hermeskeil. Auf der Wendepunktstrecke über den Ruwer-Hochwald waren Kerstin Alt (W50) und Hans Knieling (M65) nicht zu schlagen. Für die 21,1 km benötigte Kerstin 1:38,43 Std. und Hans 1:33,01 Std. Auf einen hervorragenden vierten Platz lief Hartmut Conrad in der stark besetzten Alterklasse M50. Er lief in der Zeit von 1:37,39 Std. ins Ziel.

Bahnabschluß Bad Kreuznach

Zum Saisonabschluß gab es für Zoe-May Fink einen vierten und zwei fünfte Plätze beim Bahnabschluß in Bad Kreuznach. Beim 50m-Sprint erreichte sie Platz vier in 8,56 sec. Einen fünften Platz gab es im Schlagballwurf mit 23,00 m und im Weitsprung mit 3,48 m. Laura Düren erreichte im Speerwurf einen sehr guten zweiten Platz mit 20,03 m.

 

 

Rheinlandmeisterschaften Berglauf

Bei der zweiten Auflage der Rheinlandmeisterschaften im Berglauf gab es für den VfL eine Meisterschaft und eine Vizemeisterschaft zu feiern. Hans Knieling gewann am Samstag auf der 8,4 Kilometer langen und 340 Höhenmeter aufweisenden Strecke von Ensch an der Mosel auf den Hummelsberg bei Bekond die Rheinlandmeisterschaft in der M65. In 42:59 Minuten war Hans bei den Titelkämpfen in dieser Spezialdisziplin über zwei Minuten schneller als sein Konkurrent Hans Meyer (45:27 min.) von der LG Kreis Ahrweiler . Als zweitschnellste Frau der W50 konnte sich Kerstin Alt (45:14 min.) über die Vizemeisterschaft freuen. Ihr zweiter Platz war in keiner Weise gefährdet da sie auf die Drittplatzierte Klaudia Klaus von der LG Meulenwald Föhren über vier Minuten raus lief.

Hans Knieling 318
Kerstin Alt 319

Zoe-May Fink knackt 8 Jahre alten Vereinsrekord

Einen hervorragenden Mannschaftsgeist zeigten die acht Mädchen und Jungen, die den Kreis Birkenfeld beim Kindervergleichskampf des Leichtathletik-Verbandes Rheinland am Samstag in Mayen/Eifel vertraten. Obwohl sie vier verschiedenen Vereinen angehören, verstanden sie sich prima untereinander und jedes Teammitglied gab sein Bestes für die Mannschaft und kämpfte um jeden Punkt. Als jüngstes Team unter den acht teilnehmenden Kreis-Vertretungen wurden sie am Ende mit dem fünften Platz belohnt, was auch die mitreisende Kreisvorsitzende Margarethe Naumann (VfL Algenrodt) lobend anerkannte. Die Mannschaft, die nicht nur durch die vom Förderverein der Leichtathleten gespendeten Trikots ein einheitliches Bild abgab, wurde von Zoe-May Fink (VfL Algenrodt), Jonah Alt, Luca Georg, Lucas Rieth (LAZ Birkenfeld), Nils Hahn, Finn Wagner (TV Oberstein), Emely Schechtel und Antonia Weber (LG Idar-Oberstein) gebildet. Sehr stark war der einheimische Nachwuchs besonders im Hochsprung, hier schafften alle persönliche Bestleistungen oder stellten ihren jeweiligen persönlichen Rekord ein. Zusätzlich konnten im Schlagballwurf durch Zoe-May Fink (23 Meter) und durch Antonia Weber (20 Meter) neue persönliche Rekordweiten erzielt werden. Durch Emely Schechtel gab es sogar zwei neue Kreisrekorde. Im Hochsprung (1,15 Meter) und im Schlagballwurf (37 Meter) wird sie nun als Beste der U10 geführt. -Text von Heinz Hofmann-

 

Zoe-May Fink schaffte im Hochsprung nicht nur eine persönliche Bestleistung sondern konnte auch einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Sie knackte den 8 Jahren alten Vereinsrekord im Hochsprung. Annika Hey sprang am 16.05.2007 in Birkenfeld 1,00m hoch. Zoe-May konnte diese Bestmarke um 10 cm überspringen.

 

 

Das Bild wurde von Stefan Weber zur Verfügung gestellt

Herbstlauf TUS Heimweiler

Als einziger Starter beim Herbstlauf des TUS Heimweiler ging Zoe-May Fink an den Start. Nach einem sehr starken Rennen über 800m erreichte Zoe als Gesamtzweite das Ziel. Sie musste sich sehr knapp "nur" einem Jungen geschlagen geben. Sie lief eine Superzeit von 2:47 min. und wurde mit Platz eins belohnt.

1. Idar-Obersteiner Felsenkirche Treppenlauf

Am Sonntag, den 20.09.2015, gingen vier Athleten des VfL Algenrodt beim 1. Idar-Obersteiner Felsenkirche Treppenlauf an den Start. Das Terrain rund um den Marktplatz, Felsenkirche, Schloss und Götzplatz im Stadtteil Oberstein bildet eine einzigartige Kulisse dieser spektakulären Laufveranstaltung. Dabei sind um die 250 Höhenmeter zu absolvieren, die größte Steigung hat rund 30 Prozent. Frank Fetzer welcher auch zum ORGA-Team und in die zweijährige Planung mit eingebunden war, ging über die sehr anspruchsvolle 6,8 km mit rund 680 Stufen an den Start. Ebenfalls über die Langstrecke startete sein Sohn Nicholas. Über die nicht weniger anspruchsvolle Strecke von 4,3 km mit rund 350 Stufen gingen Katrin und Kai Eckardt an den Start. Beide liefen ein sehr starkes Rennen wobei Kathrin als Gesamt zweite bei den Frauen ins Ziel lief und damit natürlich erste in ihrer Altersklasse wurde. In einem sehr stark besetzten Männerfeld konnte Kai auf einen ebenfalls sehr starken Gesamtplatz sechs laufen. In seiner Altersklasse bedeutete dies Platz zwei. Aber auch über die Langstrecke belegten Frank (Gesamtplatz neun) und Nicholas (Gesamtplatz achtzehn) sehr gute Platzierungen. In ihrer Alterklasse belegten sie Platz zwei und eins.

v.l.n.r. Kai & Katrin Eckardt, Frank & Nicholas Fetzer. Das Bild wurde von Leonhard Stibitz zur Verfügung gestellt.
Name AK Distanz Zeit Platzierung
Katrin Eckardt U40 4,3 km 29:59,15 min. 1.
Kai Eckardt U40 4,3 km 25:34,73 min. 2.
Frank Fetzer U50 6,8 km 35:53,78 min. 2.
Nicholas Fetzer Jugend M U20 6,8 km 40:08,59 min. 1.

Werfertag LG Idar-Oberstein

Beim Werfertag der LG Idar-Oberstein auf dem Sportplatz am Heinzenwies-Gymnasium konnten unsere Athleten, am Samstag den 19.09.2015, noch einmal bestenlistenreife Leistungen im Kugelstoßen und Diskuswurf erzielen. Nach sechs Versuchen im Kugelstoßen und Diskuswurf war dann für den Speerwurf die Kraft für weitere sechs Würfe leider etwas aufgebraucht. Zwei erste Plätze konnte Dittmar Fuchs im Kugelstoßen und Speerwurf erzielen. Nachfolgend die Ergebnisse.

 

 

David Jochen Fickert
Max Zink
Niklas Tollens
Name AK Disziplin Weite Platzierung
Niklas Tollens M12 Kugelstoßen 5,27 m 3.
    Diskuswurf 16,61 m 2.
    Speewurf 15,95 m 1.
David Jochen Fickert   Kugelstoßen 5,40 m 2.
    Diskuswurf 13,65 m 3.
    Speewurf 14,43 m 2.
Max Zink M13 Kugelstoßen 6,34 m 2.
    Diskuswurf 15,62 m 2.
Fuchs Dittmar M50 Kugelstoßen 10,23 m 1.
    Speerwurf 27,39 m 1.

Weiterer Titel für Hans Knieling

Bei den Rheinland-Meisterschaften über die 10.000m in Morbach konnte Hans Knieling (M65) seine Titelsammlung ausbauen. Er wurde in seiner Altersklasse Rheinland-Meister und lief dabei auf den Zweitplazierten über 3 Minuten heraus. Platz zwei und somit Vize-Rheinland-Meisterin wurde Kerstin Alt in der Alterklasse W50. Ebenfalls einen Podiumplatz erkämpfte sich Hartmut Conrad. Er lief in der Alterklasse M50 auf Platz drei.

Hans Knieling
Hartmut Conrad
Kerstin Alt
Name AK Disziplin Zeit Platzierung
Kerstin Alt W50 10.000m 44.16,45 min. 2.
Hartmut Conrad M50 10.000m 43:51,90 min. 3.
Hans Knieling M65 10.000m 42:17,84 min. 1.

Abendsportfest LAZ Birkenfeld

Sehr zufrieden kehrten unsere Athleten vom Birkenfelder Stadion „Am Berg“ zurück. Zum Saisonende richtete das LAZ Birkenfeld nochmals ein Abendsportfest aus. David Jochen Fickert (M12) konnte über die 75 m & 800 m jeweils einen ersten Platz und im Weitsprung einen dritten Platz erkämpfen. Niklas Tollens ebenfalls M12 konnte sich einen ersten, zweiten & dritten Platz sichern und stellte zwei neue persönliche Bestleistungen im Weitsprung & im 75m-Lauf auf. Abteilungsleiterin/Trainerin Margarethe Naumann konnte sich über einen ersten Platz (Kugelstoßen) & einen zweiten Platz (100m) freuen. Willi Knieling lief über die 3.000m auf Platz eins, Klaus Schön auf Platz drei & Jochen Fickert ebenfalls auf Platz eins.

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Niklas Tollens M12 75m 12,69 sec. 3.
    800m 3:36,90 min. 2.
    Weitsprung 3,86 m 1.
David Jochen Fickert   75m 12,29 sec. 1.
    800m 3:24,70 min. 1.
    Weitsprung 3,52 m 3.
Margarethe Naumann W65 100m 21,52 sec. 1.
    Kugelstoßen 5,85 m 2.
Jochen Fickert M50 3.000m 16:24,99 min. 1.
Willi Knieling M70 3.000m 27:07,35 min. 1.
Klaus Schön M75 3.000m 20:17,56 min. 3.

Gaumeisterschaften Wurf 2015

– Bei den 10. Gaumeisterschaften am Donnerstag, den 16. Juli 2015 in den turnerischen Disziplinen Schleuderball, Steinstoßen und Vollballwurf kamen insgesamt 240 Starter aus sechs Vereinen nach Algenrodt. Der VfL Algenrodt erwies sich nach 2011 erneut als sehr guter Gastgeber. Deshalb an dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Helfer!!! Maximilian Heinz (M9) konnte mit der Weite von 18,45 m (0,8 kg) einen neuen Turngau-Rekord im Schleuderball aufstellen. Unsere Athleten konnten ihren Heimvorteil nutzen und erkämpften sich 21 Gaumeistertiteln. Im Schleuderball (7) siegten Leonie Ogait (W15) mit 23,79 m, Margarethe Naumann (W65) mit 17,61 m, Maximilian Heinz (M9) mit 18,45 m, Marvin Schimikowski (M10) mit 17,06 m, Adrian Hirsch (M11) mit 15,55 m, Simon Conrad (M18/19) mit 33,85 m, Kai Eckardt (M35) mit 24,51 m, Im Steinstoßen (7) gewannen Louisa Hey (W15) mit 8,97 m, Kathrin Eckardt (W35) mit 4,87 m, Tom Lorenz (M9) mit 4,99 m, Marvin Schimikowski (M10) mit 4,20 m, Adrian Hirsch (M11) mit 3,49 m, Simon Conrad (M18/19) mit 5,92 m, Kai Eckardt (M35) mit 4,62 m, Im Vollball (7) waren erfolgreich Louisa Hey (W15) mit 16,52 m, Alena Merker mit (W16/17) 15,23 m, Maximilian Heinz (M9) mit 9,15 m, Marvin Schimikowski (M10) mit 10,26 m, Adrian Hirsch (M11) mit 6,46 m, Simon Conrad (M18/19) mit 22,70 m, Kai Eckardt (M35) mit 19,35 m,

Ergebnisse

Name AK Disziplin Weite Platzierung
Fink Zoe-May W10 Steinstoßen 3,0 kg 3,86 m 2.
Kunz Lea W13   7,17 m 2.
Merker Cara     6,88 m 3.
Hantke Mirjam W14   6,10 m 3.
Hey Louisa W15   8,97 m 1.
Ogait Leonie     7,52 m 2.
Heinz Michelle     7,32 m 3.
Heinz Jessica     7,05 m 4.
Bubenheim Lena     6,67 m 5.
Krammes Kim     6,01 m 6.
Merker Alena weibl. Jug. B Steinstoßen 5,0 kg 5,51 m 2.
Metzger Jana weibl. Jug. A   6,67 m 2.
Hey Annika     6,14 m 4.
Eckardt Kathrin W35   6,52 m 2.
Bubenheim Nina W40   7,09 m 2.
Becker Tanja     4,88 m 4.
Lorenz Tom M9 Steinstoßen 3,0 kg 4,99 m 1.
Heinz Maximilian     4,46 m 2.
Schimikowski Marvin M10   4,20 m 1.
Hirsch Adrian M11   3,49 m 1.
Fickert David Jochen M12   5,83 m 3.
Zink Max M13   6,84 m 4.
Conrad Simon männl. Jug. A Steinstoßen 10,0 kg 5,92 m 1.
Stumm Philipp Männer Steinstoßen 15,0 kg 6,13 m 2.
Eckardt Kai M35   4,62 m 1.
Ogait Jürgen M45   6,50 m 3.
Fetzer Frank     5,92 m 6.
Fickert Jochen M50 Steinstoßen 10,0 kg 5,20 m 3.
Merker Cara W13 Schleuderball 800 g 25,40 m 2.
Kunz Lea     23,72 m 3.
Hantke Mirjam W14 Schleuderball 1,0 kg 18,10 m 3.
Ogait Leonie W15   23,79 m 1.
Heinz Jessica     23,19 m 2.
Heinz Michelle     19,91 m 3.
Hey Louisa     19,90 m 4.
Krammes Kim     17,28 m 5.
Bubenheim Lena     17,20 m 6.
Merker Alena weibl. Jug. B   23,11 m 2.
Metzger Jana weibl. Jug. A   26,18 m 3.
Hey Annika     24,94 m 4.
Eckardt Kathrin W35   18,45 m 2.
Becker Tanja W40   26,72 m 4.
Bubenheim Nina     19,62 m 5.
Zink Anke     18,56 m 6.
Naumann Margarethe W65 Schleuderball 800 g 17,61 m 1.
Heinz Maximilian M8   18,45 m 1.
Lorenz Tom     14,20 m 3.
Schimikowski Marvin M10   17,06 m 1.
Hirsch Adrian M11   15,55 m 1.
Fickert David Jochen M12   17,38 m 3.
Zink Max M13   24,98 m 4.
Conrad Simon männl. Jug. A Schleuderball 1,5 kg 33,85 m 1.
Stumm Philipp Männer   33,30 m 2.
Eckardt Kai M35   24,51 m 1.
Ogait Jürgen M45   40,71 m 4.
Fetzer Frank     29,66 m 7.
Fickert Jochen M50   30,00 m 7.
Fink Zoe-May W10 Vollball 800 g 7,78 m 2.
Kunz Lea W13   14,44 m 2.
Merker Cara     12,48 m 3.
Hantke Mirjam W14 Vollball 1,0 kg 13,62 m 2.
Hey Louisa W15   16,52 m 1.
Ogait Leonie     14,88 m 2.
Bubenheim Lena     14,44 m 3.
Heinz Jessica     14,12 m 4.
Heinz Michelle     13,94 m 5.
Krammes Kim     13,62 m 6.
Merker Alena weibl. Jug. B   15,23 m 1.
Metzger Jana weibl. Jug. A   14,97 m 3.
Hey Annika     14,20 m 4.
Eckardt Kathrin W35   10,48 m 2.
Bubenheim Nina W40   12,81 m 3.
Becker Tanja     12,29 4.
Heinz Maximilian M9 Vollball 800 g 9,15 m 1.
Lorenz Tom     8,28 m 2.
Schimikowski Marvin M10   10,26 m 1.
Hirsch Adrian M11   6,46 m 1.
Fickert David Jochen M12   10,29 m 3.
Zink Max M13   12,49 m 4.
Conrad Simon männl. Jug. A Vollball 1,5 kg 22,70 m 1.
Stumm Philipp Männer   24,34 m 2.
Eckardt Kai M35   19,35 m 1.
Ogait Jürgen M45   30,52 m 2.
Fetzer Frank     23,84 m 5.
Fickert Jochen M50   18,25 m 3.

Gaukinderturnfest Baumholder

Beim Gau-Kinder-Turnfest am 12. Juli 2015 in Baumholder konnten unsere Athleten mehrere Podiumsplätze erreichen. So erreichte Kimi Hartmann in der Alterklasse M7 Platz zwei, Sophie Forster (W7) ebenfalls Platz drei, Marvin Schimikowski (M10) Platz zwei und Adrian Hirsch (M11) Platz drei. Nachfogend die Ergebnisse im Einzeln:

Name AK 50m Weitsprung Schlagball Punkte/Platzierung
Kimi Hartmann M7 9,80 sec. 2,33 m 11,00 m 11,68 / 2.
Florian Kuhn M7 12,10 sec. 1,21 m 10,00 m 5,93 / 4.
Sophie Forster W7 9,50 sec. 2,29 m 10,50 m 14,31 / 3.
Sophia Mittelstädt W7 11,40 sec. 2,31 m 7,50 m 10,32 / 7.
Marvin Schimikowski M10 9,10 sec. 3,38 m 37,50 m 21,00 / 2.
Adrian Hirsch M11 10,00 sec. 2,87 m 16,50 m 13,31 / 3.

Zoe May Fink & Adrian Hirsch werden Kreismeister

Am Samstag, den 11.07.2015, fanden im Birkenfelder Stadion am Berg die Kreismehrkampf-Meisterschaften statt. Durch krankheitsbedingte Ausfälle gingen leider nur 5 Athleten an den Start. Aber diese kehrten sehr erfolgreich aus Birkenfeld zurück. Zoe May Fink wurde überlegen mit fast 100 Punkten Vorsprung auf die Zweitplazierte Kreismeisterin. Ebenfalls Kreismeister wurde Adrian Hirsch mit 486 Punkten und Carolin Mannweiler mit 1.111 Punkten. Über die Vize-Kreismeisterschaft konnte sich Laura Düren (671 Punkte) freuen. Marvin Schimikowski wurde ebenfalls Vizekreismeister und verpasste Platz eins nur um 9 Punkte. Nachfolgend die Ergebnisse.

Name AK 50/100m Weitsprung Ballwurf/Kugelstoßen Punkte Platzierung
Zoe May Fink W10 8,38 sec. 3,63 m 19,00 m 1.008 Kreismeisterin
Marvin Schimikowski M10 8,84 sec. 3,09 m 40,00 m 867 2.
Adrian Hirsch M11 10,35 sec. 2,49 m 19,00 m 486 Kreismeister
Carolin Mannweiler Frauen 14,91 sec. 3,94 m 7,21 m 1.111 Kreismeisterin
Laura Düren W40 16,84 sec. ogV. 6,55 m 671 2.

28. Idar-Obersteiner Altstadtlauf

Am Samstag, den 27.06.2015, gingen die VfL-Athleten mit Rekordbeteiligung beim 28. Idar-Obersteiner Altstadtlauf an den Start. Hans-Peter Becker konnte vor allem viele seiner jungen Fußballer für den Stadtlauf motivieren. Ihren ersten Lauf bestritten Tanja Becker, Katrin & Kai Eckhardt und erzielten dabei sehr gute Ergebnisse. Bei 33 Startern konnten satte 17 Podiumsplätze erkämpft werden. Für Nicholas & Frank Fetzer war die Kurzstrecke über 3.500m wahrscheinlich zu kurz und deshalb hängten sie noch die Langstrecke über 6.800m dran. Eine tolle Leistung unserer Athleten.

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Forster Sophie U8 350m 1.21 min. 7.
Eckhardt Maja U8 350m 1.25 min. 9.
Posselt Jil U8 350m 1:31 min. 14.
Mittelstädt Sophia U8 350m 1:37 min. 27.
Alt Lina Rebecca U8 350m 2:07 min. 56.
Posselt Ian U8 350m 1:20 min. 6.
Becker Lenni U8 350m 1:29 min. 19.
Schechtel Maximilian U8 350m 1:30 min. 21.
Merker Nicklas U8 350m 1:39 min. 31.
Becker Leon U8 350m 1:41 min. 34.
Becker Paul U8 350m 1.41 min. 35.
Kuhn Florian U8 350m 1:50 min. 49.
Birk Finn U8 350m 1:58 min. 57.
Wagner Dominik U8 350m 2:00 min. 59.
Bonenberger Justin M8 800m 3.35 min. 12.
Fink Zoe-May W10 800m 4:44 min. 1.
Schimikowski Marvin M10 800m 5:38 min. 7.
Fickert David Jochen M12 2.400m 10:36 min. 2.
Tollens Niklas M12 2.400m 11.40 min. 3.
Alt Kerstin W50 3.500m 14:41 min. 1.
Alt Thomas M50 3.500m 13:30 min. 2.
Fickert Jochen M50 3.500m 19:03 min. 7.
Herrmann-Fickert Petra W45 3.500m 21:57 min. 5.
Fetzer Frank M45 3.500m 13:24 min. 3.
Becker Tanja W40 3.500m 22.07 min. 7.
Hirth Laura Nadine W35 3.500m 16.20 min. 1.
Eckhardt Katrin W35 3.500m 22:00 min. 4.
Eckhardt Kai M35 3.500m 15:53 min. 3.
Mannweiler Carolin Frauen 3.500m 15.26 min. 2.
Fickert Annika Petra weibl. Jugend U20 3.500m 21:56 min. 3.
Fetzer Nicholas männl. Jugend U20 3.500m 15:57 min. 3.
Borrmann Dietmar M70 6.800m 48:21 min. 3.
Knieling Hans M65 6.800m 27:52 min. 1.
Conrad Hartmut M50 6.800m 28:50 min. 2.
Fetzer Frank M45 6.800m 29:59 min. 3.
Mittelstädt Dirk M40 6.800m 29:27 min. 3.
Fetzer Nicholas männl. Jugend U20 6.800m 34:55 min. 2.

Christian Cullmann läuft 100 km!!!!

Bei den 57. Bieler Lauftage ging Christian Cullmann über die 100 km – Distanz an den Start. Die Bieler Lauftage ist ein Traditionslauf der seit über einem halben Jahrhundert fest verankert ist in Biel und im Seeland. Christian bewältigte also zwei Marathons und quasi als Dessert legte er noch rund 16 Kilometer drauf. Was diesen Lauf aus meiner Sicht weiterhin so bemerkenswert macht, ist die Tatsache dass der Lauf um 22:00 Uhr gestartet wird und er die Nacht durchgelaufen ist. Die richtige Einteilung, optimal angepasst an die gegebenen Bedingungen ist für einen 100 km-Lauf sehr wichtig. Ein erstes Highlight ist Aarberg nach 17 Kilometer. Die Strecke führt über eine historische Holzbrücke durch ein dichtes Zuschauerspalier. Nach Aarberg und Lyss geht es von Scheunenberg nach Oberramsern (38 km) im Limpachtal. Bei Etzelkofen hatte Christian dann auch die Marathondistanz geschafft, weiter ging es durch Jengenstorf und vor Kernenried war Halbzeit. Die letzte Teilstrecke ist in Bibern erreicht. 76,7 Kilometer hatte Christian hinter sich. Doch können die 23,3 Kilometer sich ganz schön strecken, wenn man sich Meter um Meter nach Biel kämpfen muss. Das Streckenprofil war mit knapp 500 Höhenmetern sehr anspruchsvoll, wobei sich die 500 Höhenmetern auf sehr wenige steile Anstiege konzentrierten. Bei Kilometer 38,0 hatte er eine Durchgangszeit von 3:12,37 Std., bei Kilometer 56,1 4:44,08 Std. und bei Kilometer 76,7 6:31,24 Std. Die letzten 23,3 Kilometer waren dann laut Aussage von Christian nur noch reine Willenssache. Begleitet wurde er von Thomas Bus einem ehemaligen Oberliga-Fußballer auf dem Fahrrad. Er versorgte ihn während des Laufs mit Getränken und Energieriegeln, damit er keine wertvolle Zeit an den Verpflegungsstationen vergeudete. Nach 8:54,24 Std. erreichte er dass Ziel. Er belegte in der AK M20 einen hervorragenden fünften Platz bzw. auf dem Gesamtrang 27. Für diese klasse Leistung, ich denke da spreche ich für alle VfL-Athleten, kann man nur den Hut ziehen.

Platz 5 für Zoe-May Fink

Am Sonntag, den 07.06.2015, richtete der MTV Bad Kreuznach sein Kinder & Jugendmehrkampf-Sportfest aus. Für den VfL ging Zoe-May Finck an den Start. Bei einem Teilnehmerstarken Feld (AK W10) von 25 Athletinnen erreichte sie mit 948 Punkten einen sehr guten fünften Platz. Für die 50m benötigte sie 8,51 sec. Im Schlagballwurf erreichte sie 17,50 m und im Weitsprung 3,43 m.

Kugelstoß-Meeting in Hahnenbach

Am Samstag, den 20.06.2015, ging als einziger Starter des VfL beim Kugelstoß-Meeting in Hahnenbach Max Zink an den Start. Er konnte in seiner Alterklasse M13 mit 5,86 m den ersten Platz erreichen.

DM-Qualifikation für Fetzer und Knieling

Am Sonntag, den 14.06.2015, richteten die Kreisvereine TV Oberstein, LG Idar-Oberstein, LAZ Birkenfeld und VfL Algenrodt die Rheinland-Meisterschaften der Senioren aus. Nach einer intensiven Vorbereitungszeit hatten die Athleten optimale Bedingungen. Unsere Athleten konnten bei „ihren Heimspielen“ Top-Ergebnisse erzielen. Die Qualifikation für die Deutschen Seniorenmeisterschaften in Zittau schafften Frank Fetzer über die 400m und Hans Knieling über die 5.000m. Rheinlandmeister und somit Sieger in ihrer Alterklasse wurden Thomas Alt, Kerstin Alt, Laura Nadine Hirth & Hans Knieling. Ein wahres „Mammut-Programm“ absolvierte Frank Fetzer. Er ging über die 100m, 200m, 400m, Weitsprung, Kugelstoßen & Speerwurf an den Start und konnte sich über vier dritte Plätze und eine Vizemeisterschaft freuen. Knapp einen Podiumplatz verpassten Rolf Dietrich (4. Platz), Hartmut Conrad (4. Platz) und Frank Kube (5. Platz).

Nadine Laura Hirth
Hans Knieling
Frank Fetzer

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Frank Fetzer M45 100m 13,36 sec. 3.
    200m 26,63 sec. 3.
    400m 58,17 sec. 2.
    Weitsprung 4,75 m 3.
    Kugelstoßen 9,20 m 6.
    Speerwurf 38,83 m 3.
Thomas Alt M50 1.500m 5:17,71 1.
Laura Nadine Hirth W35 3.000m 14:44,97 min. 1.
Kerstin Alt W50 3.000m 12:27,92 min. 1.
Hans Knieling M65 5.000m 20:33,15 min. 1.
Rolf Dietrich M45 5.000m 22:03,27 min. 4.
Hartmut Conrad M50 5.000m 20:57,96 min. 4.
Frank Kube M50 5.000m 21:25,06 min. 5.

1. Hunsrück-Trail

Am 07.06.2015 gingen vier unserer Athleten beim 1. Hunsrück-Trail, der vom TUS Mörschied ausgerichtet wurde, an den Start. Gestartet wurde die 26 km-Strecke am Sportlerheim des TuS Mörschied auf 480 m Höhe. Vom Start ging es erstmal nur Bergauf ins Naturschutzgebiet „Mörschieder Burr“. Oben auf 611 m angekommen ging es erstmal wieder bergab Richtung Wanderparkplatz Königswald Herborn.

Die Strecke führte weiter bergab Richtung „Rosselhalde Katzenloch“ und von dort aus ging es wieder in Serpentinen Bergauf auf 660 Höhenmeter zur Wildenburg. Über den Höhenweg des Hunsrück, vorbei an römischen, keltischen und mythischen Plätzen ging es durch das Naturschutzgebiet Wildenburg wieder Richtung Sportlerheim nach Mörschied. Dies ist wirklich nur ein kurzer Ausriss dieser sehr anspruchsvollen Strecke welche unsere Läufer bewältigt haben. Nachfolgend die Ergebnisse.

 

 

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Kerstin Alt W50 26 km 2:46,55 Std. 1.
Hartmut Conrad M50 26 km 2:14,34 Std. 2.
Hans Knieling M65 26 km 2:19,53 Std. 1.
Klaus Schön M75 6 km 45:14 min. 2.

VfL-Athleten holen 17 Kreismeistertitel

Am Samstag, den 09.052015, ging der VfL mit 12 Athleten bei der Bahneröffnung in Birkenfeld, die gleichzeitig als Kreismeisterschaft gewertet wurde, an den Start. Dabei holten sie nicht weniger als 17 Titel. Allen voran holte unser „Mehrkampf-Spezialist“ Frank Fetzer ganze 5 Titel bei 6 Disziplinen. Aber selbst im Kugelstoßen (Platz 3) erreichte er noch ein Platz auf dem Siegerpodest. Sein Sohn Nicholas ging auch wieder erstmals nach einer längeren Pause bei den Kreismeisterschaften an den Start und wurde direkt zweimal Kreismeister. Aber auch unsere Langstreckenläufer gingen mit 6 Athleten an den Start und holten auch alle den Titel. Unsere jüngsten um Pascal Tita, Niklas Tollens und David Jochen Fickert konnten jeweils einen Titel erkämpfen. Unsere Trainerin Laura Düren konnte ebenfalls sich 3 Titel sichern.

 

v.l.n.r. Frank Kube, Hartmut Conrad,Kerstin Alt,Hans Knieling, Nadine Laura Hirth,Nicholas + Frank Fetzer

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
David Jochen Fickert M12 75m 12,48 sec. 2.
    800m 3:15,83 min. Kreismeister
    Kugelstoßen 4,51 m 4.
Pascal Tita   75m 12,76 sec. 3.
    Kugelstoßen 4,02 m 5.
    Weitsprung 3,77 m Kreismeister
Niklas Tollens   60m Hürden 13,43 sec. Kreismeister
    Kugelstoßen 5,00 m 3.
Max Zink M13 Kugelstoßen 5,85 m 2.
    Weitsprung 2,95 m 6.
Nadine Laura Hirth W35 5.000m 24:51,58 Kreismeister
Laura Düren W40 100m 16,33 sec. Kreismeister
    Weitsprung 3,71 m Kreismeister
    Kugelstoßen 6,94 m Kreismeister
Kerstin Alt W50 5.000m 22:14,00 min. Kreismeister
Frank Fetzer M45 100m 13,19 sec. Kreismeister
    200m 26,66 sec. Kreismeister
    800m 2:34,03 Kreismeister
    5.000m 20:48,47 min. Kreismeister
    Weitsprung 4,90 m Kreismeister
    Kugelstoßen 9,92 m 3.
Frank Kube M50 5.000m 21:28,98 min. Kreismeister
Hartmut Conrad   5.000m 21:38,99 min. 2.
Hans Knieling M65 5.000m 20:40,87 min. Kreismeister
Nicholas Fetzer MJU20 800m 2:49,97 min. Kreismeister
    5.000m 24:26,84 min. Kreismeister

Niklas Tollens wirft neuen Vereinsrekord im Speerwurf

Am Samstag & Sonntag, den 02.05.2015 & 03.05.2015, veranstaltete der TV 1848 Oberstein sein zweites Sommersportfest. Bei kühlem aber trockenen Wetter war es für die Athleten ein erfolgreiches Wochenende. Innerhalb einer Woche konnte noch ein neuer Vereinsrekord aufgestellt werden. Niklas Tollens konnte im Speerwurf mit einer Weite von 18,78m eine neue Bestmarke setzen. Mit einer persönlichen Bestleistung im Kugelstoßen von 6,18m erreichte Max Zink den zweiten Platz in der Alterklasse M13.

Niklas Tollens
David Jochen Fickert
Max Zin
Name AK Disziplin Weite Platzierung
Niklas Tollens M12 Ballwurf 30,00 m 1.
    Kugelstoßen 5,01 m 3.
    Speerwurf 18,78 m 1.
David Jochen Fickert   Ballwurf 28,00 m 2.
    Kugelstoßen 4,56 m 4.
    Speerwurf 16,69 m 2.
Max Zink M13 Ballwurf 34,00 m 2.
    Kugelstoßen 6,18 m 2.
    Speerwurf 16,37 m 1.
Carolin Mannweiler Frauen Kugelstoßen 7,13 m 1.
    Weitsprung 4,22 m 1.
Margarethe Naumann W65 Vollball 10,66 m 1.
    Steinstoßen 5,79 m 1.
    Schleuderball 24,10 m 1.

David Jochen Fickert knackt 17 Jahren alten Vereinsrekord

Am Freitag, den 24.04.2015, fand im Birkenfelder-Stadion am Berg der Läufernachmittag der LAZ Birkenfeld statt. Mit einem Pauckenschlag konnte David Jochen Fickert in die neue Bahnsaison starten. Er knackte den 17 Jahren alten Vereinsrekord im Hochsprung. Sebastian Alt sprang am 09.05.1998 in Bad Kreuznach 1,20m hoch. David Jochen konnte diese Bestmarke um 5 cm überspringen. Aber auch unsere 4x75m-Staffel um Niklas Tollens, Pascal Tita, Leon Pontius & David Jochen Fickert konnten mit einer sehr guten Zeit glänzen. Da die Staffel kurzfristig durch Leon Pontius von der LG I-O ergänzt wurde liefen sie eine sehr gute Zeit. Beim abschließenden 3.000m Lauf stellt der VfL die meisten Läufer.

Pascal Tita, Niklas Tollens & David Jochen Fickert beim 800m-Lauf

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Höhe Platzierung
Pascal Tita M12 75m 12,27 sec. 2.
    800m 3:32,02 min. 3.
David Jochen Fickert M12 75m 12,17 sec. 1.
    800m 3:28,70 min. 1.
    Hochsprung 1,25 m 1.
Niklas Tollens   75m 12,95 sec. 3.
    800m 3:30,55 min. 2.
Tollens/Tita/Pontius/Fickert M12 4x75m-Staffel 48,44 sec. 1.
Nadine Laura Hirth W35 3.000m 16:46,41 min. 1.
Kerstin Alt W50 3.000m 12:52,24 min. 1.
Laura Düren W40 100m 16,42 sec. 2.
Hartmut Conrad M50 3.000m 12:36,92 min. 1.
Hans Knieling M65 3.000m 12:12,68 min. 1.
Rolf Dietrich M45 3.000m 12:48,12 min. 2.
Frank Fetzer M45 100m 13,10 sec. 1.
    400m 60,08 sec. 1.
    3.000m 12:19,27 min. 1.
Jochen Fickert M50 3.000m 16:53,89 min. 3.
Nicholas Fetzer MJU20 400m 62,40 sec. 2.
    3.000m 14:54,29 1.
Margarethe Naumann W65 100m 20,42 sec. 1.

TEBA-Radweglauf/Int. Volkslauf Laubach/Werner-Beisiegel-Gedächtnislauf

Am Samstag den 18.04.2015 und Sonntag den 19.04.2015 gingen unsere Langstreckenläufer in Hermeskeil, Laubach bzw. in Bad Münster an den Start. Beim TEBA-Radweglauf in Hermeskeil gingen Hans Knieling M65 und Rolf Dietrich M45 an den Start. Hans Knieling konnte in seiner Alterklasse den ersten Platz belegen. Er benötigte für die 15 km 1.05,50 Std. Rolf Dietrich belegte den zwanzigten Platz in der Zeit von 1:13,40 Std.

Beim Int. Volkslauf in Laubach ging Hartmut Conrad an den Start. Er benötigte für die 10.000m 46:18 min. Er belegte mit dieser Zeit Platz zwei in der Altersklasse M50.

Einen Tag später ging Hartmut Conrad nochmals an den Start. Beim Werner-Beisiegel-Gedächtnislauf in Bad Münster lief er die 10.000m in 45,53,4 min. und belegte damit Platz vier. Nicht zu schlagen war Kerstin Alt. Sie gewann das Rennen in der Alterklasse W50 in der Zeit von 46:53,4 min. Ebenfalls auf einen sehr guten dritten Platz lief Nadine Laura Hirth (W30). Sie finishte das Rennen in einer Zeit von 50:52,5 min.

 

Werfertag der LG Idar-Oberstein

Am Samstag, den 18.04.2015, eröffnete die LG Idar-Oberstein mit ihrem Werfertag auf dem Sportplatz am Heinzenwies-Gymnasium die diesjährige Freiluftsaison. Niklas Tollens, Max Zink und David Jochen Fickert starteten sehr erfolgreich in die neue Saison. Alle drei konnten neue Bestleistungen im Kugelstoßen aufstellen. Besonders erfolgreich war es für Niklas Tollens (M12), er konnte seine Bestleistung um satte 0,69 cm steigern. Er stieß die drei Kilo-Kugel auf 5,14 m und wurde mit dieser Weite mit dem dritten Platz belohnt. David Jochen Fickert (M12) konnte sich um 0,10 cm steigern und landete mit der Weite von 4,70 m auf dem vierten Platz. Max Zink (M13) konnte sich ebenfalls mit 0,13 cm steigern und erreichte mit 5,56 m den dritten Platz. Jochen Fickert (M50) stieß in seiner neuen Alterklasse die sechs Kilo-Kugel auf 7,87 m und wurde damit erster.

VfL-Athleten präsentieren sich als „Starke“ Einheit

Am Samstag den 21.03.2015 ging in Weierbach die 6. OIE AG Nahe-Crosslauf-Serie zu Ende. Unsere Athleten beendeten die Serie mit Top Ergebnissen und Platzierungen. 10 Podiumsplätze bei der OIE-Serienwertung und fünf Titel und sechs Vizemeisterschaften war die stolze Ausbeute bei den gleichzeitig ausgerichteten Kreismeisterschaften. Dabei ließen Annika Petra Fickert, Nadine Laura Hirth, Kerstin Alt und Hans Knieling der Altersklassenkonkurenz keine Chance. Sie wurden nicht nur erster im letzten Lauf und somit Kreismeister sondern gewannen auch die Serienwertung der OIE Nahe-Crosslaufserie. Ebenfalls Kreismeister wurde Willi Knieling. Über die Vizekreismeisterschaft konnten sich David Jochen Fickert, Nicholas Fetzer, Carolin Mannweiler, Frank Kube, Thomas Alt und Klaus Schön freuen. Ihren ersten Crosslauf absolvierte Zoe-May Fink und wurde direkt erste in ihrer Alterklasse.

Nachfolgend die Ergebnisse + Endstand Serienwertung.

Ergebnisse 4. Lauf Weierbach

Name AK Distanz Zeit Platzierung OIE KSM
Zoe-May Fink W10 920m 3:38 min. 1.  
David Jochen Fickert M12 1.320m 6:10 min. 3. 2.
Niklas Tollens M12 1.320m 6:40 min. 5. 3.
Annika Petra Fickert Weibliche Jugend U20 3.960m 21:16 min. 1 1
Nicholas Fetzer Männliche Jugend U20 3.960m 17:51 min. 4. 2.
Carolin Mannweiler Frauen 3.960m 19:00 min. 3. 2.
Nadine Laura Hirth W35 3.960m 19:26 min. 1. 1.
Frank Fetzer M45 3.960m 17:04 min. 4. 3.
Rolf Dietrich M45 3.960m 17:56 min. 5. 4.
Kerstin Alt W50 3.960m 18:06 min. 1. 1.
Jochen Fickert M50 3.960m 22:49 min. 4. 3.
Wili Knieling M70 3.960m 36:04 min. 2. 1.
Klaus Schön M75 3.960m 29:21 min. 3. 2.
Thomas Alt M50 7.920m 34:19 min. 2. 1.
Frank Kube M50 7.920m 35:57 min. 4. 2.
Hans Knieling M65 7.920m 35:10 min. 1. 1.

Endstand Serienwertung

Name AK Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Summe 3 beste Pl. Platz
Niklas Tollens M12 2. 2.   5. 9 2.
David Jochen Fickert M12 3. 3. 3. 3. 9 2.
Annika Petra Fickert WJU20 1. 1. 2. 1. 3 1.
Nicholas Fetzer MJU20 3. 5. 7. 4. 12 4.
Carolin Mannweiler Frauen 2. 3. 2. 3. 7 2.
Nadine Laura Hirth W35 1. 1. 2. 1. 3 1.
Kerstin Alt W50 1. 1. 1. 1. 3 1.
Frank Fetzer M45 4.   4. 4. 12 3.
Rolf Dietrich M45 5.   5. 5. 15 5.
Jochen Fickert M50 5. 3. 4. 4. 11 4.
Willi Knieling M70 1. 3. 2. 2. 5 2.
Thomas Alt M50 3. 3.   2. 8 2.
Frank Kube M50 6. 4. 9. 4. 14 4.
Hans Knieling M65 1. 1.   1. 3 1.

3. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie/50. Steiner-Cross in Hahnenbach

Am Samstag, den 7. März, fand der 50. Steiner-Cross in Hahnenbach statt. Mit diesem dritten Lauf der OIE-Nahe-Crosslauf-Serie startete auch gleichzeitig die Laufserie im LVR-Kreis Kreuznach. Die sogenannte „Steiner-Runde“ beginnt mit einer 800 Meter langen Steigung und führt über einen geteerten Weg. Dann geht es über Wald- und Feldwege bergab. Die letzten 500 m führen ebenerdig wieder über einen Asphaltweg zurück zum Ziel. Für die Jugend geht es auf die Steinerrunde über 1800 Meter. Für Männer und Frauen war neben der Mittelstrecke über 3800 Meter auch eine Langstrecke über 7800 Meter ausgeschrieben. Durch einen weiteren ersten Platz ist der Seriensieg für Kerstin Alt in der AK 50 nicht mehr zu nehmen. Sie lief auf die Zweitplazierte über 4 Minuten heraus. Aber auch beim letzten Lauf in Weierbach gilt es alle Kräfte zu mobilisieren um den Kreismeistertitel von 2014 zu verteidigen. Für Nadine Laura Hirth & Annika Petra Fickert wird es sich im letzten Lauf entscheiden ob sie den Seriensieg erkämpfen können. Durch einen zweiten Platz für Carolin Mannweiler, einen zweiten Platz für Willi Knieling und einen dritten Platz für David Jochen Fickert steht auch bei Ihnen fest dass sie in der Endabrechung auf dem Siegerpodest stehen werden.

v.l.n.r. Carolin Mannweiler, Nicholas + Frank Fetzer, Rolf Dietrich, Kerstin Alt, Jochen Fickert, Nadine Laura Hirth, Annika Petra + David Jochen Fickert
Name AK Distanz Zeit Platzierung
David Jochen Fickert M12 1.800m 9:55 min. 3.
Annika Petra Fickert WJA 3.800m 22.28 min. 2.
Nicholas Fetzer MJA 3.800m 18:56 min. 7.
Carolin Mannweiler Frauen 3.800m 19.00 min. 2.
Laura Nadine Hirth W35 3.800m 19:50 min. 2.
Kerstin Alt W50 3.800m 18.30 min. 1.
Frank Fetzer M45 3.800m 17:40 min. 4.
Rolf Dietrich M45 3.800m 18:21 min. 5.
Jochen Fickert M50 3.800m 23:24 min. 4.
Willi Knieling M70 3.800m 36:12 min. 2.
Hartmut Conrad M50 7.800m 36.42 min. 5.
Frank Kube M50 7.800m 38:39 min. 9.

Hans Knieling Rheinland-Pfalz-Meister

Am Sonntag, den 22.02.2015, wurden wie bereits vor neun Jahren die rheinland-pfälzischen Crosslaufmeister in Laubach auf dem Wiesenparcours am Ortsrand ermittelt. Für unsere Athleten war es ein sehr erfolgreiches Wochenende. Seiner Favoritenrolle gerecht wurde Hans Knieling. Er wurde Rheinland-Pfalz-Meister in der AK 65. Er gewann mit deutlichem Vorsprung von 1:05 Minuten auf den Zweitplatzierten. Er benötigte für 5.300m 27:50 Minuten. Vize-Rheinland-Pfalz-Meisterin wurde Kerstin Alt in der AK 50. Sie benötigte für die 3.160m 17.35 Minuten. Ebenfalls auf ein Podiumsplatz lief Nadine Laura Hirth. Sie lief ebenfalls über die 3.160m und erreichte Platz drei in einer Zeit von 18:58 Minuten.

Hallensportfest der LG Idar-Oberstein

Am Sonntag, den 08.02.2014, fand in der Tiefensteiner Stadenhalle dass Hallensportfest der LG Idar-Oberstein statt. Am "frühen Morgen gingen unsere Großen" um Pascal Tita und David Jochen Fickert an den Start. Niclas Tollens konnte aufgrund eines Bänderrisses am Knöchel (den er sich im Training zuzog) leider nicht teilnehmen. Wir wünschen im eine schnelle Genesung damit er bald wieder am Start sein kann. Eine neue Bestleistung im Hochsprung konnte David Jochen Fickert aufstellen. Er konnte seine alte Bestmarke, die er erst im November 2014 beim Hallensportfest des TVO erzielte, um 5cm von 1,10m auf 1,15m erhöhen. In drei weiteren Versuchen über die 1,20m scheiterte er nur denkbar knapp. Das interene Duell über die 2x30m Sprint konnte Pascal Tita für sich entscheiden. Im Gesamtergebnis wurde er zweiter. Weitere Podiumsplätze erreichten Amina Bauer, Max Zink und in der Kinderleichtathletik unsere Teammannschaft um Eckardt Maja, Mittelstädt Sophia, Vogt Lia Sophie, Schütz Finja und Kuhn Florian. Nachfolgend die Ergebnisse im Einzeln.

Name AK Disziplin Weite/Zeit Platzierung
Amina Bauer W10 30m 5,92 sec. 2.
    30m Hindernis 6,66 sec. 6.
    Hochsprung 1,00 m 1.
    Stoßen Medizinball 20 6.
Marvin Schimikowski M10 30m 5,99 sec. 5.
    30m Hindernis 6,21 sec. 4.
    Hochsprung 0,85 m 8.
    Stoßen Medizinball 23 8.
Adrian Hirsch M11 30m 6,81 sec. 4.
    30m Hindernis 7,53 sec. 4.
    Hochsprung 0,75 m 4.
    Stoßen Medizinball 20 4.
Teammannschaft U8 2x30m 1.05,83 min.  
    Druckwurf 48  
    Hoch-Weitsprung 2,40 m Gesamtplatz 2.
David Jochen Fickert M12 Hochsprung 1,15 m 1.
    Kugelstoßen 4,70 m 3.
    2x30m 11,86 sec. 3.
Pascal Tita M12 Kugelstoßen 4,15 m 4.
    2x30m 11,16 sec. 2.
Max Zink M13 Kugelstoßen 5,62 m 3.

2. Lauf OIE Nahe-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 31.01.2015, fand der zweite Lauf der 6. OIE-Crosslauf-Serie in Veitsrodt statt. Bei dichtem Schneetreiben und Temperaturen um den Gefriepunkt führte die Strecke, unsere Athleten,durch das schöne „Steinerne Gästebuch“ . Gestartet wurde auf dem Sportplatz und dann ging es in den nahen gelegenen Wald. War es im letzten Jahr der Regen der für tiefe und ausgetretene Wege sorgte, so war es dieses Jahr der Schnee, der für stellenweise matschige bzw. glatte Abschnitte sorgte. Ihre ersten Plätze verteidigen und somit schon den Grundstein für den Seriensieg legen konnten Nadine Laura Hirth, Kerstin Alt, Annika Petra Fickert und Hans Knieling. Sehr gute Chancen in der Endabrechung auf’s Treppchen zu kommen haben aber auch Niklas Tollens, David Jochen Fickert, Carolin Mannweiler, Willi Knieling und Thomas Alt. Wenn sich niemand verletzt oder durch Krankheit ausfällt sollte sich dies im 3. Lauf in Hahnenbach wohl entscheiden.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Niklas Tollens M12 1.850m 9:16,60 min. 2.
David Jochen Fickert M12 1.850m 10:24,10 min. 3.
Carolin Mannweiler Frauen 3.700m 17.49,20 min. 3.
Nadine Laura Hirth W35 3.700m 18:39,60 min. 1.
Kerstin Alt W50 3.700m 17:29,20 min. 1.
Annika Petra Fickert weibl. Jugend U20 3.700m 21:37,90 min. 1.
Jochen Fickert M50 3.700m 22:46,00 min. 3.
Dietmar Borrmann M70 3.700m 27:25,60 min. 2.
Willi Knieling M70 3.700m 35:28,10 min. 3.
Klaus Schön M75 3.700m 27:52,20 min. 4.
Nicholas Fetzer männl. Jugend U20 3.700m 17:20,20 min. 5.
Thomas Alt M50 7.400m 33:15,20 min. 3.
Frank Kube M50 7.400m 34:18,20 min. 4.
Hans Knieling M65 7.400m 34:09,50 min. 1.

Jahresabschluß der Leichtathletikabteilung

Nach einer erfolgreichen Sommer- und Herbstsaison fand am 19. Januar 2015 in der Schulturnhalle Algenrodt die Jahresabschlußfeier für das Jahr 2014 der Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt statt.

 

Abteilungsleiterin und Trainerin Margarethe Naumann und Trainerin Laura Düren dankten allen Leichtathleten und ihren Eltern für die Teilnahme am Training, an den Wettkämpfen und für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2014.

 

Naumann überreichte Pokale und Geldgutscheine für besondere Leistungen und ehrte die Sportlerinnen und Sportler, die 2014 das Sportabzeichen erlangten.

 

Naumann hob die besonderen Leistungen von Hans Knieling, AK 65, hervor. Hans Knieling wurde im Halbmarathon 2. Westdeutscher Meister, Rheinland-Pfalzmeister im Cross über 5.500 m sowie Rheinland-Meister im Cross über 5.850 m, 5.000 und 10.000 m sowie im Halbmarathon. Ebenso lobte Naumann die Rheinland-Meisterschaft im Halbmarathon von Christian Cullmann in der Männerklasse sowie den 3. Platz im Halbmarathon bei den Westdeutschen Meisterschaften.

 

Kerstin Alt, AK 45, erzielte den 3. Platz bei den Westdeutschen Meisterschaften im 5.000 m Lauf, errang den 2. Platz bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften im Crosslauf über 3.300 m und wurde 3. Rheinland-Meisterin im Cross über 3.550 m. Naumann lobte auch den vielseitigen Athleten Frank Fetzer, der über 100 m, 200 m und im Speerwurf Rheinland-Vizemeister wurde und über 400 m und im Weitsprung den dritten Platz erreichte.

 

Vorgenannte Athleten erhielten als Geschenk je ein Exemplar der Rheinland-Bestenliste für das Jahr 2014.

 

Ebenso lobte Naumann die guten Platzierungen im Rheinland unter den besten 10 ihrer Altersklasse von: Hans Knieling (4x), Frank Fetzer (5x), Margarethe Naumann (2x ), Laura Düren (2x), Kerstin Alt (1x),

 

Naumann ist besonders stolz auf das sehr gute Abschneiden der Leichtathleten des VfL Algenrodt in der Vereinswertung des LV Rheinland. Die Athleten erkämpften den 33. Platz unter 81 gewerteten Vereinen, ein großer Erfolg.

 

Mit einem Pokal geehrt wurden für ihre guten Leistungen und Trainingsfleiß:

 

Lia Vogt, Jil Posselt, Amina Bauer, Lennart Lorenz, Tom Lorenz, Marvin Schimikowski, Max Zink, David-Jochen Fickert und Nikita Ryzov.

 

Geldgutscheine erhieltenfür mehrfach errungene Kreismeistertitel:

Carolin Mannweiler (100 m, 1.500 m, Weitsprung, Kugel)

Laura Düren (100 m, Weitsprung)

Frank Fetzer (100 m, 400 m, 1.500 m, Weitsprung, Speer)

Hans Knieling (Cross 7.400 m, 5000 m)

 

Den weiteren erfolgreichen Kreismeisterinnen und Kreismeistern:

Kerstin Alt (Cross 7.400 m)

Christian Cullmann (Cross 7.400 m)

Rolf Dietrich (Cross 7.400 m)

Thomas Alt (Cross 7.400 m)

dankte Abteilungsleiterin Naumann ebenfalls besonders herzlich.

 

Sportabzeichen errangen:

 

Schülerinnen und Schüler:

Gold Alexa Düren (5), Max Zink (5), Lennox Düren (6), David Jochen Fickert (5), Carlos Fernandez, (2) Pascal Tita (4), Niklas Tollens (4)

Silber: Amina Bauer (2), Jonas Kuhnen (4) Carlos Fernandez (2)

Bronze: Eric Bauer (1), Colin Van Dever (1), Maximilian Heinz (1), Luis Mertnes (1)

 

Erwachsene:

Gold: Laura Düren (7), Margarethe Naumann (27), Ralf Naumann (8), Frank Fetzer (13),

Peter Borchert (37)

Bronze: Anke Zink (2)

 

1. Lauf OIE Nahe-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 17.01.2015, fand in Oberbrombach wie schon in den Jahren zuvor der erste Lauf zur mittlerweile im sechsten Jahr durchgeführten OIE Nahe-Crosslauf-Serie statt. Bei angenehmen Temperaturen verlangte der anspruchsvolle Rundkurs mit seinen Anstiegen und wechselnden Untergründen den Athleten erneut alles ab. Wie erwartet war der Boden durch den Regen stellenweis sehr tief und schwer geworden.

Sehr erfolgreich kehrten unsere Athleten zurück. Fünf erste Plätze, drei zweite Plätze und drei dritte Plätze waren dabei die stolze Ausbeute. Nachfolgend die Ergebnisse.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Florian Kuhn M7 440m 2:43,30 min. 3.
Maximilian Heinz M9 880m 5:09,10 min. 6.
Niklas Tollens M12 1.240m 6:16,70 min. 2.
David Jochen Fickert M12 1.240m 6:42,00 min. 3.
Carolin Mannweiler Frauen 3.700m 20:08,10 min. 2.
Nadine Laura Hirth W35 3.700m 19:59,20 min. 1.
Kerstin Alt W50 3.700m 19:29,20 min. 1.
Annika Petra Fickert weibl. Jugend U20 3.700m 23:37,0 min. 1.
Nicholas Fetzer männl. Jugend U20 3.700m 18:23,50 min. 3.
Frank Fetzer M45 3.700m 18:04,80 min. 4.
Rolf Dietrich M45 3.700m 18:46,40 min. 5.
Jochen Fickert M50 3.700m 24:58,40 min. 5.
Willi Knieling M70 3.700m 36:54,0 min. 1.
Christian Cullmann Männer 7.400m 30:18,70 min. 2.
Frank Fetzer M45 7.400m 38:55,90 min. 13.
Thomas Alt M50 7.400m 34:35,40 min. 3.
Frank Kube M50 7.400m 37:42,20 min. 6.
Hans Knieling M65 7.400m 36:45,40 min. 1.

Silvesterlauf des TUS Mörschied

Kurz vor dem Jahreswechsel gingen nochmals einige VfL-Athleten beim Silvesterlauf in Mörschied an den Start. Trotz der sehr rutschigen bzw. glatten Strecke konnten unsere Athleten Top-Platzierungen erreichen. Über die 10.000m waren nicht zu schlagen Kerstin Alt und Hans Knieling. Sie wurden jeweils erster in ihrer Altersklasse. Als Gesamtvierter erreichte Christian Cullmann das Ziel und wurde zweiter in der Männerklasse. Ebenfalls Platz zwei in seiner Alterklasse erreichte Thomas Alt.Nicht zu schlagen war auch Nadine Laura Hirth. Sie lief in ihrer Alterklasse (3.000m) auf Platz eins und erreichte als zweitschnellste Frau das Ziel. Über die 3.000m gingen Dietmar Borrmann (3. Platz), Klaus Schön (5. Platz) & Willi Knieling (6. Platz) an den Start.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Christian Cullmann Männer 10.000m 39:44 min. 2.
Kerstin Alt W45 10.000m 51:16 min. 1.
Thomas Alt M50 10.000m 44:53 min. 2.
Hans Knieling M65 10.000m 45:22 1.
Nadine Laura Hirth W30 3.000m 15:46 min. 1.
Dietmar Borrmann M70 3.000m 21:39 min. 3.
Klaus Schön M70 3.000m 24:53 min. 5.
Willi Knieling M70 3.000m 30:51 min. 6.

Hallensportfest des TV 1848 Oberstein

Am Samstag, den 22.11.2014, richtete der TV 1848 Oberstein zum achten Mal in Weierbach auf der Bein sein Hallensportfest aus. Durch den Verbindungsgang ist es dem TV Oberstein möglich die 60-Meter-Sprint bzw. 60-Meter-Hürden auszurichten. Niklas Tollens, Pascal Tita und David Jochen Fickert starteten eine Altersklasse höher um am "normalen" Leichtathletikwettkampf teilnehmen zu können. Niklas Tollens wurde über 60-Meter-Hürden erster. Pascal Tita war schnellster VfL-Athlet über 60-Meter-Sprint. Einen sehr guten Tag erwischte David Jochen Fickert im Hochsprung. Er scheiterte nur knapp an der Höhe von 1,15m. Mit übersprungenen 1,10m wurde er dritter.

Pascal Tita & David Jochen Fickert beim 60-Meter-Sprint
Niklas Tollens & David Jochen Fickert beim 60-Meter-Hürden

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Pascal Tita M12 60-Meter-Sprint 10,24 sec. 4.
David Jochen Fickert     10,68 sec. 5.
Niklas Tollens     10,88 sec. 6.
David Jochen Fickert   Kugelstoßen 4,66 m 6.
Niklas Tollens     4,47 m 7.
Pascal Tita     4,46 m 8.
Niklas Tollens   60-Meter-Hürden 13,59 sec. 1.
David Jochen Fickert     14,70 sec. 2.
David Jochen Fickert   Hochsprung 1,10 m 3.
Niklas Tollens     1,00 m 4.
Pascal Tita     1,00 m 4.

LVR-Bestenliste/Vereinswertung Meisterschaften

Auch im Jahr 2014 konnten sich einige VfL-Athleten in der LVR-Bestenliste platzieren. Besonders erfolgreich war es für Frank Fetzer mit fünf Platzierungen und Hans Knieling mit vier Platzierungen. Ebenfalls in die LVR-Bestenliste schafften es Carolin Mannweiler (1 mal), Kerstin Alt (1mal) und Margarethe Naumann (2 mal).

LVR-Bestenliste 2014

Name AK Disziplin Platzierung
Carolin Mannweiler Frauen 100 m Hürden 8.
Kerstin Alt W45 5.000m 2.
Margarethe Naumann W65 100 m 3.
    Kugelstoßen 5.
Frank Fetzer M45 100 m 5.
    200 m 3.
    400 m 3.
    Weitsprung 5.
    Speerwurf 2.
Hans Knieling M65 5.000 m 1.
    10.000 m 1.
    10 km Straßenlauf 2.
    Halbmarathon Straßenlauf 2.

Vereinswertung Meisterschaften 2014

WDM RPM RM Gesamt
Platz 20 Platz 75 Platz 33 Platz 37

Hans Knieling wird erneut Rheinlandmeister

Nach zwei Kreismeister, zwei Rheinlandmeister & einem Rheinland-Pfalz-Meistertitel holte Hans Knieling am 26.09.2014 (10.000 m) in Diez seinen sechsten Titel für dieses Jahr. Er lief die 10.000 m in einer sehr guten Zeit von 44:33,40 min.

Hans Knieling

Christian Cullmann + Hans Knieling werden Rheinlandmeister

Der VfL Traben-Trarbach organisierte zum sechsten Mal die zweithöchsten Titelkämpfe auf nationaler Ebene! Bei idealem Laufwetter, einer schnellen Strecke und einem tollen Ambiente entlang am Moselufer konnten Christian Cullmann & Hans Knieling sich den Titel des Rheinland-Meisters im Halbmarathon sichern. Bei den gleichzeitig gewerteten Westdeutschen Meisterschaften wurde Hans Knieling Westdeutscher Vizemeister und Christian Cullmann landete auf dem Bronzerang.

 

Name AK Zeit
Christian Cullmann Männer 1:17,30 Std.
Hans Knieling M65 1:33,36 Std.

Christian Cullmann schnellster Läufer beim Frimenlauf

Christian Cullmann lief als schnellster im Gesamtklassement über die Ziellienie. Er bnötigte für die 5,1 km 17:50 min. Laura Düren war als schnellste Chefin ins Ziel gelaufen. Sie benötigte 27:14 min.

Landesturnfest Freiburg

Vom 28.05.2014 bis 01.06.2014 fand in Freiburg das Landesturnfest statt. Für den VfL Algenrodt ging Margarethe Naumann an den Start. Sie erreichte mit 26,12 Punkten einen sehr guten 14. Platz. Nachfolgend die Ergebnisse.

50m 10,22 sec.
Weitsprung a. d. Stand 1,46 m
Kugelstoßen 5,87 m
Vollball 12,71 m

Werfertag LG-Idar-Oberstein

Am Samstag, den 20.09.2014, richtete die LG Idar-Oberstein auf dem Sportplatz am Heinzenwies-Gymnasium ihren traditionellen Herbst-Werfertag aus. Unsere Athleten konnten alle mit persönlichen Bestleistungen und Podiumplätze die Wurfsaison beenden.

 

 

David Jochen Fickert
Max Zink
Name AK Disziplin Weite Platzierung
Max Zink M12 Kugelstoßen 5,85 m 2.
David Jochen Fickert M12 Kugelstoßen 4,60 m 3.
Niklas Tollens M12 Speerwurf 15,95 m 2.

Kinderleichtathletik-Sportfest LG Idar-Oberstein

Am Samstag, den 18.07.2014, fand am Heinzenwies-Gymnasium das erste Kinderleichtathletik-Sportfest der LG Idar-Oberstein statt. Für den VfL gingen Niklas Tollens und Pascal Tita an den Start. Nachfolgend die Ergebnisse.

Name AK Disziplin Weite/Zeit Platzierung
Niklas Tollens U12 50m 9,00 sec. 10.
    Hochsprung 1,05 m 4.
    Schlagballwurf 31,00 m 6.
    Stadioncross 2:45,00 min. 7.
Pascal Tita U12 50m 8,30 sec. 5.
    Hochsprung 1,05 m 4.
    Schlagballwurf 25,00 m 9.

9. Gaumeisterschaften in Hahnenbach

Bei den 9. Gaumeisterschaften am Donnerstag, den 03. Juli 2014 in den

turnerischen Disziplinen Schleuderball, Steinstoßen und Vollballwurf gingen Max & Anke Zink, Margarethe Naumann und Marvin Schimikowski für den VfL an den Start. Auf dem Sportgelände „Sauwasen“ des TV Hahnenbach konnten unsere Athleten wieder gute Ergebnisse erzielen. Auch die sommerlichen Temperaturen sorgten für ausgezeichnete Leistungen. Allen voran Marvin Schimikowski erreichte drei erste Plätze und wurde somit dreimal Meister.

 

Name AK Disziplin Weite Platzierung
Marvin Schimikowski M9 Schleuderball 15,72 m 1.
    Vollball 8,84 m 1.
    Steinstoßen 4,12 m 1.
Max Zink M12 Schleuderball 20,65 m 4.
    Steinstoßen 6,48 m 4.
Anke Zink W40 Schleuderball 22,64 m 4.
    Vollball 8,75 m 3.
    Steinstoßen 4,43 m 4.
Margarethe Naumann W65 Schleuderball 25,10 m 2.
    Vollball 11,92 m 2.
    Steinstoßen 5,80 m 2.

27. Idar-Obersteiner Altstadtlauf

Bei leicht regnerischem Wetter fand am 28.06.2014 der 27. Idar-Obersteiner Altstadtlauf statt. Obwohl dass Wetter nicht so optimal war liefen Carolin Mannweiler, Annika Petra Fickert über die Mittelstrecke (3.500 m) und Hans Knieling über die Langstrecke (6.800 m) auf Platz 1. Ebenfalls ein Podiumplatz erreichten Dirk Mittelstädt (Platz 2 über 6.800 m), Petra Herrmann-Fickert (Platz 3 über 3.500 m) und Nicolas Fetzer ebenfalls Platz 3 über 3.500 m.

Nicolas & Frank Fetzer/Petra Herrmann-Fickert & Annika Petra Fickert/Carolin Mannweiler
Name AK Distanz Zeit Platzierung
Sophia Mittelstädt U8 350 m 1:53 min. 30.
Marvin Schimikowski M9 800 m 3:47 min. 23.
Alexander Henn M8 800 m 4:04 min. 26.
Annika Petra Fickert weibl. Jugend U18 3.500 m 19:07 min. 1.
Carolin Mannweiler Frauen 3.500 m 15:54 min. 1.
Petra Herrmann-Fickert W45 3.500 m 19:56 min. 3.
Nicolas Fetzer U20 3.500 m 15:10 min. 3.
Frank Fetzer M45 3.500 m 13:18 min. 4.
Dirk Mittelstädt M40 6.800 m 29:59 min. 2.
Hans Knieling M65 6.800 m 27:48 min. 1.

Rheinlandmeisterschaften Senioren Trier

Am Sonntag, den 15.06.2014, fanden in Trier die Rheinlandmeisterschaften der Senioren statt. Für den VfL gingen Margarethe Naumann, Frank Fetzer und Hans Knieling an den Start. Hans Knieling konnte in der M65 über 5.000m sich den Titel sichern.

Hans Knieling
Margarethe Naumann
Frank Fetzer
Name AK Disziplin Weite/Zeit Platzierung
Margarethe Naumann W65 100m 19,95 sec. 2.
Hans Knieling M65 5.000m 20:18,68 min. 1.
Frank Fetzer M45 100m 13,36 sec. 2.
    200m 27,01 sec. 2.
    400m 59,11 sec. 3.
    Weitsprung 4,87 m 3.
    Speerwurf 40,62 m 2.

Sportfest TV Oberstein

Am Samstag, den 14.06.2014, veranstaltete der TV Oberstein ein Werfer & Springernachmittag bzw. am Sonntag, den 15.06.2014, ein Kinderleichtatletik-Sportfest. Nachfolgend die Ergebnisse.

Carolin Mannweiler
Laura Düren
Name AK Disziplin Weite Platzierung
Max Zink M12 Speerwurf 15,21 m 3.
    Kugelstoßen 5,43 m 5.
    Ballwurf 32,00 3.
Mannweiler Carolin Frauen Weitsprung 4,16 m 1.
    Kugelstoßen 7,34 m 1.
Düren Laura W40 Weitsprung 3,71 m 1.
    Kugelstoßen 7,18 m 1.

Bahnsportfest des TUS Kirn

Bei ausgezeichnetem Leichtathletikwetter fand am Samstag, den 31. Mai 2014, das traditionelle Bahnsportfest der Leichtathletik- Abteilung der TuS 1862 Kirn im Berno Wischmann-Stadion statt. Sehr gute Platzierungen erreichten Carolin Mannweiler einmal Platz 1, einmal Platz 2 und zweimal Platz 3. Frank Fetzer erreichte dreimal Platz 1 und einmal Platz 2. Er erzielte dabei im Speerwurf eine neue persönliche Bestweite mit 40,22 Meter. Auf einen sehr guten zweiten Platz lief David Jochen Fickert über die 800m da er für diese Disziplin eine Alterslasse höher starten musste und erzielte im Ballwurf mit 29,0 m eine neue persönliche Bestweite. Nils Wendling und Max Zink konnten sich ebenfalls einen Podiumplatz (3) erkämpfen im Ballwurf.

Max Zink
Carolin Mannweiler
David Jochen Fickert
Name AK Disziplin Zeit/Meter Platzierung
Carolin Mannweiler Frauen Weitsprung 4,45 m 3.
    Kugelstoßen 7,38 m 2.
    100 m 15,10 sec. 3.
    800 m 2:52,61 min. 1.
Frank Fetzer M45 100 m 13,46 sec. 1.
    200 m 27,02 sec. 1.
    400 m 58,98 sec. 2.
    Speerwurf 40,22 m 1
Zink Max M12 75 m 13,69 sec. 9.
    Weitsprung 2,85 m 9.
    Ballwurf 37,50 m 3.
David Jochen Fickert M11 Ballwurf 29,00 m 6.
    Weitsprung 3,37 m 5.
    50 m 8,94 sec. 5.
  M12 800 m 3:18,02 min. 2.
Nils Wendling M10 Ballwurf 26,50 m 3.
    Weitsprung 2,81 m 5.
    50 m 9,00 sec. 5.

Bahneröffnung/Kreiseinzelmeister 2014

Bei Regen und kühlen Temperaturen fanden am 10.05.2014 in Birkenfeld die Bahneröffnung mit Kreiseinzelmeisterschaften statt. Dies hielt aber unsere Athleten nicht davon ab gute Ergebnisse zu erzielen. Top-Ergebnisse erreichten Frank Fetzer mit 5 Kreismeistertitel, Carolin Mannweiler mit 5 Kreismeistertitel, Laura Düren mit 2 Kreismeistertitel und Lennox Düren mit 2 Kreismeistertitel. Aber auch unsere jüngsten konnten sehr gute Ergebnisse erzielen. Nikita Ryzov (M12) und David Jochen Fickert (M11) konnten über die 800 m einen neuen Vereinsrekord in ihrer jeweiligen Altersklasse aufstellen. Um bei den Kreiseinzelmeisterschaften starten zu können mußten Pascal Tita, Niklas Tollens und David Jochen Fickert (alle M11) in der Alterklasse M12 starten.

Pascal Tita, Niklas Tollens, David Jochen Fickert & Nikita Ryzov beim 800 m Lauf

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Nikita Ryzov M12 75m 12,11 sec. 5.
    800m 3:06,64 min. 2.
    Weitsprung 3,82 m 2.
    Kugelstoßen 4,37 m 5.
Pascal Tita M12 75m 12,22 sec. 6.
    800m 3:23,93 min. 6.
    Weitsprung 3,47 m 5.
    Kugelstoßen 4,12 m 6.
David Jochen Fickert M12 75m 12,47 sec. 7.
    800m 3:09,58 min. 3.
    Weitsprung 3,34 m 7.
    Kugelstoßen 3,47 m 7.
Max Zink M12 75m 12,88 sec. 8.
    Kugelstoßen 4,90 m 3.
Niklas Tollens M12 75m 12,98 sec. 9.
    800m 3:21,69 min. 5.
    Weitsprung 2,97 m 8.
Lennox Düren M13 Speerwurf 17,71 m 1.
    Kugelstoßen 9,78 m 1.
Frank Fetzer M45 100m 13,11 sec. 1.
    400m 60,52 sec. 1.
    1.500m 5:45,92 min. 1.
    5.000m 21:11,51 min. 3.
    Weitsprung 4,89 m 1.
    Speerwurf 39,26 m 1.
Hans Knieling M65 5.000m 20:50,34 min. 1.
Carolin Mannweiler Frauen 100m 15,04 sec. 1.
    1.500m 6:42,52 min. 1.
    100m Hürden 20,03 sec. 1.
    Weitsprung 4,08 m 1.
    Kugelstoßen 7,03 m 1.
Laura Düren W40 100m 15,63 sec. 1.
    5.000m 25:08,57 min. 2.
    Weitsprung 3,81 m 1.

Westdeutsche Langstrecken-Meisterschaften

Bei Regenwetter und kühlen Temperaturen gingen Kerstin & Thomas Alt bei den Westdeutschen Langstrecken-Meisterschaften in Menden/Sauerland an den Start. Trotz des schlechten Wetters erreichten beide aber sehr gute Ergebnisse. Kerstin Alt (W45) lief über die 5.000 m auf den dritten Platz in der Zeit von 22:25,18 Minuten und Thomas Alt (M50) über die 10.000 m auf den vierten Platz in einer Zeit von 40:37,79 Minuten.

Werner-Beisiegel-Gedächtnislauf

Am Sonntag den 06.04.2014 gingen Kerstin und Thomas Alt beim Werner-Beisiegel-Gedächtnislauf über die 10.000 Meter an den Start. Kerstin Alt lief in der Altersklasse W45 in einer Zeit von 45:15,1 Min. auf Platz 1 und als drittschnellste Frau über die Ziellinie. Thomas Alt erreichte ebenfalls Platz 1 in der Altersklasse M50 und wurde damit Siebter in der Gesamtwertung. Er lief die 10.000 m in der Zeit von 39:50,6 min. und blieb damit deutlich unter der 40-Minuten-Grenze.

 

 

Werfertag LG-Idar-Oberstein

Am Samstag, den 05.04.2014, fand am Heinzenwies-Gymnasium der Werfertag der LG-Idar-Oberstein statt. Die "jungen Wilden des VfL" um Max Zink, Niklas Tollens & David Jochen Fickert absolvierten ihren ersten Wettkampf im Kugelstoßen (3 kg), wobei Niklas & David Jochen (M11) eine Altersklasse (M12) höher starten mussten, um am Wettbewerb teilnehmen zu können. Auf Platz 3 landete Max Zink mit sehr guten 5,33 m, gefolgt von Niklas Tollens mit 4,45 m auf Platz 4 und David Jochen Fickert mit 4,21 m auf Platz 5. Jochen Fickert konnte mit 7,79 m Platz 2 in der Altersklasse M45 belegen.

Niklas Tollens
David Jochen Fickert
Max Zink

Kerstin Alt & Hans Knieling Seriensieger

Beim Peter-Drey-Crosslauf im Weierbach dem vierten und letzten Lauf der OIE-Nahe-Crosslauf-Serie hatten unsere Läufer beste Bedigungen. Unsere Athleten konnten in der Endabrechung der Serie sechs Podiumplätze sichern. Den Seriensieg in ihrer jeweiligen Altersklasse sicherten sich Kerstin Alt und Hans Knieling. Beide liefen souverän auf Platz eins über die Langstrecke (7.920m). Carolin Mannweiler, Christian Cullmann und Thomas Alt liefen auf Platz zwei in der Endabrechung. David Jochen Fickert konnte noch durch einen starken letzten Lauf auf Platz drei in der Endabrechung laufen. Ebenfalls Platz drei (trotz leichter Knieprobleme) erreichte Alexander Henn. Bei seiner ersten Serie überhaupt lief Niklas Tollens auf einen sehr guten fünften Platz.

Alexander Henn
Carlos Fernandez
David Jochen Fickert
Nikita Ryzov
Laura Düren
Carolin Mannweiler
Christian Cullmann

Ergebnisse/Endstand Serie 2014

Name AK Distanz Zeit Platzierung Platzierung Serie
Alexander Henn M8 920 m 5:10 min. 6. 3.
Carlos Fernandez M8 920 m 4:25 min. 3.  
David Jochen Fickert M11 920 m 3:58 min. 5. 3.
Niklas Tollens M11 920 m 4:05 min. 6. 5.
Nikita Ryzov M12 1.320 m 5:31 min. 1.  
Carolin Mannweiler Frauen 3.960 m 18:57 min. 3. 2.
Laura Düren W40 3.960 m 20:28 min. 1.  
Kerstin Alt W45 7.920 m 37:06 min. 1. 1.
Thomas Alt M50 7.920 m 34:23 min. 1. 2.
Christian Cullmann Männer 7.920 m 29:18 min. 2. 2.
Hans Knieling M65 7.920 m 39:44 min. 1. 1.

Ehrennadel für Margarethe Naumann

Margarethe Naumann wurde für ihre Verdienste um den Sport in Idar-Oberstein im Rahmen der Sportlerehrung in der Göttenbach-Aula mit der Goldenen Ehrennadel der Stadtverbands Sport geehrt.

 

Herzlichen Glückwunsch Margarethe!!!!!!

OIE-Nahe-Crosslauf-Serie

Bei strahlendem Sonnenschein und sehr guten äußeren Bedingungen fand am 08.03.2014 in Hahnenbach der dritte Lauf zur OIE-Nahe-Crosslaufserie statt. Auf einen sehr starken zweiten Platz (AK Frauen) lief Carolin Mannweiler. Sie benötigte für die 3.800 m 19:08 Minuten. Ebenfalls auf ein Podiumsplatz (AK M11) lief David Jochen Fickert. Er legte die 600 m in einer Zeit von 2:15 Minuten zurück. Niklas Tollens lief in der gleichen Altersklasse auf Platz fünf in einer Zeit von 2:21 Minuten und Alexander Henn (AK M8) auf Platz sieben in der Zeit von 2:46 Minuten.

Carolin Mannweiler
David Jochen Fickert
Niklas Tollens
Alexander Henn

DLV-Mehrkampfabzeichen 2013

Margarethe Naumann überreichte an unsere Athleten für dass Jahr 2013 das DLV Mehrkampfabzeichen. Die Bedingungen/Punktezahl für Gold wurden 5 mal, für Silber 5 mal und für Bronze 3 mal erfüllt.

Name Punktezahl AK Medaille
David Jochen Fickert 795 M10 Gold
Kim-Christin Neubrech 712 W9 Gold
Marvin Schimikowski 616 M8 Gold
Amina Bauer 708 W8 Gold
Maja Pohley 682 W8 Gold
Margarethe Naumann 428 W65 Silber
Miriam Bleisinger 876 W11 Silber
Kai Neubrech 501 M8 Silber
Nils Wendling 612 M9 Silber
Carolin Mannweiler 1184 Frauen Silber
Carlos Fernandez 373 M8 Bronze
Alexander Henn 345 M8 Bonze
Lars Wendling 532 M10 Bonze

Hans Knieling holt seinen dritten Titel !!!!

Nachdem Hans Knieling in Oberbrombach Kreismeister und in Plaidt Rheinland-Meister im Crosslauf wurde sicherte er sich auch Trier den Titel als Rheinland-Pfalz-Crossmeister. Dass Hans Knieling (M65) momentan schwer zu schlagen sein wird verdeutlicht den Vorsprung auf den Zweitplatzierten der satte 1:58 min. später ins Ziel lief. Er startete über die 5.500m und erreichte nach 23:16 Minuten das Ziel. Über die Vizemeisterschaft durfte sich Kerstin Alt (W 45) freuen. Sie lief die 3.300m und erreichte das Ziel nach 14:45 Minuten. Auf einem sehr guten sechsten Platz landete Thomas Alt. Er benötigte für die 5.500m 21.35 Minuten.

Nikita Ryzov läuft in Veitsrodt auf Platz 1

Am Samstag, den 15.02.2014, fand bei echtem Crosslauf-Wetter, wiederholten Regenschauern und einer sehr matschigen Strecke, der zweite Lauf der OIE-Nahe-Crosslauf-Serie statt. Bei seinem ersten Lauf überhaupt (2.000 m) lief Nikita Ryzov direkt auf Platz eins und verwies den Vorjahres-Seriensieger auf den zweiten Platz. Ebenfalls einen sehr guten Lauf absolvierte Alexander Henn und beendete das Rennen mit Platz zwei. Ungefährdete Siege (in ihrer jeweiligen Alterklasse) konnten Kerstin Alt und Hans Knieling über die Langstrecke  erlaufen. Beide liefen souverän auf Platz eins, wobei Kerstin Alt 8:39 min. Vorsprung auf die Zweitplazierte herauslaufen konnte! Christian Cullmann lief als Gesamtdritter über die Zielliene und wahrt damit seine Chance als Seriensieger über die Langstrecke. Auf sehr gute zweite Pätze liefen Carolin Mannweiler (Mittelstrecke) und Thomas Alt über die Langstrecke.

David Jochen Fickert
Niklas Tollens
Nikita Ryzov
Name AK Distanz Zeit Platzierung
Alexander Henn M8 450 m 5:07 min. 2.
David Jochen Fickert M11 900 m 4:32 min. 6.
Niklas Tollens M11 900 m 4:33 min. 7.
Nikita Ryzov M12 2.000 m 8:56 min. 1.
Carolin Mannweiler Frauen 4.000 m 18:21 min. 2.
Klaus Schön M75 4.000 m 25:21 min.  
Kerstin Alt W45 8.000 m 34:47 min. 1.
Thomas Alt M50 8.000 m 31:41 min. 2.
Christian Cullmann Männer 8.000 m 27:25 min. 2.
Hans Knieling M65 8.000 m 34:12 min. 1.

Hans Knieling wird Rheinland-Crossmeister

Am Sonntag, den 26.01.2014, fanden in Plaidt die Rheinland-Crossmeisterschaften statt. Die Rheinland Crossmeisterschaften sind jedes Jahr im Winter der Höhepunkt der Crosslauf Saison für die Läufer des VfL. In seiner neuen Altersklasse wurde Hans Knieling direkt Rheinlandmeister , der die 5850 Meter in 26:04 Minuten zurücklegte und als Erster der M65 über die Ziellinie lief. Kerstin Alt bewältigte die 3550-Meter-Strecke in 16:27 Minuten und sicherte sich damit den Bronzemedaillen-Platz in der W45. Thomas Alt lief 5850 Meter (25:30 Min.) und konnte Zwölfter der M50 werden. Im allerletzten Lauf der Crosslauf Langstrecke über 9300 Meter gingen Christian Cullmann und Rolf Dietrich an den Start. Christian Cullmann (36:46 Min.) kam bei den Männern auf Platz neun und Rolf Dietrich (44:07 Min.) wurde Sechster der M40.

Übungsleiterhelferlehrgang des Kreis Birkenfeld/Sportjugend Rheinland

Vom 10.01.2014 - 12.01.2014 fand ein Jugendcamp in Niederwörresbach statt. Mit dem Ziel, Jugendliche für eine spätere Vereinstätigkeit, zum Beispiel als Übungleiter/in, zu gewinnen . An dem Jugendcamp, das der Landkreis Birkenfeld in Zusammenarbeit mit der Sportjugend Rheinland durchführte, nahmen Annika Petra Fickert und Lennox Düren teil. Sowohl im praktischen als auch im theoretischen Teil der Schulung - so die Referenten Kai Lukas, Stefan Georg und Kreisjugendwart Erik Schmidt - waren alle mit Begeisterung und viel Spaß dabei. Ein Höhepunkt waren die Trainingseinheiten an den Geräten im Leistungszentrum der KTV Nahetal. Rundum war es für Annika-Petra & Lennox ein sehr gelungenes und ereignisreiches Wochendende.

Hallensportfest LG Idar-Oberstein

Beim Hallensportfest der LG Idar-Oberstein, das am vergangenen Sonntag in der Tiefensteiner Stadenhalle stattfand, gab es nur noch in der U12 die Disziplinen 30-Meter- und 30-Meter-Hindernis-Sprint, Hochsprung und Stoßen Einzelwettbewerbe. In der U12 gingen an den Start Pascal Tita und Niklas Tollens. Beide waren hochzufrieden mit ihrem Wettkampf. Einen sehr guten Wettkampf absolvierte Lennox Düren. Er wurde zweimal Erster im Hochsprung und 2x 30m Sprint und einmal Zweiter im Kugelstoßen.

Pascal Tita & Niklas Tollens
Name AK Disziplin Ergebnis Platzierung
Niklas Tollens M11 30m 6,06 sec. 6.
    30m Hindernis 6,20 sec. 5.
    Hochsprung 1,00 m 3.
    Stoßen 2 kg 24 m (8/8/8) 4.
Pascal Tita M11 30m 5,95 sec. 4.
    30m Hindernis 7,11 sec. 6.
    Hochsprung 1,00 m 3.
    Stoßen 2 kg 22 m (7/7/8) 6.
Lennox Düren M13 2 x 30 m 10,11 sec. 1.
    Hochsprung 1,38 m 1.
    Kugelstoßen 3 kg 8,61 m 2.

1. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 18.01.2014, fand in Oberbrombach der Atzenkleb-Crosslauf statt, welcher auch der erste Lauf zur OIE-Nahe-Crosslauf-Serie ist. Gleichzeitig waren es auch für die Läufer aus dem Kreis Birkenfeld die Kreismeisterschaften. Einen sehr starken Lauf bot wieder einmal Kerstin Alt über die Mittelstrecke (3.700 m). Sie lief als zweitschnellste Frau über die Zielliene. Einen ebenfalls sehr umkämpften Lauf gab es über die 7.400 m mit Christian Cullmann. In der letzten Runde sicherte er sich Platz zwei beim letzten Anstieg am Berg. Dass der VfL derzeit sehr gute Läufer hat zeigt sich in der Kreismeisterwertung. Kreismeister wurden nämlich außer Kerstin Alt und Christian Cullmann auch noch Rolf Dietrich, Thomas Alt und Hans Knieling. Seinen ersten Lauf bei der Crosslauf-Serie absolvierte Niklas Tollens. Er wurde über die 880m siebter in einer guten Zeit von 4.04,50 min. Eine persönliche Bestzeit lief David Jochen Fickert. Er bewältigte die 880m in einer Zeit von 3:54,80 min und wurde sechster wobei ihm zu Platz drei 10 sec. und Platz vier 4sec. fehlten.

Hans Knieling, Thomas & Kerstin Alt
Name AK Distanz Zeit Platzierung / KSM
Niklas Tollens M11 880 m 4:04,50 min. 7.
David Jochen Fickert M11 880 m 3:54,80 min. 6.
Klaus Schön M75 3.700 m 28:10,,60 min. 4. / 2.
Kerstin Alt W45 7.400 m 37:48,90 min. 1. / 1.
Christian Cullmann Männer 7.400 m 29:12,30 min. 1. / 1.
Rolf Dietrich M40 7.400 m 36:11,70 min. 4. / 1.
Thomas Alt M50 7.400m 34:25,40 min. 4. / 1.
Hans Knieling M65 7.400 m 35:34,10 min. 1. / 1.

Silvesterlauf 2013 TUS Mörschied

Der Abschluss des Jahres gehört dem TUS Mörschied, der zum 30 mal seinen Silvesterlauf ausrichtete. Bei sehr guten äußeren Bedingungen war es für den VfL Algenrodt ein sehr erfolgreicher Abschluss. Die Läufe in ihren jeweiligen Altersklassen gewannen ganz souverän Carolin Mannweiler, Thomas Alt und Hans Knieling. Als zweitschnellste Frau lief Kerstin Alt über die Ziellinie und wurde somit erste in ihrer Altersklasse. Mit Christian Cullmann hat der VfL derzeit einer der besten Langstreckler im Kreis Birkenfeld und somit gewann er auch den Hauptlauf über die 10.000 m. Aber auch unsere jüngsten erreichten über die 1.200 m gute Ergebnisse.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Kerstin Alt W40 10.000 m 46:23 min. 1.
Laura Düren W40 10.000 m 56:03 min. 4.
Thomas Alt M50 10.000 m 42:42 min. 1.
Rolf Dietrich M40 10.000 m 44:28 min. 3.
Hans Knieling M60 10.000 m 43:29 mni. 1.
Christian Cullmann Männer 10.000 m 36:55 min. 1.
Carolin Mannweiler Frauen 3.000 m 14:53 min. 1.
Klaus Schön M70 3.000 m 20:57 min. 3.
David Jochen Fickert U12 1.200 m 5:51 min. 7.
Niklas Tollens U12 1.200 m 5:57 min. 8.
Pascal Tita U12 1.200 m 6:06 min. 9.
Alexander Henn U10 1.200 m 6:29 min. 9.

Jahresabschlußfeier 2013

Nach einer erfolgreichen Sommer- und Herbstsaison fand am 16.12.13 in der Schulturnhalle Algenrodt die Jahresabschlußfeier für das Jahr 2013 der Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt statt.

Abteilungsleiterin und Trainerin Margarethe Naumann und Trainer Laura Düren dankten allen Leichtathleten und ihren Eltern für die Teilnahme am Training, an den Wettkämpfen und für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2013.

Margarethe Naumann überreichte Pokale und Geldgutscheine für besondere Leistungen und ehrte die Sportlerinnen und Sportler, die 2013 das Sportabzeichen erlangten.

Margarethe Naumann hob die besten Leistungen von Kerstin Alt; AK40, hervor. Kerstin Alt wurde Rheinland-Meisterin im Cross und über 10.000m und ist in der Rheinland-Bestenliste 2x auf Platz 1, über 5.000 m und 10.000 m, vertreten. Ebenso erreichte Dietmar Borrmann den 1. Platz in der Rheinland-Bestenliste im 3.000 m Lauf. Für diese sehr guten Erfolge erhielten Kerstin Alt und Dietmar Borrmann je ein Exemplar der Rheinland-Bestenliste für das Jahr 2013.

Ebenso lobte Naumann die guten Platzierungen im Rheinland unter den Besten 10 ihrer Altersklasse von: Hans Knieling (4x), Dietmar Borrmann (4X), Margarethe Naumann (3x), Laura Düren (3x), Kerstin Alt (2x), Christian Cullmann (2x) und Lennox Düren (2x).

Margarethe Naumann ist besonders stolz auf das sehr gute Abschneiden der Leichtathleten des VfL Algenrodt in der Vereinswertung des LV Rheinland. Die Athleten erkämpften den 29. Platz unter 71 gewerteten Vereinen, ein großer Erfolg.

 

Mit einem Pokal geehrt wurden für ihre guten Leistungen und Trainingsfleiß:

Lennox Düren, Max Zink, Nils Wendling, David Jochen Fickert, Jonas Kuhnen, Marvin Schimikowski, Alexander Henn, Alexa Düren, Amina Bauer und Kim-Christin Neubrech

 

Geldgutscheine erhielten nachfolgender Schüler und Erwachsene für mehrfach errungene Kreismeistertitel:

Lennox Düren (75m,Weitsprung,Cross 1.320 m)

Kerstin Alt (Cross 7.920 m, 5.000 m)

Laura Düren (Cross 3.960 m, Weitsprung)

Hans Knieling (Cross 7.920 m, 5.000 m)

Willi Knieling (Cross 3.960 m, 5.000 m)

Dietmar Borrmann (Cross 7.920 m, 5.000 m)

Klaus Schön (Cross 3.960 m, 5.000 m)

 

Den weiteren erfolgreichen Kreismeisterinnen und Kreismeister:

Carolin Mannweiler (200 m)

Nils Wendling (Dreikampf KiLa)

Christian Cullmann (Cross 7.920 m)

Thomas Alt (5.000 m)

dankte Abteilungsleiterin Margarethe Naumann ebenfalls besonders herzlich.

 

Sportabzeichen errangen

Schülerinnen und Schüler:

Gold- Alexa Düren 4, Max Zink 4, Lennox Düren 5

Silber- David Jochen Fickert 4, Jonas Kuhnen 3

Bronze- Amina Bauer 1, Carlos Fernandez 1

 

Erwachsene:

Gold- Carolin Mannweiler 5, Laura Düren, Marianne Mannweiler 1, Margarethe Naumann 26, Peter Borchert 36

Bronze- Anke Zink 1

 

 

 

Margarethe Naumann führt den Leichtathletik Kreis Birkenfeld

Beim Leichtathletik-Kreistag wurde Margarethe Naummann als Nachfolgerin von Helmut Hauch an die Spitze des Kreisvorstandes gewählt. Margarethe Naumann ist bereits seit 1986 im Vorstand tätig und füllte in den letzten elf Jahren das Amt der zweiten Vorsitzenden aus. Es ist ihr ein Bedürfnis, sich für die Belange der Leichathleten im Kreis einzusetzen. Ebenfalls neu in den Kreisvorstand rückte Jochen Fickert als stellvertretender Pressewart und Protokollführer.

Der neue Vorstand des Leichtathletikkreises Birkenfeld

1. Vorstizende Margarethe Naumann VfL Algenrodt
2. Vorsitzender Heribert Fuhr TV Oberstein
Protokollführerin Kerstin Ruppenthal TV Oberstein
Gerätewart Michael Döhring TUS Tiefenstein
Kinderwart Björn Hahn TV Oberstein
Statistiker Manuel Hartenberger LAZ Birkenfeld
Pressewart Heinz Hofmann SSV Gymnasium-Heinzenwies
Stellvertretender Protokollführer /stelv. Pressewart Jochen Fickert VfL Algenrodt
Internetwart Stefan Richter LAZ Birkenfeld
Sportwart Jörg Bruch LG Idar-Oberstein

VfL-Mannschaft verpasst ganz knapp den Bronzeplatz

Am Samstag, den 23.11.2013, veranstaltete der TV Oberstein sein 7. Hallensportfest. Nach dem letztjährigen Pilotprojekt wurde zum ersten Mal in den Altersklassen U8 bis U12 nach den neuen Kinderleichtathletik-Regeln gestartet. Hierbei verpasste die Mannschaft um David Jochen Fickert, Nikita Ryzov, Niklas Tollens und Pascal Tita nach einem sehr guten Wettkampf um nur einen Punkt den dritten Platz und somit die Bronzemedaille. Sie starteten in den Disziplinen Scher-Hochsprung, Stoß-Dreikampf, 3 x 50m-Sprint und Team-Biathlon.

 

LVR-Bestenliste 2013/Vereinswertung Meisterschaften

Auch im Jahr 2013 konnten sich einige VfL-Athleten in der LVR-Bestenliste platzieren. Besonders erfolgreich war es für Kerstin Alt mit zwei ersten Plätze und Dietmar Borrmann mit einem ersten Platz. In der Vereinswertung belegt der VfL auf Rheinlandebene Platz 29. und auf Westdeutscherebene Platz 28.

Platzierungen

Name AK Disziplin Platzierung
Christian Cullmann Männer 10.000 m 9.
    Marathon-Straßenlauf 8.
Lennox Düren Jugend M12 Kugelstoßen 3 kg 4.
Hans Knieling M60 3.000 m 2.
    10.000 m 2.
    Halbmarathon-Straßenlauf 3.
    Marathon-Straßenlauf 4.
Dietmar Borrmann M70 3.000 m 1.
    5.000 m 2.
    10.000 m 2.
    Halbmarathon-Straßenlauf 4.
Klaus Schön M75 5.000 m 3.
Laura Düren W40 100 m 5.
    Weitsprung 3.
    Kugelstoßen 4 kg 5.
Kerstin Alt W45 5.000 m 1.
    10.000 m 1.
Margarethe Naumann W65 100 m 2.
    Weitsprung 2.
    Kugelstoßen 3 kg 3.

Christian Cullmann läuft persönliche Bestzeit beim Frankfurt Marathon

Christian Cullmann konnte beim Frankfurt-Marathon seine persönliche Bestzeit um satte 5 Minuten verbessern. Nach 2:46,51 Stunden lief er über den roten Teppich der Frankfurter Festhalle. Er belegte mit dieser super Leistung Platz 66 von 884!!! Startern in der AK M20. Er lies noch 8.634 männliche Starter hinter sich.

 In der Rheinland-Bestenliste belegt er mit dieser Zeit Platz 7.

Kerstin Alt läuft persönliche Bestzeit im Halbmarathon

Mit einer persönlichen Bestzeit kehrte Kerstin Alt aus Offenbach/Queich zurück. Im Halbmarathon unterbot sie ihre eigene Bestzeit um 25 Sekunden und siegte in ihrer AK W45 in sehr guten 1:38,24 Stunden. Ebenfalls in Offenbach ging Thomas Alt an den Start. Er benötigte für die gleiche Strecke 1:32.00 Stunden und belegte einen sehr guten 3. Platz in der AK 50.

 

Beim Schwarzwaldmarathon in Bräunlingen gingen für den VfL zwei Athleten an den Start. Hans Knieling belegte in der AK M60(3:28,26 Std.) einen sehr guten 4. Platz. Rolf Dietrich benötigte für die sehr anspruchsvolle Strecke 3:50,07 Stunden und belegte in der AK M40 Platz 24.

 

Kreiseinzelmeisterschaften 2013

Am 15.09.2013 fanden bei sehr guten äußeren Bedingungen die Kreiseinzelmeisterschaften an der Realschule und dem Heinzenwies Gymnasium statt.

Der VfL ging mit 10 Athleten an den Start. Nils Wendling wurde durch 3 erste Plätze Kreismeister in seiner Alterklasse. Amina Bauer und David Jochen Fickert erreichten ebenfalls noch ein Podiumsplatz.  

Name AK 50m/Platz Ball/Platz Weit/Platz Punkte Gesamtplatz
Schimikowski Marvin M8 9,74 sec. / 6. 27,00 m / 1. 2,79 m / 5. 12 4.
Neubrech Kai M8 10,36 sec. / 7. 18,50 m / 3. 2,72 m / 7. 17 6.
Fernandez Carlos M8 10,50 sec. / 8. 11,50 m / 8. 2,49 m / 8. 24 8.
Henn Alexander M8 10,52 sec. / 9. 11,00 m / 9. 2,01 m / 9. 27 9.
Mertens Luis M8 11,59 sec. / 10.        
Wendling Nils M9 9,87 sec. / 1. 24,50 m / 1. 3,01 m / 1. 3 1.
Fickert David Jochen M10 8,89 sec. / 3. 27,00 m / 3. 3,48 m / 3. 9 3.
Bauer Amina W8 9,39 sec. / 3. 10,00 m / 4. 2,84 m / 3. 10 3.
Neubrech Kin Christin W9 9,35 sec. / 7. 16,00 m / 5. 2,57 m / 8. 20 6.
Bleisinger Miriam W11 8,68 sec. / 5. 15,40 m / 5. 3,23 m / 5. 15 5.

Abendsportfest LAZ Birkenfeld

Am Freitag, den 06.09.2013, fand im Birkenfelder Stadion dass Abendsportfest der LAZ Birkenfeld statt. Lennox Düren war in AK M12 nicht zu schlagen. Er gewann im 75m Lauf und im Weitsprung recht deutlich vor dem Zweiplazierten. Eine neue Bestweite im Weitsprung konnte David Jochen Fickert aufstellen. Er sprang 3,91m und gewann somit den Weitsprung.

David Jochen Fickert & Alexa Düren beim Weitsprung
Carolin Mannweiler & Laura Düren beim 100m-Lauf
Name AK Disziplin Ergebnis Platzierung
David Jochen Fickert M10 50m 9,01 sec. 2.
    Stadioncorss 5:56,60 min. 3.
    WEZ 3,91 m 1.
Lennox Düren M12 75m 10,57 sec. 1.
    Weitsprung 4,29 m 1.
Hans Knieling M60 3.000m 11:57,45 min. 1.
Alexa Düren W11 WEZ 3,39 m 4.
Carolin Mannweiler Frauen 100m 14,93 sec. 1.
    3.000m 14:10,30 min. 1.
Laura Düren W40 100m 16,01 sec. 1.

Rheinland-Meisterschaften 10.000m

Am Samstag, den 31.08.2013, fanden in Birkenfeld die Rheinland-Meisterschaften über 10.000 m statt. Für den VfL-Algenrodt gingen fünf Starter auf die Strecke. Kerstin Alt wurde in AK W45 Rheinlandmeisterin. Hans Knieling (M60) und Dietmar Borrmann (M70) wurden Vize-Rheinlandmeister. Christian Cullmann (Männer) und Thomas Alt (M50) liefen beide auf Platz 4. Für den VfL ist dies ein sehr gutes Ergebniss. Nachfolgend die Zeiten.

Name AK Zeit Paltzierung
Kerstin Alt W45 44:15,97 min. 1.
Christian Cullmann Männer 36:10,48 min. 4.
Thomas Alt M50 41:46,64 min. 4.
Hans Knieling M60 41:34,03 min. 2.
Dietmar Borrmann M70 53:01,45 min. 2.

26. Idar-Obersteiner Altstadtlauf

Am 29.06.2013 fand der 26. Idar-Obersteiner Altstadtlauf statt. Bei sehr guten Äußeren Bedingungen erreichten unsere Läufer sehr gute Ergebnisse.

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platz
Ceesay Assiatou U8 350m 1:47 min. 27
Mittelstädt Sophia U8 350m 1:59 min. 33
Henn Alexander U8 350m 1:32 min. 22
Wendling Tim Luca U8 350m 1:45 min. 36
Schimikowski Marvin M8 800m 3:53 min. 14
Wendling Nils M9 800m 3:49 min. 17
Fickert David Jochen M10 1.300m 5:11 min. 6
Wendling Lars M10 1.300m 6:39 min. 23
Zink Max M11 1.300m 5:46 min. 8
Ceesay Ibrahim M13 2.400m 9:11 min. 3
Buchmüller Eduard M13 2.400m 10:35 min. 5
Knieling Willi M65 3.500m 22:26 min. 2
Fickert Annika Petra weibl. Jugend U18 3.500m 24:16 min. 3
Mittelstädt Dirk M40 6.800m 28:37 min. 4
Cullmann Christian Männer 6.800m 23:22 min. 1

Gaumeisterschaften Wurf TV Oberstein

Bei den 8. Gaumeisterschaften am Donnerstag, den 27. Juni 2013 in den Wurfdisziplinen der Leichtathleten des Turngaus Nahetal standen die Disziplinen Schleuderball, Steinstoßen und Vollballwurf auf dem Wettkampfprogramm.

Insgesamt 10 Gaumeistertitel (3 im Schleuderball – 4 im Steinstoßen und 3 im Vollballwurf) gewannen die Leichtathleten des VfL Algenrodt. Jeweils in allen drei Disziplinen siegten Carolin Mannweiler (W20), Margarethe Naumann (W65) und Nils Wendling (M9), sowie Edith Wendling (W40) im Steinstoßen.

Name AK Disziplin Weite Platzierung
Wendling Nils M9 Schleuderball 13,48 m 1.
    Steinstoßen 4,23 m 1.
    Vollball 7,87 m 1.
Wendling Lars M10 Schleuderball 10,60 m 7.
    Steinstoßen 3,61 m 7.
    Vollball 8,37 m 5.
Fickert David Jochen   Schleuderball 15,38 m 6.
    Steinstoßen 4,15 m 6.
    Vollball 7,47 m 7.
Zink Max M11 Schleuderball 20,01 m 2.
    Steinstoßen 5,80 m 3.
    Vollball 10,97 m 4.
Fickert Jochen M45 Schleuderball 32,69 m 2.
    Steinstoßen 4,66 m 2.
    Vollball 19,83 m 1.
Mannweiler Carolin Frauen Schleuderball 30,70 m 1.
    Steinstoßen 6,11 m 1. TGR
    Vollball 15,53 m 1.
Wendling Edith W40 Schleuderball 21,71 m 3.
    Steinstoßen 5,77 m 1.
    Vollball 13,04 m 2.
Zink Anke   Schleuderball 16,70 m 6.
    Steinstoßen 4,71 m 4.
    Vollball 9,96 m 6.
Hermann-Fickert Petra W45 Schleuderball 16,01 m 4.
    Steinstoßen 5,08 m 3.
    Vollball 9,76 m 4.
Naumann Margarethe W65 Schleuderball 22,30 m 1.
    Steinstoßen 6,15 m 1.
    Vollball 12,06 m 1.

Gau-Turnfest Herrstein

Am Samstag, den 16.06.2013, fand in Herrstein dass Gaukinderturnfest statt.

Unsere "Kleinen" konnten alle sehr gute Ergebnisse erzielen

Name AK Disziplin Leistung Punkte Platzierung
Henn Alexander M7 u. j. 50m 10,30 sec. 3,74  
    WEZ 2,26 m 2,26  
    Schlagball 11,00 m 2,44/ 10,70 11.
Wendling Tim Luca   50m 12,50 sec. 0,83  
    WEZ 1,71 m 3,42  
    Schlagball 8,50 m 1,89/6,14 12.
Wendling Nils M8-9 50m 9,10 sec. 5,91  
    WEZ 2,50 m 5,00  
    Schlagball 24,00 m 5,33/16,24 12
Schimikowski Marvin   50m 9,80 sec. 4,58  
    WEZ 2,59 m 5,18  
    Schlagball 29,00 m 6,44/16,20 13.
Wendling Lars M10-11 50m 9,80 sec. 4,58  
    WEZ 2,58m 5,16  
    Schlagball 20,00m 4,44/14,18 11
Bauer Amina W8-9 50m 9,20 sec. 6,88  
    WEZ 3,04 m 6,69  
    Schlagball 11,00 m 3,14/16,71 19.
Pohley Maja   50m 9,50 sec. 6,27  
    WEZ 2,84 m 6,25  
    Schlagball 12,50 m 3,57/16,09 22.

Deutsches Turnfest Mannheim

Im Mai 2013 startete Margarethe Naumann beim Deutschen Turnfest in Mannheim.

In einem sehr großem und starkem Teilnehmerfeld von insgesamt 44 Teilnehmer der Alterklasse W65 erreichte Margarethe mit 26,37 Punkten den 11. Platz.

 

Ergebnisse

50m 9,92 sec.

Weitsprung a. d. Stand 1,59m

Kugelstoß 5,90 m

Vollball 11,32 m

Kreiseinzelmeisterschaften Birkenfeld

Am 05.05.2013 fanden in Birkenfeld die Kreiseinzelmeisterschaften statt. Unsere Athleten kehrten mit 11 Kreismeister- und 4 Vizekreismeistertitel zurück. Einen sehr guten Wettkampf absolvierten die Geschwister Düren. Lennox Düren wurde zweimal Kreismeister und einmal Vizekreismeister. Seine Schwester Alexa erzielte ebenfalls gute Ergebnisse da sie als W11 bei den W12 starten musste. Im 800m Lauf erreichte sie einen sehr guten dritten Platz.

Ergebnisse

Name AK Disziplin Ergebniss Platzierung
Carolin Mannweiler Frauen 100m 14,70 sec. 2.
    200m 31,42 sec. 1.
    Weitsprung 4,17 m 2.
    Kugelstoßen 7,05 m 3.
Laura Düren W40 100m 16,05 sec. 1.
    5.000m 24:25,95 min. 2.
    Weitsprung 4,04 m 1.
Kerstin Alt W45 5.000m 22:21,03 min. 1.
Lennox Düren M12 75m 10,96 sec. 1.
    Weitsprung 4,10 m 1.
    Kugelstoßen 7,92 m 2.
Alexa Düren W11 75m 12,99 sec. 9.
    800m 3:06,26 min. 3.
    Weitsprung 3,47 m 7.
    Kugelstoßen 3,52 m 4.
Thomas Alt M50 5.000m 20:32,96 min. 1.
Hans Knieling M60 5.000m 21:01,45 min. 1.
Willi Knieling M65 5.000m 33:51,13 min. 1.
Dietmar Borrmann M70 5.000m 25:32,19 min. 1.
Klaus Schön M75 5.000m 33:35,09 min. 1.

Werfer & Springertag TUS Kirn

Am Samstag, den 27.04.2013, fand in Kirn der Werfer & Springertag statt. Unsere
Athleten konnten trotz schlechtem Wetter gute Ergebnisse erzielen.

Name AK Disziplin Leistung Platzierunmg
Schimikowski Marvin M8 Schlagballwurf 28,00 m 1.
    WEZ 2,53 m 1.
Neubrech Kai   Schlagballwurf 18,00 m 3.
    WEZ 2,28 m 2.
Wendling Nils M9 Schlagballwurf 22,00 m 1.
    WEZ 2,76 m 1.
Wendling Lars M10 Schlagball 17,50 m 3.
Zink Max M11 Schlagball 34,50 m 2.
    WEZ 2,76 m 3.
Düren Lennox M12 Schlagball 35,50 m 1.
    WEZ 3,83 m 1.
Neubrech Kim-Christin W9 Schlagball 14,50 m 2.
    WEZ 2,66 m 3.
Düren Alexa W11 Schlagball 30,00 m 2.
    WEZ 3,42 m 2.
Mannweiler Carolin Frauen WEZ 4,17 m 4.
    Kugelstoßen 7,48 m 3.
Düren Laura W40 Kugelstoßen 6,53 m 1.
    WEZ 3,93 m 1.
Naumann Margarethe W65 Kugelstoßen 5,60 m 1.

17. Seniorensportfest Mayen

Dietmar Borrmann, läuft beim 17. Seniorensportfest in Mayen, über die 3.000m auf Platz 1 in einer Zeit von 14:32,31 min. 

Pfalz & Rheinland-Pfalz Crossmeisterschaften Haßloch

Bei den Pfalz & Rheinland-Pfalz Crossmeisterschaften in Haßloch gingen zwei  Athleten vom VfL an den Start. Dietmar Borrmann wird in der AK M70 Vizemeister in einer Zeit von 28:30 min. und Rolf Dietrich (AK M40) läuft auf Platz 6 in einer Zeit von 28.20 min.

Rheinlandmeisterschaften/Westdeutschemeisterschaften

Bei den Rheinland bzw. Westdeutschemeisterschaften gingen 4 Athleten für den VfL an den Start. Kerstin Alt und Dietmar Borrmann werden Vize-Rheinlandmeister.

Ergebnisse

Name AK Zeit Platz/Rheinland Platz WDM
Dietmar Borrmann M70 51:00 min. 2 4
Kerstin Alt W45 44:26 min. 2 4
Rolf Dietrich M40 42:00 min. 5 10
Christian Cullmann Männer 35:02 min.   17

Mitternachtslauf Kröv

Als einziger Starter für den VfL ging Dietmar Borrmann an den Start. Er erreichte in der AK M70 den 3. Platz (9.400m) Zeit von 47:11 min.

Globus Halb-Marathon St. Wendel

Beim Globus-Halbmarathon gingen für den VfL zwei Athleten an den Start.

Rolf Dietrich erreichte in AK M40 den15. Platz in einer Zeit von 1:34,52 Std. und Dietmar Borrmann erreichte den 3. Platz in der AK M70 in einer Zeit von 1:51,28 Std.

Rheinland-Meisterschaften Crosslauf Veitsrodt

Am 03.02.2013 fanden in Veitsrodt die Rheinland-Meisterschaften im Crosslauf statt.

Kerstin Alt läuft in der Alterklasse W45 auf Platz 1 und wird Rheinlandmeister.

Name AK Zeit Platzierung
Kerstin Alt W45 16:27 min. 1
Klaus Schön M75 35:42 min. 4
Dietmar Borrmann M70 28:46 min. 3
Willi Knieling M65 36:58 min. 4
Hans Knieling M60 26:28 min. 7
Rolf Dietrich M40 42:39 min. 6.

15 km TEBA-Radweglauf Hermeskeil

Beim 15 km TEBA Radweglauf in Hermeskeil erreichten unsere Läufer sehr gute Platzierungen.

Ergebnisse

Name AK Zeit Platzierung
Rolf Dietrich M40 1:05,36 Std. 2
Thomas Alt M50 1:06,42 Std. 4
Kerstin Alt W45 1:08,05 Std. 2
Hans Knieling M60 1:14,38 Std. 4
Dietmar Borrmann M70 1:16,32 Std. 1
Willi Knieling M65 1:49,00 Std. 8

Ergebnisse

Jahresabschlußfeier für das Jahr 2012

Nach einer erfolgreichen Sommer- und Herbstsaison fand am 28. Januar 2013 in der Schulturnhalle Algenrodt die Jahresabschlußfeier für das Jahr 2012 der Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt statt.

Abteilungsleiterin Margarethe Naumann überreichte Pokale und Geldgutscheine für besondere Leistungen und Urkunden für alle, die das Sportabzeichen 2012 erlangten.

Thorsten Hey überreichte Urkunden an folgende 11 Leichtathleten, welche die Bedingungen für das DLV-Mehrkampfabzeichen erreichten: Gold: Alexa Düren,Sandrine Pontius, Miriam Bleisinger, Lea Kunz, Max Zink, Lennox Düren, Carolin Mannweiler, Silber: Jonas Kuhnen, Jonas Mittelstädt, David Jochen Fickert, Marvin Schimikowski.

Margarethe Naumann lobte die guten Platzierungen im Rheinland unter den besten 10 ihrer Alterklasse von: Frank Fetzer (5x), Hans Knieling (4X), Dietmar Borrmann (4x), Margarethe Naumann (3x), Achim Pontius (2x), Willi Knieling (2x), Lea Kunz (2x), Klaus Schön (1x), Lennos Düren (1x).

Margarethe Naumann hob die besonderen Leistungen von Frank Fetzer, AK45 hervor. Er ist in der Rheinlandbestenliste 5x vertreten und über 400m an erster Stelle.

Mit einem Pokal geehrt wurden für ihre guten Leistungen und Trainingsfleiß: Jonas Kuhnen, Max Zink, David Jochen Fickert, Lennox Düren, Sandrine Pontius, Alexa Düren, Miriam Bleisinger, Kim-Christin Neubrech

Geldgutscheine ehielten nachfolgende Schüler und Erwachsene für mehrfach errungene Kreismeistertitel:

Lennox Düren (50m,Ballwurf,Cross)

Max Zink(1000m,Weitsprung)

Carolin Mannweiler(100m,Weitsprung)

Hans Knieling(Cross 7.920m,5.000m)

Willi Knieling(Cross 3.960m,5.000m)

10-facher Kreismeister  Frank Fetzer (Cross,100m,200m,400m,1.500m,5.000m,Weitsprung,Kugel,Diskus,Speer) erhielt für seine besondere Leistungen ein Buchpräsent.

Den weiteren erfolgreichen Kreismeisterinnen und Kreismeister:

Lea Kunz (Dreikanpf)

Alexa Düren (Ballwurf)

Sandrine Pontius (Kugelstoß)

Laura Düren (Cross)

Christian Cullmann (5.000m)

Klaus Schön (Cross 3.960m)

dankte Abteilungsleiterin Margarethe Naumann ebenfalls bessonders herzlich.

Sportabzeichen errangen Schülernnen und Schüler:

Gold Wiederholung: Sandrine Pontius, Jonas MIttelstädt, Lennox Düren (4)

Silber: Max Zink, Alexa Düren (3), David Jochen Fickert

Bronze: Jonas Kuhnen, Miriam Bleisinger(2)

Erwachsene: Margarethe Naumann(25) Peter Borchert(35) Frank Fetzer (12) Carolin Mannweiler (4)

Hallensportfest LG Idar-Oberstein

Am letzten Sonntag im Januar fand traditionell dass Hallensportfest der LG Idar-Oberstein statt. Für den VfL gingen Carolin Mannweiler, Margarethe Naumann, David Jochen Fickert, Alexander Henn und Miriam Bleisinger an den Start. Carolin Mannweiler erreichte im Kugelstoßen den 1. Platz mit einer Weite von 7,07 m und ebenfalls Platz 1 erreichte Margarethe Naumann mit einer Weite von 5,96 m. Alexander Henn wurde über 30m 5. mit einer Zeit von 7,56 sec.

2x 30m lauften mußten David Jochen Fickert (4. 12,31 sec.) und Miriam Bleisinger (6. 11,70 sec.).

1. Lauf OIE-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 19.01.2013, fand in Oberbrombach der 1. Lauf zur OIE-Crosslauf-Serie statt. Alle für den VfL startenten Läufer erreichten Podiumsplätze. Kerstin Alt, die seit Januar 2013 für den VfL startet, war in ihrer Alterklasse nicht zu schlagen und lief auf Platz 1. Ebenfalls auf Platz 1  und somit gute Aussichten auf den Gesamtsieg hat Hans Knieling. Nachfolgend die Ergebnisse.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Alexa Düren W11 880m 4:16,80 min. 3.
Willi Knieling M65 3.714m 27:15,60 min. 2.
Klaus Schön M75 3.714m 26:39,30 min. 2.
Kerstin Alt W45 7.428m 39:50,80 min. 1.
Christian Cullmann Männer 7.428m 30:48,90 min. 2.
Hans Knieling M60 7.428m 37:40,90 min. 1.

Silvesterlauf 2012

Am letzten Tag im Jahr 2012 gingen wieder einige Athleten des VFL zum Silvesterlauf nach Mörschied. Leider hatten wir im Kinder und Jugendbereich keinen Athleten am Start. Nachfolgend die Ergebnisse.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Klaus Schön M75 10.000m 1:05,55 Std. 2.
Dietmar Borrmann M70 10.000m 54:24 min. 1.
Hans Knieling M60 10.000m 42:44 min. 1.
Thomas Alt M50 10.000m 42:03 min. 2.
Rolf Dietrich M40 10.000m 43:27 min. 3.
Willi Knieling M65 3.000m 20:06 min. 2.

Eifelsteiglauf 2012

Frank Fetzer ging beim Eifelsteiglauf 2012 an den Start. Bei einer Streckenlänge von 18km ging es einen Höhenunterschied von 1.000m zu bewältigen. Da es keine Altersklassenwertung gab war es mit Platz 12 in einer Zeit von 1:31,12 Std. ein hervorragendes Ergebniss.

LVR-Bestenliste 2012/Vereinswertung Meisterschaften

Auch im Jahr 2012 konnten sich wieder einige Athleten in der LVR-Bestenliste platzieren. Besonders für Frank Fetzer Hans Knieling war es ein erfolgreiches Jahr. Beide gehören in 5 Disziplinen zu den Besten im Rheinland. Aber auch für Dietmar Borrmann (4x) und Margarethe Naumann (3x) war es ein super Jahr. In der Vereinswertung liegt der VFL Algenrodt im Rheinland auf Platz 38 mit 30 Punkten.

Ergebnisse

Name AK Disziplin Platzierung
Frank Fetzer M45 100m 3.
    200m 4.
    400m 1.
    Weitsprung 5.
    Speer 4.
Achim Pontius M45 Diskus 4.
    Speer 5.
Hans Knieling M60 5.000m 5.
    10.000m 4.
    10.000m Straßenlauf 5.
    Halbmarathon Straßenlauf 3.
    Marathon Straßenlauf 2.
Willi Knieling M65 3.000m 3.
    5.000m 5.
Dietmar Borrmann M70 1.500m 2.
    3.000m 2.
    10.000m 2.
    Halbmarathon 2.
Klaus Schön M75 1.500m 3.
Margarethe Naumann W60 100m 2.
    Weitsprung 2.
    Kugelstoßen 3.

Christian Cullmann läuft Frankfurt-Marathon unter drei Stunden

Christian Cullmann bot beim 31. BMW-Marathon in Frankfurt einen starken Lauf unter 3 Stunden. Er absolvierte die 42,195 Kilometer in einer hervorragenden Zeit von 2:52,02 Stunden. Damit landete er unter 16.034!! Gemeldeten Läufer auf dem 442. Gesamtplatz. In seiner Alterklasse belegte er sogar Rang 85. Für Christian war es erst sein zweiter Marathon. Er konnte gegenüber seinem ersten Marathon(ebenfalls in Frankfurt 2010) seine Zeit um satte 42 Minuten verbessern. Dies bedeutet dass er pro Kilometer eine Minute schneller war als 2010. Eine Klasse Leistung!!!

 

Ebenfalls einen sehr starken Marathon lief Hans Knieling beim 45. Internationalen Schwarzwald-Marathon. Beim Start um 09.30 war es zwar stark bewölkt, die Temperaturen lagen nur knapp über Null. Doch während es ringsum vielfach regnete, hielt Petrus an der Laufstrecke rund um Bräunlingen (700m) die Schleusen dicht. Hans absolvierte die 42,195 Kilometer in einer sehr starken Zeit von 3.38,19 Stunden. Er lief in seiner Alterklasse (AK60) auf den 3. Platz und erreichte unter allen den Läufern den 104. Platz.

Sportfest LAZ Birkenfeld

Am 23.09.2012 veranstaltete die LAZ Birkenfeld ein Sportfest mit Kinderwettbewerben. Nachfolgend die Ergebnisse.

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platz
Neubrech Kai M6 50m 10,49 sec. 1
    Weitsprung 2,34 m 2
    Ballwurf 13,50 m 1
Schimikowski Marvin M7 50m   6
    Weitsprung 2,35 m 6
    Ballwurf 20,50 m 1
Neubrech Kim Christin W8 50m 9,93 sec. 5
    Weitsprung 2,71 m 5
    Ballwurf 13,50 m 5
Pontius Sandrine W13 75m 11,06 sec. 3
    Weitsprung 4,05 m 3
Mannweiler Carolin Frauen 100m 14,93 sec. 1
    200m 31,83 sec. 1
    Weitsprung 4,47 m 1
    Kugelstoßen 7,25 m 2
Fetzer Frank M45 100m 13,21 sec 1
    200m 27,11 sec. 1
    Weitsprung 4,93 m 1
Pontius Achim M45 Kugelstoßen 10,84 m 2
Schön Klaus M75 1.500m 8:20,81 min. 2
Borrmann M70   6:38,21 min. 1
Knieling Hans M60   5:57,55 min. 1

Westdt. & Rheinlandmeisterschaften Halbmarathon

Am 23.09.2012 fanden in Traben-Trarbach die Westdeutschen und die Rheinlandmeisterschaften im Halbmarathon statt. Hans Knieling (M60) wird Westdt. & Rheinland-Vizemeister in einer Zeit von 1:29,17 Std. Dietmar Borrmann (M70) erreicht auf Westdeutscher-Ebene den 5. Platz und wird auf Rheinland-Ebene Vizemeister in der Zeit von 1:47,04 Std. In der sehr starken Männerklasse erreicht Christian Cullmann den 5. Platz bei den Westdeutschen-Meisterschaften und wird auf der Rheinland-Ebene Vizemeister in der Zeit von 1:18,09 Std.

Jubiläums-Mehrkampf-Sportfest

Am 22.09.2012 veranstaltete der TuS Kirn sein Jubiläums-Mehrkampf-Sportfest anläßlich der neuen Tartanbahn. Marvin Schimikowski gewinnt mit 165 Punkten Vorsprung souverän den Dreikampf in seiner Altersklasse.

Name AK 50M Schlagball Weitsprung Punkte Platz
Schimikowski Marivn M7 10,19 sec. 19,00 m 2,19 m 452 1
Düren Lennox M11 7,88 sec. 3,84 m 30,50 m 986 1
Düren Alexa W10 9,01 sec. 3,02 m 25,50 m 943 3
Bleisinger Mirian W10 8,98 sec. 2,88 m 16,50 m 813 6
             
Name AK Disziplin Zeit/Weite Platz    
Mannweiler Carolin Frauen 100m 14,85 sec. 3    
    200m 31,02 sec. 2    
    Weitsprung 4,26 m 2    
    Kugelstoßen 6,65 m 1    
Naumann Margarethe W60 100m 19,28 sec 1    
    Weitsprung 2,53 m 1    
    Kugelstoßen 5,70 m 1    
Pontius Achim M45 Kugelstoßen 10,40 m 2    
    Diskuswurf 25,76 m 1    
    Speerwurf 31,25 m 2    

Kreismehrkampfmeisterschaften in Birkenfeld

Am 15.09.2012 fanden in Birkenfeld die Kreismehrkampfmeisterschaften statt. Lea Kunz & Carolin Mannweiler werden in ihrer Altersklasse Kreismeister. Nachfolgend die Ergebnisse.

Name Altersklasse 50m Weitsprung Ballwurf Punkte Platzierung
David Jochen Fickert M9 9,29 sec. 2,97 m 25,50 m 695 5.
Lea Kunz W10 8,10 sec. 3,76 m 30,50 m 1.188 1.
Max Zink M10 9,07 sec. 3,19 m 35,50 m 826 2.
Jonas Mittelstädt M10 9,08 sec. 3,17 m 24,50 m 730 3.
    75m        
Sandrine Pontius W13 10,95 sec. 4,05 m 27,50 m 1.241 4.
    100m   Kugelstoßen    
Carolin Mannweiler Frauen 15,17 sec. 3,99 m 6,50 m 1.043 1.

Sandrine Pontius knackt 10 Jahre alten Vereinsrekord

Am 01.09.2012 fand in Birkenfeld der Werfertag statt. Für den VfL gingen Sandrine & Achim Pontius an den Start. Sandrine Pontius verbessert 10 Jahre alten Vereinsrekord im Kugelstoßen ( gestoßen am 31.08.2002 von Ann-Kristin Mayer in Hahnenbach) um 0,21 cm von 8,09 m auf 8,30 m. Dies bedeutete zugleich Platz 1 in der W13. Achim Pontius ging Kugelstoß(9,88m), Speerwurf(30,86m) & Diskuswurf(26,34m) an den Start und erreichte jeweils Platz 1.

Sportfest TUS Heimweiler

Am 24.06.2012 fand in Heimweiler ein 3-Kampf Sportfest statt. Für den VfL ging Jonas Kuhnen, Max Zink und Alexa Düren an den Start.

Jonas Kuhnen erreichte in der AK M8 den 1. Platz mit 526 Punkten(10,1/2,42/24,0)

Max Zink erreichte in der AK M10 den 18. Platz mit 669 Punkten(10,0/2,90/32,0)

Alexa Düren erreichte in der AK W10 den 5. Platz mit 987 Punkten(8,70/2,94/30,0) 

Altstadtlauf Oberstein

Am 23.06.2012 fand der 25. Idar-Obersteiner Altstadtlauf statt. Bei sehr guten äußeren Bedingungen erreichten unsere Läufer sehr gute Ergebnisse. Christian Cullmann gewinnt überlegen den Hauptlauf über 6.800 m. Petra Herrmann-Fickert läuft in der Altersklasse W40 auf Platz 2.

Ergebnisse

Name AK 350m/Zeit Platzierung
Marvin Schimikowski U8 1:37 min. 21.
Kai Neubrech   1:38 min. 24.
Alexander Henn   1:39 min. 25.
    800m  
David Jochen Fickert M9 3:29 min. 12.
Kim-Christin Neubrech W8 4:17 min. 15.
    1.300m  
Max Zink M10 5:50 min. 6.
    2.400m  
Annika Petra Fickert W15 15:30 min. 1.
    3.500 m  
Petra Herrmann-Fickert W40 22:55 min. 2.
Frank Fetzer M45 13:17 min. 2.
Jochen Fickert   25:34 min. 5.
Willi Knieling M65 21:01 min. 1.
    6.800m  
Christian Cullmann Männer 23:48 min. 1.
Hans Knieling M60 27:00 min. 1.

Gaumeisterschaften Wurf in Odernheim

Am 21.06.2012 fanden in Odernheim die Gaumeisterschaften Wurf statt.

Für den VfL Algenrodt gingen Margarethe Naumann und Frank Fetzer an den Start.

Margarethe Naumann wurde 3 mal Gaumeister und Frank Fetzer 2 mal Gaumeister.

Ergebnisse

Name AK Disziplin Weite Platzierung
Margarethe Naumann W60 Schleuderball 24,01 m 1.
    Steinstoßen 5,98 m 1.
    Vollball 13,13 m 1.
Frank Fetzer M45 Schleuderball 30,98 m 2.
    Steinstoßen 5,89 m 1.
    Vollball 23,63 m 1.

Kreiseinzelmeisterschaften in Birkenfeld

Am 06.05.2012 fanden in Birkenfeld die Kreiseinzelmeisterschaften statt. Unsere Athleten kehrten mit vielen Kreismeistertitel aus Birkenfeld zurück. Vor allem Frank Fetzer absovierte einen "7-Kampf". Er ging in 7 Disziplinen an den Start und wurde dabei 6 mal Kreismeister.

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
David Jochen Fickert M9 1000m 4:47,14 min. 3.
    Weitsprung 2,91 m 3.
    Schlagballwurf 19,00 m 3.
Alexa Düren W10 50m 9,16 sec. 2.
    Weitsprung 3,05 m 2.
    Schlagballwurf 24,50 m 1.
Max Zink M10 Weitsprung 3,11 m 1.
    Schlagballwurf 27,00 m 2.
    1000m 4:43,50 min. 1.
Lennox Düren M11 50m 8,12 sec. 1.
    Weitsprung 3,78 m 2.
    Schlagballwurf 33,00 m 1.
Sandrine Pontius W13 Weitsprung 4,02 m 3.
    Kugelstoßen 7,60 m 1.
    75m 11,08 sec. 2.
Carolin Mannweiler Frauen 100m 15,50 sec. 1.
    Weitsprung 4,34 m 1.
    Kugelstoßen 7,36 m 2.
Christian Cullmann Männer 5000m 17:24,00 min. 1.
Frank Fetzer M45 100m 13,11 sec. 1.
    200m 27,65 sec. 2.
    400m 59,70 sec. 1.
    1500m 5:39,90 min. 1.
    5000m 20:56,50 min. 1.
    Weitsprung 4,91 m 1.
    Speerwurf 37,46 m 1.
Achim Pontius M45 Kugelstoßen 9,74 m 1.
    Diskuswurf 23,28 m 1.
    Speerwurf 29,13 m 2.
Hans Knieling M60 5000m 20:01,47 min. 1.
Willi Knieling M65 5000m 31:44,79 min. 1.
Dieter Borrmann M70 5000m 23:34,04 min. 1.

Werfertag 2012

Am 15.04.2012 fanden in Birkenfeld der Werfertag statt. Für den VfL gingen Sandrine & Achim Pontius und Frank Fetzer an den Start. Nachfolgend die Ergebnisse.

Ergebnisse

Name AK Disziplin Weite Platzierung
Sandrine Pontius W13 Kugelstoßen 7,70 m 2.
Achim Pontius M45   9,85 m 1.
Frank Fetzer     9,47 m 2.
Achim Pontius   Speerwurf 29,25 m 3.
Frank Fetzer     35,29 m 2.
Achim Pontius   Diskuswurf 25,69 m 1.
Frank Fetzer     21,27 m 2.

Deutsche Post Marathon Bonn

Nur 5 Wochen nach seinem Halbmarathon ging Dirk Mittelstädt beim Deutsche Post Marathon in Bonn an den Start. Bei einer Rekordanmeldung von 12.128 Sportler belegte Dirk Mittelstädt einen hervoragenden 534. Gesamtplatz. Er benötigte für die 42,195 Kilometer 3:56:01 Std. und belegte in seiner Alterklasse M40 108. Platz.

31. Deutsch-Französischer Straßenlauf in Saarbrücken

Am 18. März 2012 fand der 31. Deutsch-Französische Halbmarathon, ein Klassiker unter den saarländischen Läufen, der auch als Frühlingslauf entlang der Saar bezeichnet wird, statt. Hatte sich die Woche über der Frühling von seiner besten und sonnigen Seite gezeigt, war es am Sonntagmorgen bedeckt mit Temperaturen um 8 Grad, leichtem Regen und etwas Wind. Für den VfL Algenrodt ging Dirk Mittelstädt über die Halbmarathonstrecke an den Start. Er belegte einen sehr guten 49. Platz in der Alterklasse M40. Er benötigte für die Strecke 1:42:08,2 Std.

 

4. Lauf zur OIE-Nahe-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 24.03.2012, fand der 4. und somit letzte Lauf der OIE-Nahe-Crosslauf-Serie statt. Für unsere Läufer aus dem Kreis Birkenfeld war es gleichzeitig die Kreis-Cross-Meisterschaften. Seinen ersten Crosslauf bestritt Alexander Henn. Er lief die 330m in einer sehr guten Zeit von 1:51 min. und belegte in einem großen Feld von 12 Läufer den 6. Platz. Lennox Düren sowie Hans & Willi Knieling gewannen ihren Lauf in ihrer Altersklasse und wurden gleichzeitig Kreismeister. Ebenfalls Kreismeister in ihrer Altersklasse wurden Laura Düren,Frank Fetzer und Klaus Schön.

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platzierung Platzierung Kreismeisterschaften
Alexander Henn M6 330m 1:51 min. 6.  
David Jochen Fickert M9 920m 4:14 min. 7. 5.
Lennox Düren M11 920m 3:37 min. 1. 1.
Laura Düren W40 3960m 23:02 min. 2. 1.
Frank Fetzer M45 3960m 16:42 min. 3. 1.
Willi Knieling M65 3960m 25:13 min. 1. 1.
Klaus Schön M75 3960m 24.53 min. 2. 1.
Hans Knieling M60 7920m 36:29 min. 1. 1.

Endstand Serienwertung

Name AK 1.Lauf 2.Lauf 3. Lauf 4.Lauf Serienwertung Endstand
David Jochen Fickert M9 5. 5. 9. 7. 6.
Lennox Düren M11 2.   2. 1. 2.
Annika Petra Fickert W15 2. 1. 3.   2.
Frank Fetzer M45 2. 3. 3. 3. 3.
Willi Knieling M65 2. 1. 1. 1. 1.
Christian Cullmann Männer 1. 1. 1.   1.
Hans Knieling M60 1.   1. 1. 1.

3. Lauf zur OIE-Nahe-Crosslaufserie

Nur eine Woche nach dem Lauf in Hettenrodt mußten unsere Crossläufer in Hahnenbach an den Start. Auch hier zeigten wieder einige unserer Läufer dass Sie in ihrer Alterklasse nicht zu schlagen sind. Christian Cullmann, Hans & Willi Knieling, Dietmar Borrmann liefen in ihrer Alterklasse auf Platz 1.

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platzierung
David Jochen Fickert M9 600m 2:29 min. 9.
Alexa Düren W10 600m 2:17 min. 4.
Lennox Düren M11 600m 2:01 min. 2.
Annika Petra Fickert W15 1.800m 11:34 min. 3.
Willi Knieling M65 3.800m 24:21 min. 1.
Frank Fetzer M45 3.800m 16:23 min. 3.
Dietmar Borrmann M70 7.800m 41:29 min. 1.
Hans Knieling M60 7.800m 34:26 min. 1.
Christian Cullmann Männer 7.800m 28:32 min. 1.

Christian Cullmann gewinnt überlegen die Langstrecke beim 2. Lauf zur OIE-Nahe-Crosslaufserie

Am Samstag, den 03.03.2012, fand der 2. Lauf zur OIE-Nahe-Crosslaufserie in Hettenrodt statt. Einen starken Lauf bot Christian Cullmann über die Langstrecke(7.800m). Er gewann den Lauf mit 1:40 min. Vorsprung vor den Zweitplatzierten. Es war ingsgesamt für den VfL ein sehr erfolgreiches Wochende. Annika Petra Fickert, Klaus Schön, Willi Knieling und Dietmar Borrmann erreichten alle in ihrer Altersklasse den 1. Platz, Frank Fetzer den 3. Platz und David Jochen Fickert den 5. Platz in ihrer Alterklasse.

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platzierung
David Jochen Fickert M9 1.000m 3:32 min. 5.
Annika Petra Fickert W15 2.000m 12:53 min. 1.
Frank Fetzer M45 4.400m 19:33 min. 3.
Willi Knieling M65 4.400m 29:22 min. 1.
Klaus Schön M70 4.400m 28:51 min. 1.
Christian Cullmann Männer 7.800m 27:57 min. 1.
Dietmar Borrmann M70 7.800m 42:24 min. 1.

Ehrungen Jahresabschluß 2011

Nach einer erfolgreichen Saison fand in der Schulturnhalle Algenrodt die Jahresabschlußfeier für die Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt statt. Abteilungsleiterin Margarethe Naumann und Trainerin Laura Düren dankten allen für die Teilnahme an Training und Wettkämpfen. Margarethe Naumann überreichte Pokale, Geschenkgutscheine für besondere Leistungen und Urkunden für alle, die das Sportabzeichen erlangten. Thorsten Hey überreichte Urkunden an 17 Leichtathleten, die die Bedingungen für das Mehrkampfabzeichen des Deuteschen Leichtathletik--Verbandes erfüllt hatten.

Margarethe Naumann lobte die guten Platzierungen im Rheinland unter den besten zehn ihrer Alterklasse von Frank Fetzer (4-mal), Hans Knieling (4), Lennox Düren (3), Margarethe Naumann (3), Dietmar Bormann (1), Klaus Schön (1) und Thorsten Hey(1). Laura Düren hob die Leistungen von Margarethe Naumann und Hans Knieling, beide Alterklasse M60, hervor. Margarethe Naumann wurde Rheinlandmeisterin über 100m und im Weitsprung, Hans Knieling Rheinlandmeister über 5.00m. Margarethe Naumann siegte bei den Meisterschaften des Turnverbandes Mittelrhein im Leichtathletik-Mehrkampf, Achim Pontius im Steinstoßen. Hierfür wurden beide bereits mit der Bronzenen Leistungsnadel des Turngau Nahtal geehrt.

Einen Pokal für ihre guten Leistungen und Trainingsfleiß erhielten Leon Pontius, Max Zink, Lennox Düren, Lea Kunz, Kim-Christin Neubrech, Miriam Bleisinger und Sandrine Pontius. Gutscheine von Sport-Gottlieb gingen an folgende Kreismeister: Lennox Düren (50m,Ballwurf,Weistsprung,Dreikampf) Carolin Mannweiler (100m, 200m, Weitsprung), Thorsten Hey (100m,200m, Kugel), und Lea Kunz (50m,Weitsprung,Ballwurf). Kreismeister Frank Fetzer(100m,200m,400m,Kugel) erhielt ein Buch. Den Kreismeistern Leon Pontius(50m,Weitsprung), Nico Kunz(75m), Christian Cullmann(5.000m), Hans Knieling (Cross), Max Zink (Ballwurf), Sandrine Pontius(Kugel), Jochen Fickert (5.000m) dankte die Abteilungsleiterin ebenfalls herzlich. Sportabzeichen errangen in Gold Annika(neunmal) und Louisa Hey (6), Sandrine Pontius , Jonas Mittelstädt(3), Lennox Düren (3); Silber: Max Zink(2), Alexa Düren(2), Leon Pontius(2), Bronze: David Jochen Fickert und Jonas Kuhnen. Erwachsene: Margarethe Naumann (24), Peter Borchert (34), Frank Fetzer (11), Jochen Fickert (4), thorsten Hey (4), Carolin Mannweiler (3) und Laura Düren (5). Familie Hey bekam ein  Familien-Sportabzeichen für Louisa, Annika und Vater Thorsten Hey.

Hallensportfest LG Idar-Oberstein

Am Sonntag, den 29.01.2012, fand dass Hallensportfest der LG Idar-Oberstein statt. Für den VfL gingen an den Start Margarethe Naumann, Max Zink, Sandrine & Achim Pontius. Margarethe Naumann wurde erste im Kugelstoßen mit einer Weite von 6,01 m. Max Zink wurde im 2x30m Sprint sechster mit einer Zeit von 13,03 sec. Achim Pontius wurde zweiter Kugelstoßen mit einer Weite von 10,04 m. Sandrine Pontius wurde im 2x30m Sprint zweite mit einer Zeit von 10,34 sec. und erste im Kugelstoßen mit der Weite von 7,64 m.

1. Lauf zur OIE-Nahe-Crosslaufserie

Am Samstag, den 21.01.2012, fand der 1. Lauf zur 3. OIE-Crosslaufserie statt. Wieder für den VfL startet Annika Petra Fickert und lief direkt auf Platz 2 in der Altersklasse Jugend W15. Einen sehr guten Lauf bestritt Frank Fetzer. Er konnte seine Zeit vom Vorjahr um fast zwei Miunten verbessern. Über die 7.428m ging Christian Cullmann an den Start. Druch eine Erkältung konnte Christian nicht optimal trainieren. Trotzdem lief er auf einen hervorragenden 3. Platz im Gesamtfeld.  Aber auch alle andere Athleten erreichten gute Zeiten und Platzierungen.

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platzierung
David Jochen Fickert M9 880m 4:23,20 min. 5.
Alexa Düren W10 880m 4:00,10 min. 3.
Lennox Düren M11 880m 3:39,60 min. 2.
Annika Petra Fickert Jugend W 15 1.238m 7:55,30 min. 2.
Nicholas Fetzer männl. Ju. U18 3.714m 20:46,70 min. 4.
Frank Fetzer M 45 3.714m 17:22,50 min. 2.
Willi Knieling M 65 3.714 m 27:08,70 min. 2.
Christian Cullmann Männer 7.428m 28:36,50 min. 1.
Hans Knieling M60 7.428m 34:43,30 min. 1.

Silvesterlauf Mörschied

Dieses Jahr fand der Silvesterlauf wieder trationell am 31.12. statt. Für den VfL gingen David Jochen Fickert, Jochen Fickert, Hans Knieling und Willi Knieling an den Start. David Jochen Fickert ging über die 1.200 m an den Start. Er erreichte in einer Zeit von 6:27 min. den 6. Platz. Jochen Fickert und Willi Knieling gingen über die 3.000m  an den Start. Jochen Fickert erreichte den 6. Platz in der Zeit von 19:02 min. und Willi Knieling den 3. Platz in der Zeit von 20:53 min. Hans Knieling lief die 10.000m und erreichte den 1. Platz in einer Zeit von 42:59 min.

Hallensportfest TV 1848 Oberstein

Am Samstag, den 19.11.2011, fand auf der Bein  das Hallensportfest des TV Oberstein statt. Trotz des perfekt organisierten Sportfestes fanden leider nur wenige Athleten den Weg auf die Bein. Für unsere Athleten war es auf jeden Fall ein erfolgreiches Sportfest. Man kehrte wie im vergangenen Jahr mit reichlich "Edelmetall" von Weierbach zurück. Seinen ersten Wettkampf für den VfL Algenrodt bestritt Eduard Buchmüller. Über die 50m/50m Hindernis und den Dreierhopp erreichte er jeweils den 3. Platz.

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Leon Pontius M8 50m 8,70 sec. 1.
David Jochen Fickert     9,80 sec. 3.
Leon Pontius   50m Hindernis 9,39 sec. 1.
David Jochen Fickert     10,96 sec. 3.
Leon Pontius   Dreierhopp 5,75 m 1.
David Jochen Fickert     5,02 m 3.
Max Zink M9 50m 10,43 sec. 3.
    50m Hindernis 12,30 sec. 3.
    Dreierhopp 4,75 m 3.
Eduard Buchmüller M11 50m 9,55 sec. 3.
    50m Hindernis 10,51 sec. 3.
    Dreierhopp 5,19 m 3.
Sandrine Pontius W12 60m 9,39 sec. 1.
    Kugelstoßen 7,16 m 1.
Achim Pontius M40 Kugelstoßen 10,34 m 1.

LVR-Bestenliste 2011/Vereinswertung-Meisterschaften

Auch im Jahr 2011 konnten sich wieder Leichtathleten des VfL Algenrodt in der LVR-Bestenliste platzieren. Besonders für Margarethe Naumann, Frank Fetzer und Hans Knieling war es ein erfolgreiches Jahr 2011 da sie sich gleich mehrmals in der Bestenliste platzieren konnten. In der Vereinswertung des Leichtathletik-Verbandes Rheinland belegt der VfL Algenrodt mit 51 Punkten den 34. Platz.

LVR-Bestenliste 2011

Name AK Disziplin Platzierung
Laura Düren W40 Weitsprung 5.
Margarethe Naumann W60 100m 1.
Margarethe Naumann W60 Weitsprung 1.
Margarethe Naumann W60 Kugelstoßen 1.
Thorsten Hey M40 400m 5.
Frank Fetzer M45 100m 4.
Frank Fetzer M45 200m 4.
Frank Fetzer M45 400m 2.
Frank Fetzer M45 Weitsprung 4.
Hans Knieling M60 3000m 4.
Hans Knieling M60 5000m 2.
Hans Knieling M60 10 km-Straßenlauf 5.
Hans Knieling M60 Halbmarathon-Straßenlauf 4.
Hans Knieling M60 Marathon-Straßenlauf 4.
Dietmar Borrmann M65 5000m 4.
Klaus Schön M75 3000m 2.
Klaus Schön M75 5000m 4.

Gauturntag in Bad Sobernheim

Am Dienstag, den 01.11.2011, wurden am Gauturntag in Bad Sobernheim folgende Sportler der Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt für Ihre guten Leistungen mit der bronzenen Leistungsnadel des Turngau Nahetal geehrt.

 

Thorsten Hey

2. Platz TVM-Meisterschaft Leichtathletik-Mehrkampf

 

Margarethe Naumann

1. Platz TVM-Meisterschaft Leichtathletik-Mehrkampf

 

Achim Pontius

1. Platz TVM-Meisterschaft Steinstoßen

 

Carolin Mannweiler

1. Platz TVM-Meisterschaft Steinstoßen

 

Louisa Hey

1. Platz TVM-Meisterschaft Schleuderball

Kreis-Mehrkampfmeisterschaften 2011

Am Sonntag, den 25.09.2011, fanden die Kreis-Mehrkampfmeisterschaften an der Realschule und dem Heinzenwies Gymnasium statt. Bei bestem Leichtathletik-Wetter erreichten unsere Athleten gute Ergebnisse. Lennox Düren wurde in seiner Alterklasse Kreismeister. Alexa Düren und Leon Pontius wurden in ihrer Altersklasse Vize-Kreismeister.

Name AK 50m Schlagball WEZ Punkte Platz
Leon Pontius M8 8,65 sec. 32,00 m 3,32 m 853 Pkt. 2.
David Jochen Fickert M8 9,80 sec. 15,00 m 2,54 m 489 Pkt. 4.
Lennox Düren M10 8,36 sec. 34,50 m 3,37 m 909 Pkt. 1.
Alexa Düren W9 9,09 sec. 23,00 m 3,10 m 917 Pkt. 2.
Miriam Bleisinger W9 9,37 sec. 15,00 m 2,63 m 719 Pkt. 3.
Sandrine Pontius W12 11,03 sec. 28,50 m 4,03 m 1.242 Pkt. 3.

Sportfest 100 Jahre TUS Niederbrombach

Am 09.09.2011 fand in Birkenfeld dass  Abendsportfest 100 Jahre TUS Niederbrombach statt. Seinen ersten Wettkampf bestritt Dirk Mittelstädt und erreichte ein gutes Ergebniss. Unsere Athleten erreichten druchweg alle erste oder zweite Plätze.

Ergebnisse

Name AK 50m Schlagball WEZ Punkte Platz
Jonas Kuhnen M7 10,22 sec. 22,50 m 2,46 m 525 2.
Leon Pontius M8 8,56 sec. 31,00 m 3,29 m 850 1.
David Jochen Fickert M8 10,26 sec. 20,00 m 2,53 m 509 4.
Max Zink M9 9,39 sec. 28,00 m 2,53 m 649 1.
Jonas Mittelstädt M9 9,40 sec. 19,50 m 2,82 m 608 2.
Lennox Düren M10 8,10 sec. 3,61 m 38,00 m 992 1.
Alexa Düren W9 9,20 sec. 22,00 m 3,06 m 890 4.
Miriam Bleisinger W9 9,34 sec. 15,00 m 2,72 m 736 5.
Sandrine Pontius W12 11,05 sec. 33,50 m 4,04 m 1.292 3.
    100m Kugel WEZ    
Thorsten Hey M40 14,08 sec. 7,84 m 4,02 1.068 1.
Dirk Mittelstädt M40 14,66 sec. 6,33 m 3,78 m 841 2.
Frank Fetzer M45 13,29 sec. 9,90 m 4,81 m 1.679 1.
Laura Düren W40 16,06 sec. 6,86 m 3,60 m 867 1.
Margarethe Naumann W60 18,90 sec. 6,02 m 3,60 m 387 1.
Carolin Mannweiler Frauen 14,58 sec. 7,12 m 4,23 m 1.221 1.

Sportfest TV 1848 Oberstein

Am 01.09.2011 richtete der TV Oberstein ein 3-Kampf Sportfest aus. Bei besten äußeren Bedingungen erreichten unsere Sportler gute Ergebnisse.

Ergebnisse

Name AK 50m WEZ Schlagball Punkte Platz
Kai Neubrech Minis 13,90 sec. 1,93 m 10,50 m 149 Pkt. 2.
Leon Pontius M8 8,90 sec. 3,03 m 31,00 m 763 Pkt. 1.
Max Zink M9 9,90 sec. 2,57 m 30,50 m 618 Pkt. 6.
Lennox Düren M10 8,20 sec. 3,91 m 34,00 m 961 Pkt. 1.
Kim Christin Neubrech W7 11,10 sec. 2,26 m 9,00 m 423 Pkt. 4.
Alexa Düren W9 9,80 sec. 2,86 m 24,50 m 822 Pkt. 2.
Sandrine Pontius W12 11,50 sec. 3,89 m 29,00 m 1.168 Pkt. 3.

Mittelrheinische Meisterschaften

Am Samstag, den 13.08.2011, fanden in Bernkastel-Kues die Mittelrheinischen Meisterschaften im Einzel und Mehrkampf statt. Margarethe Naumann, Carolin Mannweiler und Achim Pontius kehren als Mittelrheinmeister und Thorsten Hey als Vizemeister zurück nach Algenrodt.

Ergebnisse Einzel-Meisterschaften

Name AK Disziplin Weite/Zeit Platzierung
Carolin Mannweiler 1991 Schleuderball 28,92 m 2.
Margarethe Naumann 1948   24,49 m 1.
Achim Pontius 1967   38,51 m 2.
Thorsten Hey 1968   35,44 m 3.
Carolin Mannweiler 1991 Steinstoßen 5,16 m 1.
Margarethe Naumann 1948   6,35 m 1.
Achim Pontius 1967   7,08 m 1.
Thorsten Hey 1968   4,62 m 3.

Ergebnisse Mittelrheinische Mehrkampf-Meisterschaften

Name AK Disziplin Weite/Zeit Punkte Platzierung
Sandrine Pontius W12 75m 11,41 sec.    
    WEZ 4,24 m    
    Kugel 7,07 m    
    Schleuderball 24,63 m    
    1.000m 4:42,40 min. 38,19 Pkt. 4.
Carolin Mannweiler Frauen 100m 14,60 sec.    
    Weitsprung 4,45 m    
    Kugel 6,72 m    
    Schleuderball 26,32 m    
    1.000m 4:36,60 min. 40,00 Pkt. 2.
Margarethe Naumann W60 Weitsprung/Stand 1,56 m    
    Kugel 6,09 m    
    Schleuderball 24,46 m    
    1.000m 6:00,00 min. 23,04 Pkt. 1.
Thorsten Hey M40 Weitsprung 4,30 m    
    Kugel 8,02 m    
    Schleuderball 30,73 m    
    2.000m 11:07,90 min. 25,94 Pkt. 2.

27. Silvesterlauf Reloaded

Am 17.07.2011 wurde der 27.Silvesterlauf des TUS Mörschied nachgeholt. Leider konnten nur 3 Athleten des VFL (Sommerferien) an den Start gehen.

Über die 10.000m lief Hans Knieling auf Platz 1 in einer Zeit von 42;12 min. Sein Bruder Willi Knieling erreichte Platz 3 in einer Zeit von 1:05,48 Std. und Dietmar Borrmann Platz 2 in 55:43 min.

24. Idar-Obersteiner Altstadtlauf

Am Samstag, den 25.06.2011, fand der 24. Idar-Obersteiner Altstadtlauf statt. Bei sehr guten äußeren Bedingungen erreichten unsere Athleten sehr gute Ergebnisse. Ihren ersten Lauf bestritt Petra Herrmann-Fickert und erzielte eine gute Platzierung. Einen starken Lauf bot David Jochen Fickert da er anstatt bei den 800m die 1.300m lief.

 

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platzierung
David Jochen Fickert M8 1.300m 6.10 min. 6.
Lennox Düren M10 1.300m 5:26 min. 2.
Laura Düren W40 3.500m 18:24 min. 2.
Petra Herrmann-Fickert W40 3.500m 21:54 min. 5.
Jochen Fickert M45 3.500m 18.33 min. 7.
Willi Knieling M65 3.500m 20:13 min. 1.
Klaus Schön M75 3.500m 20:14 min. 1.
Hans Knieling M60 6.800m 27:18 min. 1.
Dietmar Borrmann M65 6.800m 35:26 min. 3.
Klaus Schön M75 6.800m 39.31 min. 1.

Gaumeisterschaften Wurf

Am 16.06.2011 richtete die Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt die Gaumeisterschaften Wurf aus. Durch die gute Organisation und den vielen freiwilligen Helfern konnten die Wettkämpfe reibungslos durchgeführt werden. Deshalb an dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Helfer!!

Die Ausrichtung des Gaupokals war für den VfL Algenordt mit Rekordbeteiligung von 157 Meldungen und den guten Ergebnissen der Athleten ein voller Erfolg. Insgesamt wurden 18 neue Turngaurekorde aufgestellt. Allein 5 neue Turngaurekorde wurden von Athleten des VfL aufgestellt. Unsere Athleten stellen 8 Gaumeister im Schleuderball, 7 im Steinstoßen und 9 im Vollball. Desweiteren 5 Vizemeister im Schleuderball, 3 im Steinstoßen, 5 im Vollball,3 auf dem Bronzerang im Schleuderball, 4 im Steinstoßen und 1 im Vollball.

Die gesamte Ergebnissliste findet Ihr unter www.turngau-nahetal.de

 

Nachfolgend die Ergebnisse der Athleten des VfL

Name AK Disziplin Weite Platz Turngaurekord
Louisa Hey W11 Schleuderball 8,54 m 1.  
Sandrine Pontius W12   23,87 m 1.  
Annika Hey W14   24,15 m 2.  
Annika Petra Fickert     14,88 m 5.  
Jana Metzger W15   22,04 m 3.  
Carolin Mannweiler W20+   28,97 m 1.  
Heike Pontius W40   20,59 m 1.  
Margarethe Naumann W60   24,00 m 1.  
Max Zink M9   14,60 m 1. TGR
Jonas Mittelstädt     11,48 m 2.  
Achim Pontius M40   35,94 m 2.  
Thorsten Hey     33,48 m 3.  
Frank Fetzer M45   30,96 m 1.  
Jochen Fickert     30,58 m 2.  
Frank Rosemann     30,04 m 3.  
Thomas Zink M50   24,24 m 2.  
Heini Sahl M75   19,08 m 1.  
Louisa Hey W11 Steinstoßen 4,63 m 1.  
Sandrine Pontius W12   6,49 m 1.  
Annika Hey W14   7,66 m 1.  
Annika Petra Fickert     6,61 m 3.  
Jana Metzger     8,04 m 3.  
Carolin Mannweiler W20+   5,35 m 1.  
Heike Pontius W40   3,95 m 1. TGR
Margarethe Naumann W60   6,16 m 1.  
Max Zink M9   4,21 m 1. TGR
Jonas Mittelstädt     3,53 m 2.  
Achim Pontius M40   6,46 m 2.  
Thorsten Hey     4,47 m 3.  
Frank Fetzer M45   6,57 m 2.  
Frank Rosemann     4,86 m 3.  
Jochen Fickert     4,35 m 4.  
Louisa Hey W11 Vollball 10,85 m 1.  
Sandrine Pontius W12   13,15 m 1. TGR
Annika Hey W14   12,70 m 1.  
Annika Petra Fickert     9,32 m 4.  
Jana Metzger W15   14,92 m 2.  
Carolin Mannweiler W20+   15,83 m 1.  
Heike Pontius W40   11,25 m 1.  
Margarethe Naumann W60   12,16 m 1.  
Jonas Mittelstädt M9   7,50 m 1. TGR
Max Zink     7,36 m 2.  
Achim Pontius M40   20,91 m 1.  
Thorsten Hey     17,39 m 2.  
Frank Fetzer M45   24,80 m 1.  
Jochen Fickert     20,73 m 2.  
Frank Rosemann     19,02 m 3.  
Thomas Zink M50   16,84 m 2.  

Pfingstsportfest der LG Idar-Oberstein

Am Sonntag, den 12.06.2011, fand dass Pfingstsportfest der LG Idar-Oberstein statt. Bei gutem Wetter gingen auch einige Athleten des VfL an den Start.  

Ergebnisse

Name AK 50m WEZ Schlagball Punkte Platz
Alexa Düren W9 9,51 sec. 3,02 m 27,00 m 915 2.
Sandrine Pontius W12 11,33 sec. 3,91 m 26,50 m 1.178 2.
Leon Pontius M8 8,92 sec. 2,95 m 26,00 m 731 1.
David Jochen Fickert M8 10,44 sec. 2,25 m 18,00 m 434 3.
Lennox Düren M10 8,51 sec. 3,93 m 31,50 m 936 1.
Laura Düren W40   4,01 m      

9. Meisenheimer Draisinenlauf

Am Samstag, den 11.06.2011, fand der 9. Meisenheimer Draisinenlauf statt. Über die 5.000m erreichte Klaus Schön in der Alterklasse M75 den 1. Platz in einer Zeit von 29:47 min. und Dietmar Borrmann in der Alterklasse M60 den 3. Platz in einer Zeit von 25:30 min. Über die 10.000m ging Klaus Schön nochmals in Rennen und erreichte dort ebenfalls den 1. Platz in einer Zeit von 1:06,37 Std. Hans Knieling (AK60)benso über die 10.000m auf Platz 1 in einer Zeit von 41:16 min. und sein Bruder Willi Knieling (AK65)uf Platz 2 in einer Zeit von 1.06,38 Std.

Rheinland-Meisterschaften in Wittlich

Am Sonntag, den 15.05.2011, fanden in Wittlich die Rheinland-Meisterschaften der Senioren statt. Für den VfL gingen 8 Athleten an den Start. Margarethe Naumann wurde Rheinlandmeister im Weitsprung und 100m und Hans Knieling Rheinlandmeister über 5000m. Frank Fetzer wurde zweimal Vize-Rheinlandmeister. Aber auch die übrigen Athleten erreichten alle gute Platzierungen. Frank Fetzer läuft über die 200m bzw. Jochen Fickert über die 800m und Klaus Schön über die 5.000m neuen Vereinsrekord.

Ergebnisse

Name AK Disziplin Weite/Zeit Platzierung
Achim Pontius M40 Kugelstoßen 9,75 m 5.
    Speerwurf ^30,39 m 5.
Thorsten Hey   100m 14,17 sec. 7.
    200m 30,13 sec. 3.
Frank Fetzer M45 200m 26,67 sec. 2.
    400m 59,11 sec. 2.
Jochen Fickert   Weitsprung 3,89 m 2.
    800m 3:18,79 min. 5.
Hans Knieling M60 5000m 19:44,27 min. 1.
Dietmar Bormann M65 5000m 28:56,35 min. 3.
Klaus Schön M75 5000m 27:11,57 min. 3.
Margarethe Naumann W60 Weitsprung 2,86 m 1.
    100m 18,54 sec. 1.

Bahneröffnung mit Kreiseinzelmeisterschaften

Am Sonntag, den 08.05.2011, fand die Bahneröffnung mit den Kreiseinzelmeisterschaften in Birkenfeld statt. Die Atlethen des VfL Algenrodt kehrten sehr erfolgreich aus Birkenfeld zurück. Insgesamt erkämpften sie 24 Kreismeistertitel. Carolin Mannweiler stellt mit 31,01 sec. einen neuen Vereinsrekord über 200m auf. Frank Fetzer stellt ebenfalls über die 100m und 400m einen neuen Vereinsrekord auf.

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platz KSM Platz Bahneröffnung
Leon Pontius M8 50m 8,69 sec. 1. 1.
    Schlagballwurf 28,50 m 2. 2.
    Weitsprung 3,03 m 1. 1.
David Jochen Fickert   50m 10,53 sec. 4. 4.
    Schlagballwurf 17,00 m 5. 5.
    Weitsprung 2,25 m 5. 5.
Max Zink M9 50m 10,08 sec. 4. 5.
    Schlagballwurf 21,00 m 1. 2.
    Weitsprung 2,57 m 2. 3.
Lea Kunz W9 50m 8,61 sec. 1. 1.
    Schlagballwurf 26,00 m 1. 1.
    Weitsprung 3,27 m 1. 1.
Lennox Düren M10 50m 8,28 sec. 1. 1.
    Schlagballwurf 32,50 m 1. 1.
    Weitsprung 3,72 m 1. 1.
Luna Kosmund W10 50m 9,51 sec. 7. 7.
    Schlagballwurf 16,00 m 2. 2.
    Weitsprung 2,94 m 5. 5.
Nico Kunz M12 75m 11,05 sec. 1. 1.
    Weitsprung 4,08 m 2. 2.
Sandrine Pontius W12 75m 11,55 sec. 2. 2.
    Kugelstoßen 6,08 m 1. 1.
    Weitsprung 3,98 m 2. 2.
Carolin Mannweiler Frauen 100m 14,57 sec. 1. 2.
    200m 31,01 sec. 1. 2.
    Kugelstoßen 7,15 m 2. 2.
    Weitsprung 4,25 m 1. 1.
Christian Cullmann Männer 5000m 17:54,95 min. 1. 1.
Thorsten Hey M40 100m 14,20 sec. 1. 1.
    200m 30,22 sec. 1. 1.
    Kugelstoßen 8,28m 2. 2.
Achim Pontius   Kugelstoßen 9,73 m 1. 1.
Frank Fetzer M45 100m 12,96 sec. 1. 1.
    200m 27,25 sec. 1. 1.
    400m 58,79 sec. 1. 1.
    Kugelstoßen 10,08 m 1. 1.
Jochen Fickert   5000m 27:46,09 min. 1. 1.
    Kugelstoßen 8,35 m 3. 3.
Hans Knieling M60 5000m 20:05,18 min. 1. 1.
Klaus Schön M75 5000m 29:03,48 min. 2. 2.

Laufsportfest der LAZ Birkenfeld

Am Samstag, den 16.04.2011, richtete die LAZ Birkenfeld ihr Sportfest bestehend aus reinen Laufdiziplinen aus. Für den VFL gingen über die 3.000m Christian Cullmann, Hans Knieling und Klaus Schön an den Start. Christian Cullmann erreichte mit 10:12,81 min. den ersten Platz, Hans Knieling mit 11:44,48 min. ebenfalls den ersten Platz und Klaus Schön mit 16:23,07 min. den zweiten Platz.

Werfer & Springertag des TUS Kirn

Am 09.04.2011 fand der Werfer & Springertag des TUS Kirn statt. Bei super Wetter gingen für den VFL Laura, Alexa und Lennox Düren an den Start. Lennox erreichte in der AK M10 im Weitsprung mit 3,49m und im Ballwurf mit 30,5m jeweils den ersten Platz. Alexa erreichte in der AK W9 im Weitsprung mit 2,82m den ersten Platz und im Ballwurf mit 23,0m den zweiten Platz. Laura erreichte in der AK W40 im Weitsprung mit 3,83m den ersten Platz.

Achim Pontius knackt 2 Vereinsrekorde

Bei super Wetter richtete die LG Idar-Oberstein ihren traditionellen Werfertag aus. Seinen ersten Wettkampf absolvierte Achim Pontius und stellt gleich zwei neue Vereinsrekorde auf. Im Speerwurf erzielte er mit 30,97m und im Kugelstoßen mit 10,48m jeweils den zweiten Platz in der Altersklasse M40. Achim Pontius verbesserte die Weite im Kugelstoßen von Frank Fetzer (gestoßen am 07.06.2008) um 0,89 cm. Im Speerwurf verbesserte er die Weite (geworfen am 25.04.2010) von Thorsten Hey um 3,76 m. Dittmar Fuchs erreichte mit 8,90m den ersten Platz und Jochen Fickert mit 8,54m den zweiten Platz im Kugelstoßen der Altersklasse M45.

Endstand Serienwertung nach 4 Läufen

Name AK 1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf 4. Lauf Geamt-Platz
Jonas Kuhnen M7 4. 3. 3. 4. 3.
Leon Pontius M8 2. 2. 2. 1. 1.
David Jochen Fickert M8 4. 5. 9.   4.
Alexa Düren W9 2.   4. 3. 3.
Max Zink M9 2. 2. 4. 2. 2.
Lennox Düren M10 5.   6. 2. 5.
Sandrine Pontius W12 4. 3. 5. 2. 3.
Frank Fetzer M45 3. 3. 3. 2. 3.
Jochen Fickert M45 4. 5. 8. 4. 5.
Willi Knieling M65 1. 1. 1.   1.
Klaus Schön M75 2.   2. 1. 2.
Christian Cullmann Männer 1. 1.   1. 1.
Hans Knieling M60 1. 1. 1. 1. 1.

4. Lauf zur OIE-Nahe-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 26.03.2011, fand der 4. und letzte Lauf der 2. OIE-Nahe-Crosslauf-Serie in Weierbach auf der Bein statt. Bei bestem Laufwetter erzielten unser Athleten alle sehr gute Platzierungen. Einen starken Lauf boten Chritian Cullmann und Hans Knieling. Christian Cullmann lief als zweiter und Hans Knieling(M60!!) als neunter hinter Lutz Kohlhaas über die Zielliene. Einen furiosen Lauf bestritt Leon Pontius und sicherte sich im letzten Lauf noch den Gesamtsieg in der Alterklasse M8. Ihren ersten Crosslauf nach längerer Pause bestritt Laura Düren und erreichte einen guten vierten Platz. Für Klaus Schön war es auch ein gelungener Abschluß da er seinen Dauerkonkurrenten Peter Schröder in Weierbach schlagen konnte. Willi Knieling mußte leider nach einer Verletzung seien Lauf abbrechen. Abschließend muss man sagen, war es für den VfL-Algenrodt eine sehr erfolgreiche Serie.

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platz
Jonas Kuhnen M7 330m 1:24 min. 4.
Leon Pontius M8 920m 4:01 min. 1.
Alexa Düren W9 920m 4:14 min. 3.
Max Zink M9 920m 4:20 min. 2.
Lennox Düren M10 920m 3:48 min. 2.
Sandrine Pontius W12 1.320m 6:16 min. 2.
Laura Düren W40 3.960m 23:11 min. 4.
Frank Fetzer M45 3.960m 16:14 min. 2.
Jochen Fickert M45 3.960m 21:36 min. 4.
Klaus Schön M75 3.960m 22:53 min. 1.
Christian Cullmann Männer 7.920m 28:54 min. 1.
Hans Knieling M60 7.920m 33:02 min. 1.

3. Lauf zur OIE-Nahe-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 12.03.2011, fand bei sonnigem und angenehm milden Temperaturen der 3. Lauf zur OIE-Nahe-Crosslauf-Serie in Hahnenbach statt. Hans Knieling konnte sich den Seriensieg in seiner Alterklasse vorzeitig sichern da er in Hahnenbach erneut auf Platz 1 lief. Platz 1 in der Serienwertung konnte auch vorzeitig Willi Knieling für sich klar machen. Für Frank Fetzer geht es im 4. und letzten Lauf evtl. noch um Platz 2 und für Klaus Schön evtl. noch um Platz 1 in der Serienwertung. Aber auch unsere jüngsten Läufer/innen zeigten alle eine gute Leistung.

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platz
Jonas Kuhnen M7 200m 0,35 sec. 3.
Leon Pontius M8 600m 2,18 min. 2.
David Jochen Fickert M8 600m 2,47 min. 9.
Alexa Düren W9 600m 2,31 min. 4.
Max Zink M9 600m 2,34 min. 4.
Lennox Düren M10 600m 2,12 min. 6.
Frank Fetzer M45 3.800m 16,24 min. 3.
Jochen Fickert M45 3.800m 21,57 min. 8.
Willi Knieling M65 3.800m 26,04 min. 2.
Klaus Schön M75 3.800m 25,48 min. 2.
Hans Knieling M60 7.800m 34,04 min. 1.

2. Lauf zur OIE-Nahe-Crosslauf-Serie

Am 19.02.2011 fand der 2. Lauf der OIE-Nahe-Crosslauf-Serie 2011 in Hettenrodt statt. Einen starken Lauf bot Jonas Kuhnen über die 200m und wurde mit dem 3. Platz belohnt. Leon Pontius, Max Zink und David Jochen Fickert mußten diesmal alles geben da direkt nach dem Start eine 300m lange Steigung und insgesamt 1.000m zu bewältigen waren. Eine kleine und eine große Runde hatten Frank Fetzer, Jochen Fickert und Willi Knieling zu bewältigen. Frank Fetzer hatte sich zum Ziel gesetzt die 4.400m unter 20 Minuten zu laufen was im auch gelang.  Hans Knieling und Christian Cullmann konnten ihren ersten Platz von Oberbrombach verteitigen.

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platz
Jonas Kuhnen Bambini 210m 0,57 sec. 3.
Leon Pontius M8 1.000m 4:36 min. 2.
David Jochen Fickert M8 1.000m 5:21 min. 5.
Max Zink M9 1.000m 4:49 min. 2.
Sandrine Pontius W12 2.000m 11:38 min. 3.
Frank Fetzer M45 4.400m 19:56 min. 3.
Jochen Fickert M45 4.400m 27:11 min. 5.
Willi Knieling M65 4.400m 29:29 min. 1.
Christian Cullmann Männer 7.800m 28:26 min. 1.
Hans Knieling M60 7.800m 31.40 min. 1.

Hans Knieling wird Rheinland-Pfalz-Meister

Am Sonntag, den 13.02.2011, fanden im Trierer Moselstadion die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Crosslauf statt. Für den VfL Algenrodt gingen Hans & Willi Knieling sowie Christian Cullmann an den Start. Dietmar Borrmann konnte leider durch eine Verletzung nicht an den Start gehen. Einen weiteren Titel konnte Hans Knieling erlaufen. Er wurde Rheinland-Pfalz-Meister in der AK M60. Er lief die 5.500m in 22:01 min. Auf einen sehr guten 5. Platz lief Christian Cullmann in der Männerklasse. Er bewältigte die 8.800m in 32:49 min. Willi Knieling lief die 5.500m in einer Zeit von 33:07 min. und erreichte in der AK M65 einen guten 5. Platz.

Jahresabschluß der Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt

20110131_VfL-Algenrodt-Abschlussfeier_2010.pdf

DLV-Mehrkampfabzeichen Gold DLV-Mehrkampfabzeichen Silber DLV-Mehrkampfabzeichen Bronze
Leon Pontius Max Zink David Jochen Fickert
Lennox Düren Jasmina Koch  
Nico Kunz Carolin Mannweiler  
Lea Kunz Margarethe Naumann  
Louisa Hey Jonas Mittelstädt  
Sandrine Pontius Miriam Bleisinger  
Alexa Düren Jannik Casper  
Thorsten Hey    
Jochen Fickert    

Hallensportfest der LG Idar-Oberstein

Am Sonntag, den 30.01.2011, veranstaltete die LG Idar-Oberstein ihr alljährliches Hallensportfest. Trotz der vielen Starts hatten unsere Athleten optimale Bedingungen. Ihren ersten Wettkampf bestritt Kim-Christin Neubrech und sprintete die 30m in guten 7,98 sec.

Ergebnisse

Name Alterklasse 30m Kugelstoßen Platz
Kim-Christin Neubrech W7 7,98 sec.   3.
    2x30m    
Miriam Bleisinger W9 12,54 sec.   2.
Alexa Düren W9 12,91 sec.   3.
Sandrine Pontius W12 10,50 sec.   1.
Leon Pontius M8 11,31 sec.   2.
Jonas Mittelstädt M9 12,63 sec.   3.
Max Zink M9 13,19 sec.   4.
Carolin Mannweiler Frauen   6,88 m 2.
    10,41 sec.   1.
Margarethe Naumann W60   6,12 m 1.
    12,96 sec.   1.
Thorsten Hey M40   8,00 m 1.
    10,34 sec.   1.
Jochen Fickert M45   8,12 m 1.
    10,48 sec.   1.
    3 x 2 Runden Staffel    
A. Düren/M. Bleisinger/L. Kosmund Schülerinnen C 1:43,20 min.   3.
L. Pontius/J. Mittelstädt/M. Zink Schüler D 1:44,00 min.   1.

1. Lauf zur 2. OIE-Nahe-Crosslaufserie

Am Samstag, den 15.01.2011, fand der 1.Lauf zur 2. OIE-Nahe-Crosslaufserie in Oberbrombach statt. Nicht wie in den Vorjahren mit Eis und Schnee sondern mit einem tiefen und matschigen Boden mußten die Läufer dieses Jahr zurecht kommen. Unsere jüngsten Läufer/innen liefen 1 mal bzw. 2 mal um den Sportpatz. Ab W/M 12 mußte die große Runde durch den Wald mit einer anspruchsvollen Steigung gelaufen werden.  Besondern Respekt verdiente sich Klaus Schön in der Alterklasse M75 da er auf der Mittelstrecke und auf der Langstrecke startete. Eine sehr gute Leistung zeigten auch Christian Cullmann und Dietmar Borrmann. Beide Läufer starten ab dieses Jahr für den VfL Algenrodt. Crhistian Cullmann startet in der Männerklasse und lief direkt auf Platz 1. Dietmar Borrmann startet in der Alterklasse M65 und erreichte dabei den 3. Platz. Aber auch unsere jüngsten Läufer zeigten alle sehr gute Leistungen. Jonas Kuhnen (M7)startete zum ersten mal bei der Crosslaufserie und erreichte einen sehr guten 4. Platz.

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platz
Jonas Kuhnen M7 440 m 2:11,40 min. 4.
Alexa Düren W9 880 m 4:19,80 min. 2.
Leon Pontius M8 880 m 4:01,10 min. 2.
David Jochen Fickert M8 880 m 4:33,70 min. 4.
Max Zink M9 880 m 4:29,90 min. 2.
Lennox Düren M10 880 m 4:01,70 min. 5.
Sadrine Pontius W12 1.238 m 6:45,00 min. 4.
Frank Fetzer M45 3.714 m 19:16,70 min. 3.
Jochen Fickert M45 3.714 m 22:28,50 min 4.
Willi Knieling M65 3.714 m 25:29,50 min. 1.
Klaus Schön M75 3.714 m 26:31,10 min. 2.
Christian Cullmann Männer 7.428 m 32:23,50 min. 1.
Hans Knieling M60 7.428 m 34:35,00 min. 1.
Dietmar Borrmann M65 7.428 m 43:05,60 min. 3.
Klaus Schön M75 7.428 m 57:18,60 min. 1.

Hallensportfest TV 1848 Oberstein

Am Samstag, den 20.11.2010, richtete der TV Oberstein zum vierten Mal sein Hallensportfest im Schüler- und Jugendbereich aus. Durch die Renovierung des Hallenbodens hatten die Sportler beste Bedingungen da die Startblöcke bzw. die Schwing-Hürden im Boden verschraubt werden konnten. Unsere Athleten erreichten alle sehr gute Platzierungen und kehrten mit reichlich "Edelmetall" aus Weierbach zurück. Eine starke Leistung zeigte die Staffel um Leon Pontius, David Jochen Fickert und Jonas Mittelstädt die als AK M7 in der AK M9 mitliefen und dort den 3. Platz belegten.

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platzierung
Leon Pontius M7 50m 9,29 sec. 1.
    50m Hindernis 10,35 sec. 1.
    Dreierhopp 5,17 m 1.
David Jochen Fickert   50m 10,58 sec. 3.
    50m Hindernis 11,59 sec. 3.
    Dreierhopp 5,10 m 2.
Jonas Mittelstädt M8 50m 10,26 sec. 5.
    50m Hindernis 11,12 sec. 1.
    Dreierhopp 4,76 m 1.
L. Pontius/D.J. Fickert/J. Mittelstädt   Staffel 5:20,33 min. 3.
Miriam Bleisinger W8 50m Hindernis 11,45 sec. 2.
Louisa Hey W10 50m 8,83 sec. 2.
    50m Hindernis 9,50 sec. 1.
    Dreierhopp 5,58 m 2.
Sandrine Pontius W11 50m 8,10 sec. 1.
    50m Hindernis 9,59 sec. 2.
    Dreierhopp 6,15 m 1.
Carolin Mannweiler weibl. Jugend A 60m 9,30 sec. 3.
    60m Hürden 13,25 sec. 2.
    Kugelstoßen 6,83 m 5.
S. Pontius/L. Hey/ V. Bank   Staffel 4:21,02 min. 1.

LVR-Bestenliste 2010 / Vereinswertung Meisterschaften

Auch dieses Jahr konnten sich wieder einige VfL-Athleten in der LVR-Bestenliste platzieren.  In der Vereinswertung des Leichtathletik-Verbandes Rheinland  belegt der Vfl Algenrodt mit 57 Punkten einen sehr guten 33. Platz. In der Gesamtwertung (Rheinland/RLP/WDM/DM) belegt der VfL mit 62 Punkten den 37. Platz.

LVR-Bestenliste 2010

Nico Kunz M11 50m 4.
Nico Kunz M11 Dreikampf 8.
Louisa Hey W10 Schlagball 5.
Louisa Hey W10 Dreikampf 10.
Frank Fetzer M40 200m 2.
Dittmar Fuchs M45 Speerwurf 4.
Hans Knieling M60 1.500m 1.
Hans Knieling M60 3.000m 2.
Hans Knieling M60 5.000m 3.
Hans Knieling M60 10.000m 1.
Hans Knieling M60 10 km Straße 2.
Hans Knieling M60 Halbmarathon 3.
Willi Knieling M65 5.000m 5.
Margarethe Naumann W60 100m 3.
Margarethe Naumann W60 Weitsprung 2.

Gauturntag des Turngau Nahetal

Am Sonntag, den 01.11.2010, nahmen vier Sportler des VfL am Gauturntag des Turngau Nahetal teil. Der TV Hochstetten als Ausrichter sorgte für ein hervorragendes Ambiente. Die Politprominenz der Region, allen voran Julia Klöckner, gaben der Veranstaltung einen würdigen Rahmen.

Für hervorragende Ergebnisse bei den Mittelrheinmeisterschaften und dem Rheinland-Pfälzischen Turnfest 2010 wurden geehrt

Magarethe Naumann W60 mit der Leistungsnadel des Turngau in Silber

Louisa Hey W10

Thorsten Hey M40

Carolin Mannweiler W19  jeweils mit der Leistungsnadel des Turngau in Bronze.

 

Weltmeisterin Steffi Nerius trainierte im Heinzenwies-Gymnasium

Am Mittwoch, den 06.10.2010, trainierte Weltmeisterin Steffi Nerius mit dem Leichtathletik-Nachwuchs der Region auf dem Sportplatz des Heinzenwies-Gymnasium. Ihren 67,30 m Meter weiten WM-Goldwurf von 2009 in Berlin hat noch jeder bildlich vor Augen. Es war eine sehr lustige und entspannte Trainingsstunde wobei Steffi Nerius trotzdem beim Lauf-ABC auf Schrittfolgen usw. achtete. Am Ende der Trainingseinheit bekam jeder noch ein Autogramm und konnte sich noch mit der Weltmeisterin fotografieren lassen.

Hans Knieling wird Vize-Rheinlandmeister

Am Samstag, den 09.10.2010, fand in Traben-Trabach die Rheinlandmeisterschaften im Halbmarathon statt. Hans Knieling lief auf einen hervorragenden zweiten Platz und sicherte sich somit den Vize-Rheinlandmeistertitel. Er benötigte für die Strecke 1:28,37 Std.

36. Herbstlauf des TUS Heimweiler

Am Sonntag, den 19.09.10, fand bei perfektem Laufwetter der 36. Herbstlauf des TUS Heimweiler statt. Unsere Läufer kehrten mit sehr guten Platzierungen zurück. Leon Pontius mußte sich seinen ersten Platz hart erkämpfen. Da er beim Start umgerempelt wurde mußte er als letzter ins Rennen starten. Sandrine Pontius lief trotz Erklältung auf einen sehr guten dritten Platz.

Name AK Distanz Zeit Platzierung
Leon Pontius M7 400 m 1:29 min. 1.
Lennox Düren M9 800 m 3:03 min. 2.
Alexa Düren W8 800 m 3:36 min. 2.
Sandrine Pontius W11 800 m 3:26 min. 3.

Abendsportfest der LAZ Birkenfeld

Am Freitag, den 17.09.2010, fand das Abendsportfest der LAZ Birkenfeld statt. Bei sonnigem aber "kühlen" Temperaturen erreichten unsere Ahtleten gute Ergebnisse. Bei Ihrem ersten Wettkampf erreichte Luna Kosmund gute Ergebnisse. Thorsten Hey verbessert Vereinsrekord über 3.000m.

Ergebnisse

Name AK Disziplin Weite/Zeit Platzierung
Thorsten Hey M40 3.000 m 15:40,76 min. 1.
Hans Knieling M60 3.000 m 11:15,84 min. 1.
Klaus Schön M70 3.000 m 15:42,09 2.
Luna Kosmund W10 50 m 9,43 swc. 17.
Louisa Hey W10 WEZ 3,36 m 9.
Louna Kosmund W10 WEZ 2,90 m 19.
Carolin Mannweiler Weibl. Jugend 100m 14,83 sec. 1.
    WEZ 4,36 m 1.

Kreismehrkampfmeisterschaften 2010

Am Sonntag, den 05.09.2010, fanden bei sehr guten Wetter die Kreismehrkampfmeisterschaften in Birkenfeld statt. Auf der neuen Tartanbahn erzielten unser Athleten sehr gute Ergebnisse. Von Acht gemeldeten Ahtleten kehrten Fünf als Kreismeister zurück.

Ergebnisse

Name AK 50m WEZ Schlagball Punkte Platz
Leon Pontius M7 9,05 sec. 2,92 m 23,00 m 687 1.
Max Zink M8 10,19 sec. 2,62 m 15,00 m 471 5.
David Jochen Fickert M7 10,98 sec. 2,17 m 13,00 m 330 6.
Lennox Düren M9 8,62 sec. 3,43 m 31,00 m 862 1.
Nico Kunz M11 7,62 sec. 4,09 m 35,00 m 1.082 1.
Lea Kunz W8 8,84 sec. 2,92 m 20,00 m 879 1.
Louisa Hey W10 8,93 sec. 3,32 m 31,50 m 1.055 1.
Sandrine Pontius W11 8,13 sec. 3,71 m 26,00 m 1.130 3.

Mittelrheinische LA-Einzelmeisterschaften/ 18. Gaupokal-Leichtathletik-TV Mittelrhein

Am Sonntag, den 29.08.2010, fanden in Bernkastel-Kues die Mittelrheinische Leichtathletik-Einzelmeisterschaften bzw. der 18. Gaupokal-Leichtathletik-TV Mittelrhein statt. Unsere Athleten kehrten sehr Erfolgreich aus Bernkastel-Kues zurück. Nachfolgend die Ergebnisse.

Ergebnisse Mittelrheinische LA-Einzelmeisterschaften

Alterklasse Name Disziplin Ergebniss Platzierung
Schülerinnen C Hey Louisa Schleuderball 0,8 kg 13,57 m 3.
Senioren M40 Hey Thorsten Schleuderball 1,5 kg 34,80 m 2.
Seniorinnen W60 Naumann Margarethe Schleuderball 0,8 kg 23,99 m 1.
  Naumann Margarethe Steinstoß 3,0 kg 6,21 m 1.
Weibl. Jugend A Mannweiler Carolin Schleuderball 1,0 kg 27,89 m 1.

Ergebnisse 18. Gaupokal-Leichtathletik-TV Mittelrhein

Altersklasse Name Disziplin Ergebniss Platzierung
Schülerinnen C Hey Louisa 50 m 8,95 sec. 9.
    Schleuderball 0,8 kg 16,06 m 8.
    Weitsprung 3,43 m 9.
M40 Hey Thorsten 100 m 13,90 sec. 2.
    Weitsprung 4,21 m 2.
    Kugelstoßen 7,26 kg 8,45 m 2.
    Schleuderball 1,5 kg 28,96 m 2.
W60 Naumann Margarethe 100 m 18,60 sec. 1.
    Weitsprung 2,74 m 1.
    Kugelstoßen 3,0 kg 6,11 m 1.
    Schleuderball 0,8 kg 25,85 m 1.
Weibl. Jugend A Mannweiler Carolin 100 m 14,92 sec. 2.
    Weitsprung 3,62 m 5.
    Kugelstoßen 4,0 kg 6,52 m 6.
    Schleuderball 1,0 kg 30,57 m 4.

Rheinland-Pfalz Meisterschaften 10.000m

Am Samstag, den 28.08.2010, fanden in Bad Neuenahr-Ahrweiler die Rheinland-Pfalz Meisterschaften über 10.000m statt. Als einziger Läufer ging für den VfL Algenrodt Hans Knieling an den Start. Er kehrte als Rheinland-Pfalz Meister in der Alterklasse M60 nach Algenrodt zurück. Er lief die 10.000m in einer sehr guten Zeit von 39:20,58 min.

Gaumeisterschaften 2010

Am Donnerstag, den 01.07.2010, richtete der TUS Heimweiler die Gaumeisterschaften im Schleuderball, Steinstoßen und Vollball aus. Louisa Hey, Margaethe Naumann und Thorsten Hey wurden Gausmeister in ihrer jeweiligen Alterklasse. Nachfolgend die Ergebnisse.

Ergebnisse

Alterklasse Name Schleuderball Steinstoßen Vollball Platzierung
Schülerinnen C W10 Hey Louisa 19,92 m (800 gr.) 4,70 m (3,0 kg) 10,14 m (800 gr.) 1. Gaumeister
Frauen W60 Naumann Margarethe 27,09 m (800 gr.) 6,30 m (3,0 kg) 13,95 m (1,0 kg) 1. Gaumeister
Männer M40 Hey Thorsten 32,65 m (1,5 kg) 4,56 m (15,0 kg) 19,07 m (1,5 kg) 1. Gaumeister

1. Algenrodter Rabenlauf

Am Sonntag, den 04.07.2010, fand anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Fußballabteilung der 1. Algenrodter Rabenlauf statt. Angeboten wurden zwei Laufstrecken. Lauf 1 Bambini 450m und Lauf 2 Schüler/innen D 900m.

Ergebnisse 1. Algenrodter Rabenlauf

Ergebnissliste_1._Algenrodter_Rabenlauf.pdf

23. Idar-Obersteiner Altstadtlauf

Am Samstag, den 26.06.2010, fand bei sehr heißen Temperaturen der 23. Idar-Obersteiner Altstadtlauf statt. Ihren ersten Stadtlauf lief Luna Kosmund und erreichte den 2. Platz in der Alterklasse W9. Ebenfalls seinen ersten Lauf hatte Jonas Kuhnen, der trotz zweier Stürtze, noch auf den 11.Platz lief.

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platz
Leon Pontius M7 350m 1:20 min. 1.
David Jochen Fickert M7 350m 1,29 min. 4.
Jonas Kuhnen M6 350m 1:46 min. 11.
Luna Kosmund W9 800m 3:35 min. 2.
Max Zink M8 800m 3:57 min. 8.
Jonas Mittelstädt M8 800m 3:58 min. 9.
Sandrine Pontius W11 1.300m 6:04 min. 2.
Lucas Handtke M11 1.300m 4:39 min. 2.
Louisa Hey W10 1.300m 5:17 min. 3.
Dirk Mittelstädt M35 3.500m 14:24 min. 3.
Frank Fetzer M40 3.500m 13:18 min. 2.
Jochen Fickert M45 3.500m 18:01 min. 2.
Hans Knieling M60 6.800m 26:36 min. 1.
Willi Knieling M65 6.800m 41:49 min. 3.

Frank Fetzer knackt 24 Jahre alten Vereinsrekord

Am Samstag, den 12.06.2010, startete Frank Fetzer am 8. Meisenheimer Draisinenlauf. Er lief die 5.000m in einer Zeit von 20:52 min. und erreichte damit in der Alterklasse M40 den 3. Platz. Frank Fetzer verbesserte die Zeit von Ulrich Kübel (gelaufen am 17.08.1986) um 0,68 sec. 

Schülermehrkampf TUS Heimweiler

Am Sonntag, den 06.06.2010, starteten bei sehr warmen Temperaturen 7 VfL-Athleten beim Schülermehrkampf des TUS Heimweiler. Lousia Hey und Leon Pontius erreichten in ihrer Alterklasse den 1. Platz. Alle Athleten kehrten zufrieden teils mit persönlichen Bestleistungen aus Heimweiler zurück.

Ergebnisse

Name AK 50m WEZ Schlagball Punkte Platz
Leon Pontius M7 9,40 sec. 2,50 m 24,00 m 588 1.
David Jochen Fickert M7 11,20 sec. 2,07 m 15,00 m 312 5.
Jonas Mittelstädt M8 10,40 sec. 2,80 m 17,00 m 489 6.
Max Zink M8 10,90 sec. 2,32 m 14,50 m 362 7.
Miriam Bleisinger W8 10,00 sec. 2,25 m 9,00 m 493 11.
Louisa Hey W10 8,80 sec. 3,06 m 29,50 m 989 1.
Sandrine Pontius W11 8,20 sec. 3,43 m 16,50 m 941 6.

Rheinlandmeisterschaften in Trier

Am Sonntag, den 30.05.2010, führte die Post-Sport Telekom Trier die Rheinlandmeisterschaften der Senioren/innen im Moselstadion durch. Bei trockenem Wetter erreichten unsere Athleten sehr gute Ergebnisse allen voran Hans Knieling. Er wurde Rheinlandmeister über 5.000m.

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platz
Naumann Margarethe W60 Weitsprung 3,01 m 2.
    100m 18,09 sec. 3.
Fetzer Frank M40 100m 13,06 sec. 5.
    200m 26,65 sec. 2.
    800m 2:33,89 6.
Hey Thorsten M40 100m 13,92 sec. 7.
    Weitsprung 4,38 m 6.
Fickert Jochen M45 5.000m 26:07,68 min. 5.
    Weitsprung 3,92 m 2.
Knieling Hans M60 5.000m 19:18,67 min. 1.
Knieling Willi M65 5.000m 29:53,43 min. 2.
Schön Klaus M70 5.000m 27:17,16 min. 3.

Schülermehrkampf MTV Bad Kreuznach

Am Samstag, den 29.05.2010, führte der MTV Bad Kreuznach sein Schüler-Mehrkampf-Sportfest im Moebus-Station durch. Bei sehr gutem Wetter gingen 3 Teilnehmer für den VfL an den Start. Alexa Düren erreichte in der Altersklasse W8 den 2. Platz ihr Bruder Lennox  bei M9 (15 Teilnehmer!!) den 3. Platz und Miriam Bleisinger bei W8 den 3. Platz. Alle 3 Starter kehrten aus Bad Kreuznach mit persönlichen Bestleistungen zurück.

Ergebnisse

Name AK 50m WEZ Schlagball Punkte Platz
Düren Alexa W8 9,90 sec. 2,57 m 15,00 m 668 2.
Bleisinger Miriam W8 10,14 sec 2,52 m 8,50 m 533 3.
Düren Lennox M9 8,42 sec. 3,59 m 28,00 m 876 3.

Pfingstsportfest der LG Idar-Oberstein

Am Sonntag, den 23.05.2010, fanden bei sommerlichen und besten äußeren Bedingungen das Pfingstsportfest der LG Idar-Oberstein statt. Alle VfL-Athleten konnten ihre Weiten oder Zeiten verbessern. Leon Pontius wurde in der Altersklasse M8 erster und erhielt einen der begehrten Pokale. Jannik Casper mußte leider nach dem 75m-Lauf verletzt den Wettkampf abbrechen.

Ergebnisse Pfingstsportfest

Name AK 50m WEZ SCH Punkte Platz
Bleisinger Miriam W8 10,18 sec. 2,20 m 10,00 m 508 4.
Pontius Sandrine W11 8,55 sec. 3,67 m 20,00 m 1.008 2.
Pontius Leon M8 9,62 sec. 2,83 m 25,50 m 649 1.
Mittelstädt Jonas M8 10,23 sec. 2,76 m 15,50 m 495 2.
Fickert David Jochen M8 10,89 sec. 2,25 m 11,00 m 326 4.
Casper Jannik M12 12,36 sec.        

4. Turnfest Rheinland-Pfalz in Mainz

Von Donnerstag den 13.05.2010 bis Sonntag den 16.05.2010 fand das 4. Turnfest Rheinland-Pfalz in Mainz statt. Der VfL ging mit 12 Teilnehmer an den Start. Bei Regen und sehr kühlen Temperaturen gingen bereits Freitags Margarethe Naumann, Carolin Mannweiler und Jasmina Koch bei den Fachwettkämpfen Leichtathletik an den Start. Margarethe Naumann beendete diesen Tag als Rheiland-Pfalz-Meisterin. Samstags starteten bei immer noch sehr kühlen Temperaturen (aber kein Regen!!) Liane, Thorsten, Annika und Louisa Hey, Annika-Petra, David Jochen und Jochen Fickert, Sandrine und Leon Pontius und nochmals Margarethe Naumann, Carolin Mannweiler und Jasmina Koch am Fachwettkampf Leichtathletik. Bei ihrem ersten Wettkampf erreichte Liane Hey sehr gute Ergebnisse. Alle Turnfestteilnehmer erhielten ein T-Shirt, eine Urkunde  und eine Medaille.

Ergebnisse Rheinland-Pfalz-Mehrkämpfe

Name AK 100m Weitsprung Kugelstoßen Schleuderball 1.000 m Punkte Platz
Mannweiler Carolin W19 14,63 sec. 4,38 m 6,43 m 27,20 m 4:24,20 min. 40,36 6.
Koch Jasmina W18   4,00 m   29,32 m   17,18 7.
      Weitsprung/Stand          
Naumann Margarethe W60   1,70 m 5,37 m 24,48 m 5:46,76 min. 19,55 1

Ergebnisse Wahlwettkampf

Name AK 50m Weitsprung Medizinball Schlagball Punkte Platz
Pontius Leon M7 9,29 sec. 2,59 m 7,00 m 21,00 m 21,46 1.
Fickert David Jochen M7 11,23 sec. 1,85 m 3,35 m 7,50 m 10,76 4.
Hey Louisa W10 8,90 sec. 3,06 m 8,05 m 30,50 m 31,59 2.
Pontius Sandrine W11 8,16 sec. 3,61 m 8,20 m 19,50 m 31,73 1.
    75m   Kugelstoßen Schleuderball    
Hey Annika W13 11,31 sec. 4,21 m 6,16 m 23,48 m 31,27 3.
Fickert Annika Petra W13 12,17 sec. 3,61 m 5,65 m 13,00 m 24,87 5.
    100m          
Koch Jasmina W18 14,98 sec. 4,17 m 6,65 m 29,40 m 33,51 2.
Mannweiler Carolin W19 14,79 sec. 4,38 m 6,70 m 27,41 m 33,74 1.
Hey Thorsten M40 13,91 sec. 4,09 m 7,98 m 31,70 m 30,20 2.
Fickert Jochen M45 15,01 sec. 3,93 m 7,70 m 33,46 m 28,47 5.
      Weitsprung Stand   Vollball    
Hey Liane W40 18,78 sec. 1,44 m 5,26 m 9,00 m 22,36 3.
    50m          
Naumann Margarethte W60 9,40 sec. 1,71 m 6,33 m 11,00 m 28,15 1.

Birkenfelder Abendsportfest

Am Freitag, den 07.05.2010, fand bei sehr kühlen aber trockenem Wetter das Abendsportfest  der LAZ Birkenfeld statt. Die VfL-Athleten kehrten mit einer sehr guten Bilanz aus Birkenfeld zurück.

Ergenisse

Name AK 50m Schlagball Weitsprung Punkte Platz
Pontius Leon M7 9,47 sec. 19,50 m 2,61 m 573 1.
Fickert David Jochen M7 11,25 sec. 9,00 m 1,80 m 199 4.
Mittelstädt Jonas M8 10,49 sec. 15,00 m 2,52 m 437 1.
Düren Lennox M9 8,75 sec. 25,00 m 3,31 m 783 1.
Kunz Nico M11 7,76 sec. 35,00 m 4,00 m 1.055 1.
    75m        
Casper Jannik M12 12,43 sec. 20,00 m 3,13 m 777 5.
    50m        
Kunz Lea W8 9,13 sec. 20,00 m 3,00 m 863 1.
Düren Alexa W8 9,95 sec. 16,00 m 2,22 m 624 3.
Hey Louisa W10 8,61 sec. 34,00 m 3,28 m 1.106 1.

Globus Marathon St. Wendel

Am Globus-Marathon in St. Wendel beteiligte sich auch dieses Jahr wieder Hans Knieling. Über die Halbmarathon-Strecke erreichte er den 1. Platz in einer sehr guten Zeit von 1:27,45 min.

Bahneröffnung mit Kreiseinzelmeisterschaften

Am Sonntag, den 25.04.2010, fand bei sehr schönem Wetter die Bahneröffnung mit Kreiseinzelmeisterschaften statt. Unsere Athleten kehrten mit 14 Kreismeister- bzw. 5 Vizekreismeistertitel aus Birkenfeld zurück. Ein Tag nach seinem Westdeutschen-Vizemeistertitel bzw. Rheinlandmeistertitel wurde Hans Knieling Kreismeister über die 5.000m. Aber auch unsere Jüngsten, Leon Pontius und David Jochen Fickert, zeigten einen sehr guten Wettkampf da sie als M7 eine Klasse höher bei den M8 starten mußten. Gleich zwei VfL-Athleten konnten beim ersten Wettkampf in diesem Jahr zwei sehr alte Vereinsrekorde knacken. Louisa Hey verbessert den 19 Jahre alten Vereinsrekord über 800m.!!! Marion Borr lief am 28.04.1991 die 800m in 3:11,80 min. und Louisa Hey verbesserte die Zeit um 5,83 sec. auf 3:05,97 min. Dittmar Fuchs verbessert den 32 Jahre alten Vereinsrekord im Kugelstoßen.!!! Heini Sahl stieß die Kugel am 02.07.1978 auf 8,69 m und Dittmar Fuchs verbesserte die Weite um 1,19m auf 9,88m.

Platz 1 - 3 in VfL-Händen L. Pontius, J. Mittelstädt, D. J. Fickert
Dittmar Fuchs Kreismeister im Kugelstoßen M45

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platz KSM Platz Bahneröffnung
Leon Pontius M8 1.000m 4:41,68 min. 1 1
    Schlagballwurf 23,50 m 1 1
    Weitsprung 2,54 m 2 2
David Jochen Fickert M8 1.000m 5:04,46 min. 3 3
    Schlagballwurf 10,00 m 4 4
    Weitsprung 2,22 m 3 3
Jonas Mittelstädt M8 Schlagballwurf 16,00 m 3 3
    Weitsprung 2,64 m 1 1
Lea Kunz W8 800m 3:25,33 min. 3 3
    Schlagballwurf 24,00 m 1 1
    Weitsprung 2,91m 2 2
Miriam Bleisinger W8 800m 4:06,27 min. 8 8
    Schlagballwurf 12,00 m 6 6
    Weitsprung 2,10 m 8 9
Alexa Düren W8 Schlagballwurf 14,50 m 3 3
    Weitsprung 2,70 m 4 4
Lennox Düren M9 1.000m 4:40,81 min. 1 1
    Schlagballwurf 26,00 m 3 3
    Weitsprung 3,48 m 1 1
Louisa Hey W10 800m 3:05,97 min. 1 1
    Schlagballwurf 31,00 m 1 1
    Weitsprung 3,35 m 4 4
Nico Kunz M11 Schlagballwurf 36,00 m 2 2
    Weitsprung 4,11 m 1 2
Jannik Casper M12 Weitsprung 3,18 m 6 6
    Kugelstoßen 6,15 m 3 3
Carolin Mannweiler weibl. Jugend A Weitsprung 4,28 m 1 1
    Kugelstoßen 6,44 m 3 5
Thorsten Hey M40 Kugelstoßen 8,04 m 1 1
    Weitsprung 4,32 m 1 1
    Speerwurf 27,21 m 1 1
Dittmar Fuchs M45 Kugelstoßen 9,88 m 1 1
    Speerwurf 29,40 m 1 1
Jochen Fickert M45 Kugelstoßen 8,07 m 2 2
    5.000m 26:28,77 min. 3 3
Hans Knieling M60 5.000m 19:41,72 min. 1 1
Willi Knieling M65 5.000m 29:26,67 min. 2 2

Westdeutsche/Rheinlandmeisterschaften in Wintrich

Am Samstag, den 24.04.2010, fand in Wintrich die Westdeutsche Meisterschaften bzw. Rheinlandmeisterschaften über 10km Straßenlauf statt. Für Hans Knieling (M60) war es ein sehr Erfolgreiches Wochende. Über die 10km wurde er Westdeutscher Vizemeister bzw. auf Rheinlandebene Rheinlandmeister in einer Zeit von 40:12 min. Sein Bruder Willi Knieling (M65) erreichte den 11. Platz (Westdeutsche) bzw. den 7. Platz (Rheinland) ebenfalls ein gutes Ergebniss. Er absolvierte die 10km in einer Zeit von 1:01,23 Std.

Werfertag der LG Idar-Oberstein

Am Samstag, den 17.04.2010, fand bei angenehmen sonnigen Temperaturen der Werftag der LG Idar-Oberstein statt. Dabei erreichte Jochen Fickert im Kugelstoßen der Altersklasse M45 den ersten Platz mit einer Weite von 7,79m.

Jochen Fickert

Endstand Serienwertung nach 3 Läufen

Name AK Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Platz
Leon Pontius M7 1. 1. 1. 1. Seriensieger
Nico Kunz M11 1. 1. 1. 1. Seriensieger
Lennox Düren M9 1. 4. 3. 1. Seriensieger
Lea Kunz W8 4. 4. 6. 4.
Willi Knieling M65 3. 2. 1. 1. Seriensieger
Klaus Schön M70 3. 2. 2. 2.

3. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 06.03.2010, fand der 3. und letzte Lauf der OIE-Nahe-Crosslauf-Serie statt. Trotz erneuten Wintereinbruch mit Schnee und vereister Laufstrecke gingen unsere Läufer an den Start. Unsere Favoriten auf den Seriensieg ( L. Pontius / N. Kunz / L. Düren ) ließen in Hahnenbach mit Ihren 1. Plätzen in Ihrer Alterklasse nichts anbrennen.  

Ergebnisse

Name AK Distanz Zeit Platz
Leon Pontius M7 200m 0,34 sec. 1.
Lea Kunz W8 600m 2:43 min. 2.
Alexa Düren W8 600m 2:52 min. 5.
Max Zink M8 600m 3:09 min. 7.
Lennox Düren M9 600m 2:31 min. 1.
Nico Kunz M11 600m 2:14 min. 1.
Willi Knieling M65 7.800m 53:16 min. 1.
Klaus Schön M70 7.800m 50:22 min. 2.

2. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 27.02.2010, fand der 1. Peter-Drey-Lauf statt.Dieser war auch der 2. Lauf der OIE-Nahe-Crosslauf-Serie. Beim 2. Start gingen unsere Läufer auf die Strecke über 1.320m. Bedingt durch die Tauphase der letzten Woche bekamen unser Läufer dass komplette Programm über Matsch, Schlamm und trockenen Abschnitten geboten. Bei sonnigem Wetter erreíchten unsere Athleten sehr gute Ergebnisse. Leon Pontius und Nico Kunz legten in Weierbach den Grundstein für den Gesamtsieg in ihrer Alterklasse. Bei der Siegerehrung in der Halle bekamen alle Läufer, die das Ziel erreichten, eine Urkunde und eine Medaille, auf der der Namensgeber des Laufs abgebildet war, überreicht.

Ergebnisse

Leon Pontius M7 330m 1:24 min. 1.
David Jochen Fickert M7 330m 1:38 min. 6.
Lea Kunz W8 1.320m 6:37 min. 3.
Jonas Mittelstädt M8 1.320m 7:25 min. 2.
Lennox Düren M9 1.320m 7:16 min. 4.
Sandrine Pontius W11 1.320m 7:07 min. 4.
Nico Kunz M11 1.320m 5:41 min. 1.
Frank Fetzer M40 3.960m 17:49 min. 2.
Jochen Fickert M45 3.960m 22:45 min. 4.
Willi Knieling M65 7.920m 53:46 min. 2.
Klaus Schön M70 7.920m 53:46 min. 2.

Mannschaftswertung zum Crosslauf in Oberbrombach

Den ersten Platz und somit Kreismeister(Mannschaft M6/M7 440m) wurden Leon Pontius, Leon Doll und David Jochen Fickert in einer Zeit von 6:55,40 min.

Den zweiten Platz und Vize-Kreismeister(Mannschaft M8M9 880m) wurden Jonas Mittelstädt, Max Zink und Lennox Düren in einer Zeit von 14:34,90 min.

 

 

Eine Starke Truppe - die Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt

Nach einer erfolgreichen Sommer- und Herbstsaison fand am 25. Januar 2010 in der Schulturnhalle Algenrodt die Jahresabschlußfeier für das Jahr 2009 der Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt statt.

 

Abteilungsleiterin und Trainerin Margarethe Naumann und Trainerin Laura Düren dankten allen Leichtathleten und ihren Eltern für die Teilnahme am Training, an den Wettkämpfen und für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2009.

 

Abteilungsleiterin Margarethe Naumann überreichte Pokale und Geschenkgutscheine für besondere Leistungen und Urkunden für alle, die das Sportabzeichen 2009 erlangten.

 

Margarethe Naumann lobte die guten Platzierungen im Rheinland unter den besten 10 ihrer Altersklasse von:

Hans Knieling (4x), Willi Knieling (4x), Nico Kunz (3x), Klaus Schön (3x), Margarethe Naumann (2x).

 

Hans Knieling, Altersklasse M60, wurde für hervorragende Leistungen mit einem Buchpräsent geehrt. Er wurde Rheinland-Pfalz-Crossmeister über 10.080m und Rheinland-Crossmeister über 5.770m sowie Rheinlandmeister über 5.000m und 10.000m .

 

 

Mit einem Pokal geehrt wurden für ihre guten Leistungen und Trainingsfleiß:

Lennox Düren, David Jochen Fickert, Leon Pontius, Max Zink, Nico Kunz, Jannik Casper, Louisa Hey, Carolin Mannweiler und Annika Petra Fickert

 

Geldgutscheine, gesponsert von der Firma Sport-Gottlieb, erhielten nachfolgende Schülerinnen, Schüler und Jugendliche für errungene Kreismeistertitel:

Nico Kunz (Crosslauf, 50m, Weitsprung und Dreikampf)

Lennox Düren (50m, Weitsprung)

Carolin Mannweiler (100m, Weitsprung)

Louisa Hey (Schlagballwurf)

Jonas Mittelstädt (Crosslauf)

 

Den weiteren erfolgreichen Kreismeistern

Jochen Fickert (Crosslauf)

Thorsten Hey (100m,Dreikampf)

Hans Knieling (Crosslauf, 5.000m)

dankte Abteilungsleiterin Margarethe Naumann besonders herzlich.

 

 

Sportabzeichen errangen Schülerinnen und Schüler:

 

Gold Wiederholung: Annika Hey (7), Annika Petra Fickert (6)

                                       Louisa Hey (4)

Silber:                           Jannik Casper (3)

Bronze:                         Nico Kunz (1), Lennox Düren (1), Jonas Mittelstädt(1)

Erwachsene:

Margarethe Naumann (22), Peter Borchert (32), Jochen Fickert (2), Thorsten Hey (2)

Familie Hey bekam ein Familien-Sportabzeichen überreicht (Louisa, Annika und Vater Thorsten Hey).

 

Am Schluß dankte Margarethe Naumann besonders der Firma Schwollener Sprudel für die Unterstützung beim Kauf von Rücksäcken und Sporttaschen für die Leichtathleten der Abteilung.

 

 

Hallensportfest LG Idar-Oberstein

Am Sonntag, den 24.01.2010, richtete die LG Idar-Oberstein ihr traditionelles und sehr gut organisiertes Hallensporfest aus. Unsere Athleten konnten zahlreiche 1. - 3. Plätze aus Tiefenstein mitbringen.

 

 

 

 

 

Ergebnisse

Leon Doll M7 30m 6,80sec. 1.
David Jochen Fickert M7 30m 6,89 sec. 2.
N. Schechtel,D.J. Fickert,L. Georg M7 Staffel 2:13,74 min. 1.
Nathalie Schechtel W7 30m 7,24 sec. 2.
Lea Kunz W8 2 x 30m 11,81 sec. 1.
Alexa Düren W8 2 x 30m 13,31 sec. 3.
A. Düren,L. Kunz,L. Doll W8 Staffel 1:58,48 min. 1.
Lennox Düren M9 2 x 30m 11,58 sec. 1.
Louisa Hey W10 2 x 30m 11,65 sec. 4.
Nelli Schechtel W11 2 x 30m 12,75 sec. 4.
Nico Kunz M11 2 x 30m 10,31 sec. 1.
L. Hey,L. Düren,N. Kunz M11 Staffel 1:33,26 min. 1.
Thorsten Hey M40 Kugelstoßen 8,22 m 1.
  M40 2 x 30m 10,29 sec. 1.
Dittmar Fuchs M45 Kugelstoßen 9,30 m 2.
Jochen Fickert M45 Kugelstoßen 8,39 3.
  M45 2 x 30m 10,41 sec. 1.
Margarethe Naumann W60 Kugelstoßen 6,11 m 1.
  W60 2 x 30m 12,59 sec. 1.

4. Lauf Mosel-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 23.01.2010, fand der 4. Lauf der Mosel-Crosslauf-Serie in Wittlich/Lüxem statt. Für den VfL gingen Jochen Fickert und Thorsten Hey über die Mittelstrecke (3.880m) an den Start. Jochen Fickert belegte den 11. Platz in einer Zeit von 20:40 min. und Thorsten Hey 12. Platz in einer Zeit von 21:00 min.

1. Lauf OIE-Nahe-Crosslauf-Serie/Kreis-Crossmeisterschaften

Am Samstag, den 16.01.2010, fand der 1. Lauf der 1. OIE-Nahe-Crosslauf-Serie statt. Dank der sehr guten Arbeit durch die LAZ Birkenfeld hatten die Läufer trotz des Schnees gute Bedingungen vor Ort. Für die Läufer des LVR-Kreis Birkenfeld wurde dieser Lauf gleichzeitig als Kreiscrossmeisterschaft gewertet. Bei 14 Startern erreichten die VfL-Athleten mit 7 Kreismeister- und 3 Vizekreismeistertitel eine sehr gute Bilanz.

Ergebnisse

        Platz KSM Platz OIE-Crossl.
Leon Pontius M7 440m 2:07,20 min. 1. 1.
Leon Doll M7 440m 2:15,70 min. 3. 3.
David Jochen Fickert M7 440m 2:32,50 min. 5. 5.
Lea Kunz W8 880m 4:41,40 min. 3. 3.
Jonas Mittelstädt M8 880m 5:05,00 min. 2. 2.
Max Zink M8 880m 5:16,00 min. 3. 3.
Lennox Düren M9 880m 4:13,90 min. 1. 1.
Louisa Hey W10 880m 4:11,00 min. 1. 2.
Nico Kunz M11 880m 3:52,90 min. 1. 1.
Thorsten Hey M40 3.741m 22:32,30 min. 1. 4.
Jochen Fickert M45 3.741m 21:32,30 min. 2. 4.
Hans Knieling M60 7.428m 33:50,10 min. 1. 1.
Willi Knieling M65 7.428m 52:19,40 min. 1. 3.
Klaus Schön M70 7.428m 52:22,90 min. 2. 3.

26. Silvesterlauf des TUS Mörschied

Pünktlich um 11:15 Uhr wurde der 26. Silvesterlauf des TUS Mörschied gestartet. Unsere Athleten erreichten sehr gute Ergebnisse. Neue Bestzeiten waren nicht zu erwarten da die Strecke noch stark vereist war. Auch aus unserer Fußball-Abteilung waren einige Läufer am Start.

 

 

 

Ergebnisse

Lennox Düren Schüler D 1.200m 4:18 min. 2.
Leon Pontius Schüler D 1.200m 4:27 min. 4.
Jonas Mittelstädt Schüler D 1.200m 4:43 min. 5.
Max Zink Schüler D 1.200m 5:12 min. 7.
David Jochen Fickert Schüler D 1.200m 5:29 min. 8.
Louisa Hey Schülerinnen D 1.200m 3:53 min. 4.
Sandrine Pontius Schülerinnen C 1.200m 4:30 min. 2.
Annika Petra Fickert Schülerinnen B 1.200m 4:58 min. 4.
Patrik Galle Männer 3.000m 14:47 min. 4.
Patrik Becker Männer 3.000m 16:04 min. 6.
Phillip Becker Jugend männlich 3.000m 17:38 min. 12.
Markus Crummenauer M30 3.000m 14:46 min. 1.
Jochen Fickert M40 3.000m 16:28 min. 2.
Thorsten Hey M40 3.000m 17:20 min. 3.
Dirk Mittelstädt M35 10.000m 49:01 min. 3.
Stefan Werle M45 10.000m 59:28 min. 15.
Hans Knieling M60 10.000m 43:01 min. 1.
Willi Knieling M65 10.000m 1:06,42 Std. 3.
Klaus Schön M70 10.000m 1:05,33 Std. 3.

VfL Algenrodt Drittbester Kreisverein

In der Bestenliste 2009 des Leichtathletik-Verbandes Rheinland belegt der VfL Algenrodt in der Rheinland-Mannschafts-Wertung mit 64 Punkten den 29. Platz. Somit steigerte sich die Leichtathletik-Abteilung des VfL Algenrodt gewaltig gegenüber dem Vorjahr. Hiermit ein herzliches Dankeschön an alle VfL-Athleten die zu dieser Steigerung beigetragen haben.

Mini-Olympiade / DLV Mehrkampfabzeichen

Auch in diesem Jahr fand wieder unsere beliebte Mini-Olympiade statt. Mit sehr viel sportlichen Geist wurden verschiedene Disziplinen absolviert. Im Anschuß überreichten Margarethe Naumann und Thorsten Hey die DLV-Mehrkampfabzeichen in Bronze,Silber und Gold.

DLV-Mehrkampfabzeichen Gold DLV-Mehrkampfabzeichen Silber DLV-Mehrkampfabzeichen Bronze
Louisa Hey Carolin Mannweiler Mirijam Bleisinger
Thorsten Hey Alexa Düren Max Zink
Nico Kunz Jannik Casper Jonas Mittelstädt
Lennox Düren Annika Petra Fickert  
  Jochen Fickert  

3. Lauf Mosel-Crosslauf-Serie

Am Samstag, den 05.12.2009, fand der 3. Lauf zur Mosel-Crosslauf-Serie in Wintrich statt. Für den VfL gingen Louisa und Thorsten Hey, Annika Petra und Jochen Fickert an den Start. Nachfolgend die Ergebnisse. 

Ergebnisse

Louisa Hey W10 800m 3:19 min. 3.
Annika Petra Fickert W13 1.650m 9:29 min. 6.
Thorsten Hey M40 3.300m 18:11 min. 9.
Jochen Fickert M40 3.300m 18:50 min. 10.

Hallensportfest TV Oberstein

J. Mittelstädt, A. P. Fickert, L. Hey, L. Kunz
C. Mannweiler

Am Samstag, den 21.11.09, fand das Hallensportfest des TV Oberstein statt. Durch einige krankheitsbedingte Ausfälle konnten wir leider mit nur 5 Startern antreten. Aber diese kehrten sehr zufrieden und mit maximaler "Ausbeute (Medaillen)" aus Weierbach zurück.

Lea Kunz W7 50m 9,10 sec. 1.
  W7 50m Hürden 9,54 sec. 1.
  W7 Dreierhopp 4,95 m 2.
Jonas Mittelstädt M7 50m 10,31 sec. 1.
  M7 50m Hürden 11,51 sec. 1.
  M7 Dreierhopp 4,70 m 2.
L. Kunz VfL,J. Bus TVO,M Focke TVO W7 Staffel 2:16,60 min. 1.
Louisa Hey W9 50m 8,78 sec. 1.
  W9 50m Hürden 9,90 sec. 1.
  W9 Dreierhopp 5,54 m 3.
L. Hey VfL,A. Wagner TVO,T. Eberhardt TVO W9 Staffel 4:58,68 min. 1.
Annika Petra Fickert W12 60m 10,41 sec. 4.
  W12 60m Hürden 15,03 sec. 1.
  W12 Hochsprung 1,02 m 4.
  W12 Kugelstoßen 6,67 m 4.
A.P. Fickert VfL,N. Sienz TVO,H. Sömmer TVO W15 Staffel 8:09,17 min. 1.
Carolin Mannweiler Weibliche Jugend A 60m 9,23 sec. 1.
  Weibliche Jugend A 60m Hürden 11,99 sec. 1.
  Weibliche Jugend A Kugelsto0en 6,67 m 2.

2. Lauf Mosel-Cross-Serie

Am Samstag, den 21.11.09, fand der 2. Lauf der Mosel-Cross-Serie in Bernkastel-Kues (Stadtteil Andel) statt. Als einziger Starter ging Thorsten Hey für den VfL an den Start. Er bewältigte die schwierige Strecke (Mittelstrecke 3.900 m) in der Zeit von 21:59 min. und belegte damit den 12. Platz in der Altersklasse M40.

LVR-Bestenliste 2009

Fünf Leichtathleten des VfL Algenrodt haben es geschafft in die Rheinland-Bestenliste 2009 zu kommen. Dabei gelang es Hans Knieling gleich dreimal auf Platz 1. Nachfolgend die Platzierungen:

Hans Knieling M60 5.000m 1.
  M60 10.000m 1.
  M60 Halbmarathon-Straßenlauf 1.
  M60 10 km Straßenlauf 2.
Willi Knieling M65 5.000m 4.
  M65 10.000m 2.
  M65 Halbmarathon-Straßenlauf 3.
Klaus Schön M70 5.000m 5.
  M70 10.000m 3.
  M70 Halbmarathon-Straßenlauf 4.
Margarehte Naumann W60 Weitsprung 2.
  W60 100m 3.
Nico Kunz M10 50m 8.
  M10 Weitsprung 9.
  M10 Dreikampf 4.

Hans Knieling läuft zu seinem vierten Titel!!!

Am 08.11.2009 richtete die Spvgg. Nahbollenbach die Rheinland-Pfalz-Crossmeisterschaften aus. Dank der sehr guten Organisation, durch die Spvgg. Nahbollenbach, hatten die Läufer optimale Bedingungen. Pünktlich zum Startschuß des ersten Laufes kämpte sich auch die Sonne durch den Nebel. Unsere Läufer erreichten alle sehr gute Platzierungen, allen voran Hans Knieling, der zu seinem vierten Titel in diesem Jahr lief. Nach der "Generalprobe" (Team-Halbmarathon) in Birkenfeld erreichte unsere Mannschaft um Frank Fetzer, Jochen Fickert und Jürgen Otto den dritten Platz. Ebenfalls den dritten Platz errang Klaus Schön in der Alterklasse M70. Jochen Fickert konnte seine Zeit gegenüber 2008 (Kreismeisterschaften) um fast 3 Minuten verbessern. Thorsten Hey absolvierte in Nahbollenbach seinen ersten Crosslauf und erzielte eine gute Zeit.  Aber auch unser Nachwuchs erreichte im Rahmenwettbewerb sehr gute Platzierungen. Nachfolgend die Ergebnisse im Einzeln.

J. Otto,T. Hey,D. + J. Mittelstädt,F. Fetzer,J. Fickert
Hans Knieling

Ergebnisse

Lennox Düren M8 1.250m 6:34 min. 1.
Jonas Mittelstädt M8 1.250m 7:10 min. 2.
Sandrine Pontius W10 1.250m 6:50 min. 2.
Annika Petra Fickert W12 1.440m 8:43 min. 6.
Dirk Mittelstädt M35 4.320m 19:30 min. 4.
Frank Fetzer M40 4.320m 18:35 min. 8.
Jochen Fickert M40 4.320m 23:30 min. 9.
Thorsten Hey M40 4.320m 25.21 min. 10.
Jürgen Otto M45 4.320m 24:13 min. 8.
F. Fetzer, J. Fickert, J. Otto M40/M45 Mannschaft 4.320m 1:06,18 Std. 3.
Hans Knieling M60 10.080m 42:07 min. 1.
Willi Knieling M65 10.080m 1:01,27 Std. 5.
Klaus Schön M70 10.080m 1:01,26 Std. 3.

Margarethe Naumann erhöht den Turngau-Rekord im Schleuderball

Am 04.07.09 fand bei hochsommerlichen Temperaturen die Mittelrheinischen Leichtahtletik Mehrkampf- und Einzelmeisterschaften des Turnverbandes Mittelrhein statt. Für den VfL Algenrodt waren Margarethe Naumann W60 und Carolin Mannweiler weibliche Jugend A im LA-4-Kampf und im Schleuderball, sowie Jasmina Koch im Schleuderball der weiblichen Jugend B erfolgreich. In der Mannschaftswertung belegten sie den 2. Platz mit 164,99 Punkten.

Mehrkampf-LA-Vierkampf

1. Platz und Mittelrhein-Meister(Goldmedaille)

Margarethe Naumann W60 26,93 Punkten

 

2. Platz und Mittelrheinischer Vize-Meister(Silbermedaille)

Carolin Mannweiler WJA 35,77 Punkten

 

Schleuderball - Einzel

1. Platz und Mittelrhein-Meister

Jasmina Koch WJB 32,09 m

Margarethe Naumann W60 25,27 m

 

2. Platz und Mittelrheinischer Vize-Meister

Carolin Mannweiler WJA 27,93 m

Margarethe Naumann W60 25,27 m

 

 

 

 

 

Jasmina Koch und Carolin Mannweiler

34. Crosslaufserie des Kreises Bernkastel-Wittlich

Am Samstag, den 31.10.09, wurde bei sehr guten äußeren Bedigungen die 34. Mosel-Crosslaufserie gestartet. David Jochen Fickert startete bei den Bambini und erreichte den 3. Platz, Annika Petra Fickert ging über die 1400m an den Start und erreichte den 6. Platz in einer Zeit von 9:39 min. und Jochen Fickert lief die Mittelstrecke über 4500m und erreichte den 11. Platz in einer Zeit von 27:07 min. 

42. Schwarzwald-Marathon

Beim Schwarzwaldmarathon am 11.10.2009, in Bräunlingen siegte Hans Knieling in der Alterklasse M60 in einer Zeit von 1:28,46 Std. ( 3 Minuten vor dem Zweitplazierten!! ) über die Halbmarathonstrecke und bewältigte die schwierige Strecke über zahlreiche Schwarzwaldhöhn.  

21. Birkenfelder Stadtlauf

Am Samstag, den 03.10.09, fand bei sehr schönem Wetter der 21. Birkenfelder Stadtlauf statt. Der VfL ging mit sieben Startern (Schüler/innen) und mit einer Staffel Team-Halbmarathon an den Start. Für das "Dream-Team" starteten: Jürgen Otto, Dirk Mittelstädt, Jochen Fickert und Frank Fetzer. Hans Knieling und  Willi Knieling starteten im zehn Kilometer langen Hauptlauf. Annika Petra Fickert und Leon Pontius gewinnen ihren Lauf in der jeweils entsprechenden Alterklasse.

xxxx
L. Hey, A.P. Fickert, Trainerin M. Naumann, D. J. Fickert, L. Pontius, M. Zink, J. Mittelstädt, L. Doll
J. Otto, D. Mittelstädt, J. Fickert, F. Fetzer

Ergebnisse

Leon Pontius M6 800m 3:53,40 min. 1.
Leon Doll M6 800m 4:13,00 min. 3.
David Jochen Fickert M6 800m 4:32,30 min. 5.
Jonas Mittelstädt M7 800m 4:09,00 min. 2.
Max Zink M7 800m 4:23,90 min. 7.
Louisa Hey W9 800m 3:34,00 min. 3.
Annika Petra Fickert W12 2.000m 10:25,12 min. 1.
J. Otto, D. Mittelstädt, J. Fickert, F. Fetzer Team Staffel Halbmarathon 4 x 5000m 1:35,21 Std. 2.

Bahnabschluß des MTV Bad Kreuznach

A. P. Fickert, J. Fickert, T. Hey, L. Hey, C. Mannweiler

Bei besten äußeren Bedingungen erreichten unsere Athleten in Bad Kreuznach sehr gute Ergebnisse. Dabei erzielten Thorsten Hey, Carolin Mannweiler, Annika Petra Fickert und Louisa Hey neue persönliche Bestleistungen. Besonders hervorheben muß man die Leistung von Louisa Hey da sie eine Klasse höher startete und einen 2. und 3. Platz erreichte.

Ergebnisse

Louisa Hey W9 50m 8,83 sec. 6.
  W9 800m 3:11,42 min. 3.
  W9 Schlagball 28,0 m 2.
Annika Petra Fickert W12 75m 12,38 sec. 10.
  W12 Kugelstoßen 5,02 m 8.
  W12 Schlagball 22,50 m 8.
  W12 Weitsprung 3,62 m 10.
Carolin Mannweiler Weibl. Jugend A 100m 14,61 sec. 3.
  Weibl. Jugend A 200m 30,03 sec. 3.
  Weibl. Jugend A Weitsprung 4,24 m 4.
Thorsten Hey M40 200m 29,86 sec. 10.
  M40 Kugelstoßen 8,52 m 8.
Jochen Fickert M40 Weitsprung 3,93 m 8.
  M40 Kugelstoßen 7,84 m 10.

35. Herbstlauf des TUS Heimweiler

Bei sehr guten äußeren Bedingungen fand der 35. Herbstlauf des TUS Heimweiler statt. Lennox Düren und Leon Pontius gewannen ihren Lauf in der jeweils entsprechenden Altersklasse. Leon Pontius verfehlte um gerade 1 sec. den Streckenrekord.

Sandrine Pontius,Alexa & Lennox Düren,David Jochen Fickert, Leon Pontius, Max Zink

Ergebnisse

Leon Pontius M6 200m 0,42 sec. 1.
David Jochen Fickert M6 200m 0,51 sec. 7.
Max Zink M7 400m 1.39 min. 4.
Alexa Düren W7 400m 1:43 min. 6.
Lennox Düren M8 800m 3:03 min. 1.
Sandrine Pontius W10 800m 3:25 min. 6.
Jochen Fickert M40 5.300m 29:48 min. 4.

Kreismehrkampfmeisterschaften 2009

Bei den diesjährigen Kreismehrkampfmeisterschaten in Birkenfeld erreichten unsere Athleten gute Ergebnisse. Nico Kunz wird erneut Kreismeister in seiner Altersklasse.

Ergebnisse

Name AK 50m Schlagball Weitsprung Punkte Platz
Miriam Bleisinger W8 11,17 sec. 7,00 m 2,11 m 368 6.
Louisa Hey W9 8,78 sec. 27,00 m o.g.V. 673 7.
Nico Kunz M10 8,04 sec. 37,00 m 4,01 m 1.039 1.
Miguel Wagner M10 10,98 sec. 14,50 m 2,50 m 397 5.
    75m        
Annika Petra Fickert W12 12,83 sec. 20,00 m 3,52 m 935 4.
    100m Kugelstoßen      
Thorsten Hey M40 14,12 sec. 8,19 m 4,37 m 1.154 1.
Jochen Fickert M40 15,03 sec. 7,69 m 3,71 m 871 2.

Werfertag der LG Idar-Oberstein

Annika Petra Fickert

Am Samstag, den 05.09.09 fand der Werfertag der LG Idar-Oberstein statt. Bei kühlem, aber (fast) trockenem Wetter erreichte Annika Petra Fickert bei ihrem ersten Wettkampf im Kugelstoßen ein gutes Ergebniss.

Ergebnisse

Annika Petra Fickert W12 Kugelstoßen 5,07 m 2.
Dittmar Fuchs M40 Kugelstoßen 9,39 m 1.
Jochen Fickert M40 Kugelstoßen 7,61 m 2.
Anja Fuchs W40 Kugelstoßen 7,82 m 1.

Dritter Rheinlandtitel für Hans Knieling

Am Samstag, den 29.08.09, fanden in Morbach die Rheinland-Meisterschaften über 10.000 m statt. Hans Knieling erläuft sich seinen dritten Rheinlandtitel in 39:29,65 min. Willi Knieling läuft auf Platz 2 (58:18,60 min.) und Klaus Schön auf Platz 3 (54:46,24 min.)

Abendsportfest Bernkastel-Kues

Am 08.07.2009 fand in Bernkastel-Kues das Abendsportfest statt. Als einziger Athlet ging Thorsten Hey an den Start. Die 100m sprintete er in 14,06 sec. und im Weitsprung schaffte er 4,36m.

22. Idar-Obersteiner Altstadtlauf

Am Samstag, den 27.06.2009, fand in der Fußgängerzone Oberstein, der 22. Idar-Obersteiner Altstadtlauf statt. Unsere Athleten erreichten trotz Regen gute Ergebnisse.

Ergebnisse

Leon Pontius Bambini 350m 1:32 min. 8.
Jonas Mittelstädt Bambini 350m 1:33 min. 9.
Max Zink Bambini 350m 1:35 min. 11.
David Jochen Fickert Bambini 350m 1:46 min. 22.
Louisa Hey W9 800m 3:16 min. 3.
Sandrine Pontius W10 1.110m 6:32 min. 8.
Dominik Wild M11 1.110m 5:40 min. 13.
Annika Petra Fickert W12 2.220m 13:47 min. 3.
Jochen Fickert M40 3.300m 17:41 min. 4.
Dirk Mittelstädt M35 6.600m 31:34 min. 6.
Hans Knieling M60 6.600m 26:17 min. 1.

Schülermehrkampf TUS Heimweiler

Am 14.06.2009 fand der Alternativ/Schülermehrkampf des TUS Heimweiler statt.

Ergebnisse

Name AK 30m Zielwurf Reihenweitsprung Punkte Platz
Leon Pontius M6 6,60 sec. 9 4,18 m 17 1.
David Jochen Fickert M6 7,90 sec. 9 3,33 m 11 5.
    50m Schlagball Weitsprung    
Alexa Düren W7 10,70 sec. 11,50 m 2,08 m 462 6.
Miriam Bleisinger W7 11,20 sec. 7,50 m 2,18 m 374 9.
Jonas Mittelstädt M7 10,20 sec. 13,00 m 2,40 m 399 3.
Max Zink M7 11,60 sec. 14,00 m 1,95 m 259 7.
Lennox Düren M8 9,00 sec. 18,50 m 3,02 m 638 3.
Louisa Hey W9 9,30 sec. 26,50 m 3,15 m 925 1.
Miguel Wagner M10 11,30 sec. 12,00 m 2,22 m 293 12.
Jannik Casper M11 8,90 sec. 22,50 m 3,23 m 714 12.
    75m        
Annika Petra Fickert W12 12,80 sec. 15,50 3,45 m 850 7.

Erfolgreiche Teilnahme am Deutschen Turnfest!

Vom 30.05. - 06.06.09 fand in Frankfurt das internationale Deutsche Turnfest statt. Viel Spaß hatten Jasmina und Sabine Koch, Mira Fink, Carolin Mannweiler, Sharon Kinney und Margarethe Naumann.

Sie übernachteten gut betreut in einer Grundschule, besuchten viele Veranstaltungen, nahmen an einer sehr guten Stadtführung teil, erkundeten während einer Stadtrally die Frankfurter Innenstadt, genossen die Festmeile am Main und nahmen erfolgreich an den leichtathletischen Wahlwettkämpfen (100m Lauf, Weitsprung, Kugelstoßen und Schleuderball) teil.

 

Die Platzierungen:

 

Weibliche Jugend B

Jasmina Koch 25. von 114

Mira Fink 62. von 114

 

Weibliche Jugend A

Sharon Kinney 36. von 81

Carolin Mannweiler 64. von 81

 

Frauen W60

Margarethe Naumann 28. von 74

 

S. Kinney, M. Naumann, C. Mannweiler, M. Fink, J. Koch, S. Koch

Hans Knieling holt seinen zweiten Rheinlandtitel

Am Sonntag, den 24.05.09, fanden die Rheinland-Meisterschaften der Senioren in Mayen statt.

Hans Knieling lief erneut auf Platz 1 und holt seine zweite Rheinland-Meisterschaft, diesmal über die 5000m Bahn in einer Zeit von 19:30,63 min.

Aber auch Willi Knieling (26:27,36 min.) und Klaus Schön (26:07,16 min.) liefen auf einen starken 3. Platz in ihrer Alterklasse.

 

Abendsportfest und Staffelabend der LAZ Birkenfeld

Am 08.05.2009 erreichten unsere VFL-Athleten beim Abendsportfest und Staffelabend der LAZ Birkenfeld sehr gute Ergebnisse. Louisa Hey startete eine Klasse höher und erreichte dabei zwei sehr gute Platzierungen.

Louisa Hey

Ergebnisse

Name AK Disziplin Zeit/Weite Platz
Louisa Hey W10 50m 8,46 sec. 3.
  W10 Weitsprung 3,28 m 4.
Jannik Casper M11 50m 8,29 sec. 3.
  M11 Weitsprung 3,47 m 4.
Maximilian Kuhn M12 75m 11,89 sec. 3.
  M12 Kugelstoßen 6,32 m 4.
  M12 Weitsprung 3,73 m 3.
Carolin Mannweiler Weibl. Jugend B 100m 14,62 sec. 2.
  Weibl. Jugend B Kugelstoßen 6,32 m 3.
  Weibl. Jugend B 100m Hürden 18,97 sec. 1.
  Weibl. Jugend B Weitsprung 4,13 m 4.
Jasmina Koch Weibl. Jugend B Weitsprung 4,59 m 1.
Dittmar Fuchs M40 Kugelstoßen 9,05 m 1.
Thorsten Hey M40 Kugelstoßen 8,24 m 2.
  M40 Weitsprung 4,06 m 1.
Margarethe Naumann W60 100m 17,61 sec. 1.
  W60 Kugelstoßen 5,74 m 1.
  W60 Weitsprung 3,10 m 1.

Bahneröffnung mit Kreiseinzelmeisterschaften

Am Sonntag, den 26.04.09, fanden bei sehr gutem Wetter die Bahneröffung mit Kreiseinzelmeisterschaften statt.Unsere Athleten erreichten mit 11 Kreismeister- und 9 Vizekreismeistertiteln eine sehr gute Bilanz.

Annika Petra Fickert

Ergebnisse

Alexa Düren W8 50m 11,08 sec. 9.
  W8 Schlagball 11,00 m 5.
  W8 Weitsprung 2,49 m 5.
Lennox Düren M8 50m 8,88 sec. 1.
  M8 Schlagball 23,50 m 2.
  M8 Weitsprung 3,27 m 1.
Max Zink M8 50m 11,68 sec. 5.
  M8 Schlagball 13,50 m 6.
Louisa Hey W9 Schlagball 23,00 m 1.
  W9 Weitsprung 3,21 m 3.
  W9 800m 3:17,99 min. 2.
Sandrine Pontius W10 50m 8,55 sec. 2.
  W10 Weitsprung 3,24 m 3.
  W10 800m 3:47,06 min. 4.
Nico Kunz M10 50m 7,87 sec. 1.
  M10 Schlagball 36,00 m 2.
  M10 Weitsprung 3,86 m 1.
Annika Petra Fickert W12 75m 12,40 sec. 4.
  W12 Weitsprung 3,81 m 3.
  W12 800m 3:40,82 min. 3.
Maximilian Kuhn M12 75m 11,98 sec. 3.
  M12 Weitsprung 3,91 m 1.
  M12 1.000m 4:13,36 min. 2.
Carolin Mannweiler Weibl. Jugend A 100m 14,52 sec. 1.
  Weibl. Jugend A Weitsprung 4,10 m 1.
  Weibl. Jugend A Kugelstoßen 6,57 m 2.
Thorsten Hey M40 100m 14,26 sec. 1.
  M40 Weitsprung 4,05 m 2.
  M40 Kugelstoßen 8,97 m 3.
Jochen Fickert M40 100m 14,52 sec. 2.
  M40 Weitsprung 3,95 m 3.
  M40 Kugelstoßen 8,02 m 4.
Hans Knieling M60 5.000m 19:19,85 min. 1.
Willi Knieling M65 5.000m 26:32,31 min. 1.
Klaus Schön M70 5.000m 26:27,28 min. 2.

Werfer und Springertag des TUS Kirn

Am Samstag, den 18.04.09, fand leider bei Dauerregen der Werfer und Springertag des TUS Kirn statt. Louisa Hey startete mit zwei sehr guten Platzierungen in die Freiluftsaison. Sie erreichte mit 22,50 m den 2. Platz im Schlagballwurf und mit 3,10 m ebenfalls den 2. Platz im Weitsprung.

 

Kreis-Cross-Meisterschaften

L. Pontius, D. J. Fickert, N. Kunz, S. Pontius, A. P. Fickert, L. Hey, M. Zink, J. Mittelstädt

Am 01.03.2009 fanden die Kreis-Cross-Meisterschaften  in Weierbach "Auf der Bein" statt. Bei schönem Wetter erreichten unser Leichtathleten 4 Kreis- und 4 Vizekreismeistertitel.

Ergebnisse

Leon Pontius Bambini 330m 1:31 min. 1.
David Jochen Fickert Bambini 330m 2:01 min. 3.
Jonas Mittelstädt M7 1.320m 7:41 min. 1.
Max Zink M7 1.320m 8:20 min. 2.
Louisa Hey W9 1.320m 6:14 min. 2.
Nico Kunz M10 1.320m 5:28 min. 1.
Sandrine Pontius W10 1.320m 7:03 min. 4.
Annika Petra Fickert W12 2.640m 15:50 min. 2.
Jochen Fickert M40 3.960m 22:05 min. 1.
Willi Knieling M65 7.920m 43:52 min. 1.
Klaus Schön M70 7.920m 48:02 min. 2.

Jahresabschluß der Leichtathletik

Nach einer erfolgreichen Sommer- und Herbstsaison trafen sich die Sportler der Leichtathletikabteilung des VfL Algenrodt zur Jahresabschlussfeier 2008 in der Schulturnhalle. Abteilungsleiterin und Trainerin Margarethe Naumann und Trainerin Laura Düren dankten allen kleinen und gróßen Sportlern für die gute Zusammenarbeit.

Im Beisein des VfL-Vorsitzenden Wolfgang Röske überreichte Abteilungsleiterin Margarethe Naumann Pokale und Geschenkgutscheine für besondere Leistungen und Urkunden an alle, die im vergangenen Jahr das Sportabzeichen erringen konnten.

Naumann dankte besonders der Firma Schwollener Sprudel für die Unterstützung beim Kauf neuer Sweatshirts für die Leichtathleten sowie der Firma Sport-Gottlieb für die Übergabe von Gutscheinen. Die Abteilungsleiterin lobte die guten Platzierungen auf Rheinland-Ebene, unter den besten zehn ihrer Altersklasse konnten sich platzieren: Louisa Valentina Fuchs (8-mal) Margarethe Naumann (3), Maximilian Kuhn, Nico Kunz, Julian Casper, Hans Knieling, Willi Knieling, und Klaus Schön (je 1-mal).

Nico Kunz, David Jochen Fickert, Maximilian Kuhn, Julian Casper, Louisa Hey, Louisa Valentina Fuchs und Carolin Mannweiler wurden für ihre guten Leistungen sowie Trainingsfleiß mit Pokalen geehrt.

Für die Rheinland-Bestenkämpfe-, Bezirks- und Kreismeistertitel erhielten Geldgutsc